Tag Info

New answers tagged

1

Der Sinn vonTiteln und Schlagzeilen ist es, Aufmerksamkeit zu erregen, außerdem müssen sie kurz und prägnant sein. Jounalistischer Stil hat seine negativen Seiten, hat aber anderseits andere Erfordernisse als etwa der Stil von Romanen. Die aufgeführten Beisiele haben nichts mit Nominalstil zu tun, bei dem statt einfacher Verben unnötige Verbalausdrücke mit ...


0

Guten Abend! Seltsamerweise schmerzt beides mein inneres Ohr, und ich versuche gewöhnlich, mit Hilfe von z.B. "hier verhält sich die Sache genau umgekehrt (andersherum, entgegengesetzt) gegenüber dem zuvor Beschriebenen" auszuweichen. Schwach und unbefriedigend, was die Ausgangsfrage betrifft, ich weiß. Gefühlsmäßig neige ich bei "umgekehrt" eine Winzigkeit ...


7

Dieser, vor allem bei sog. Klatschblättern verbreitete Betitelungsstil wird Nominalstil genannt. In diesem Fall wird, wohl um eine Assoziation zum berühmt-berüchtigten Vorreiter aller Klatschblätter des Axel-Springer-Verlages zu vermeiden. Gebrauch von genitivischen Konstruktionen gemacht. Wie im verlinkten Wikipedia-Artikel erwähnt, finded dieser Stil ...


0

It's actually quite straightforward: this = dieser/diese/dieses that = jener/jene/jenes these = diese those = jene So you are correct, "this woman" is "diese Frau".


4

I will just focus on "um" here. The non-separable version talks about a local "around". There might be something added on top that cannot be guessed or deduced. Ich umfahre das Haus - I drive around the house (in sense of avoiding to hit it). Die Polizei umstellt das Haus - The police surrounds the building. Ich umgehe die Sperre - I dodge the ...


5

Das Wort umfahren ist der Infinitiv der beiden folgenden Verben: umfahren (untrennbar) einen anderen Weg fahren als den, auf dem sich ein Hindernis befindet umfahren (trennbar) etwas oder jemanden treffen, während man fährt, sodass dieses etwas oder dieser jemand fällt oder nach unten geht Je nachdem, welche Bedeutung du meinst, musst du das ...


3

Rein akustisch unterscheiden sich diese Verben darin, dass das Präfix der Trennbaren betont wird; wohingegen das Präfix der Untrennbaren stumm bleibt und man den Rest des Verbes betont (wo das Verb ohne Präfigierung normalerweise betont wird). Bleibt das Verb im Satz zusammen, so muss man darauf passen, die richtige Betonung zu machen. Beispiel Nehmen ...


3

Die Zeitformen können im Deutschen relativ frei gewählt werden. Das Präsens im Nebensatz kann mehreres bedeuten: Es findet tatsächlich gerade statt. Es ist generell / im Allgemeinen so. Es wird in der Zukunft stattfinden. (Der Redezeitpunkt ist vielleicht gerade das Zubettgehen von Laura.) Die einzige Bedingung, die auch umgangssprachlich an die ...


1

@Sam good but. I know why mina is asking she has a point. The sentence does not make much sense. Even though grammatically you could write it this way. Laura hatte die ganze Nacht, so dass ihr die Füße am (nächsten) Morgen wehtaten. --> This is more precise and less akward. Laura tantzte die ganze Nacht, so dass ihr die Füße heute Morgen ...


-1

I will have been a cat. --> I will be a cat but will cease to be. --> Ich werde eine Katze gewesen sein. - I would be a cat. - If I had the choice. --> Wenn ich die Wahl hätte, würde ich eine Katze sein. But If I was climbing trees, I would be a cat. --> Wenn ich Bäume erklimmen würde,(dann) wäre ich eine Katze.


2

Die Zeitform von 'wehtun' ist Präsens, da zum Zeitpunkt dieser Aussage tatsächlich Morgen ist. Davon gehe ich aus, da 'getanzt' im Perfekt steht, die Nacht also vorbei ist. Wenn der Morgen noch nicht erreicht ist, müsste 'wehtun' im Futur stehen. Laura hat die ganze Nacht getanzt, sodass/weswegen ihr die Füße am Morgen(jetzt) wehtun. Die Nacht / das ...


4

First question = Futur 2 In German Futur 2 is built in the exact same way as Future Perfect in English with the exception, that in German haben and sein are the auxiliary verbs in contrast to have being the only one in English. This exception is important here, as the full verb sein is conjugated using sein as the auxiliary verb. Therefore it's Ich ...


2

The first question seems to point for the tense called "future perfect", or "Futur II" in German. It is used very seldomly to express actions or processes that are known to be terminated at a future point. The example with the cat would be "Ich werde eine Katze gewesen sein", although that doesn't make sense as a sentence. Other examples: "Im Jahr ...


0

Das erste: "Ich werde eine Katze gewesen sein". Das zweite braucht mehr Kontext. "Ich would like to be a cat" => "ich würde gerne eine Katze sein", wobei "ich wäre gerne eine Katze" auch geht; aber "I would be a cat if i liked to eat mice" => "Ich wäre eine Katze wenn ....", hier gibt es keine passende Form mit "würde".


1

This page says that nearly all common masculine nouns ending in -e are weak (with the exception of Käse), though some retain their genetive -s ending after the -n-. That sounds like a pretty reliable criterion. This page gives some (non-reliable, but helpful) categories for weak nouns. All the adjectives that form masculine weak nouns I can think of right ...


5

The original string is not clear: Either you want to say "I'm making these videos because I want to see if I can improve myself." would be Ich mache diese Videos, weil ich sehen wollte, ob ich mich verbessern kann. In case you want to improve the videos, it would be something like: Ich mache diese Videos, weil ich sehen wollte, ob ich die Videos [noch] ...


6

There's just 2 small things wrong wollen has to be declined: In this case the first person singular, which you can find in this declination table. Result: (ich) will furthermore your use of verbessern requires reflexive usage: ob ich mich verbessern kann final result: Ich mache diese Videos, weil ich sehen will, ob ich mich verbessern kann.


7

In German you do not have to repeat the verb in the comparison. A correct sentence is: Er tut ihr mehr weh als sie ihm. Since you asked for word order, another correct sentence is: Er tut ihr mehr weh als sie ihm weh tut. It is not possible to omit the second weh in this sentence.


0

If you use behalten in your independent clause, then you can't but the verb to the end. The conjugated verb in this case is always on first or second position in a independent clause. Die, in diesem Manifest entwickelten, allgemeinen Grundsätze behalten (second position) im Großen und Ganzen auch heute noch ihre volle Richtigkeit. Die, in diesem ...


1

Your original sentence has to be corrected like this first: 1: ".. beauftragte auf dem in London im November 1847 abgehaltenen Kongress die Unterzeichneten mit der Abfassung eines für die Öffentlichkeit bestimmten, ausführlichen theoretischen Parteiprogramms." Your teachers suggestion: 2: "..beauftragte auf dem abgehaltenen Kongress die Unterzeichneten mit ...


1

The main statement of the sentence you are quoting is: Die in diesem Manifest entwickelten allgemeinen Grundsätze behalten im Großen und Ganzen auch heute noch ihre volle Richtigkeit. The second part Wie sehr sich auch die Verhältnisse in den letzten fünfundzwanzig Jahren geändert haben, Could be appended to the end or inserted before the ...


12

Try Er verletzt sie mehr als sie ihn. The use of the verbs 'tun' and 'machen' in written language is generally seen as an indicator of being in poor command of the language and occasionally of poor cognitive skills in general. 'Machen' is more acceptable as 'tun'. In oral language, both occur more frequently.


9

Er tut ihr mehr weh als sie ihm. You can just drop the second "tut". "Tun" can be used roughly like "do", but it isn't considered good style and sounds childish.


2

droben/daroben Very old combination of da and oben. It means a concrete oben. oben means "in some elevated place", for example one of the higher shelves of a cupboard, the management or even heaven. It need not mean the highest place. über is mostly used as a preposition, not as an adverb and then not as a locality adverb. The adverb über means "more than" ...


4

behalten = keep Die Grundsätze behalten ihre Richtigkeit. The fundamentals keep their validity.


0

To add to the other answer... it doesn't always have to be playing with the language. Ich fahre hin und zurück. Ver- und Entsorgungswerke Berlin Brandenburg It is done a lot. The wit comes in whenever the meaning of the basic verb is switched by one prefix.


9

Yes. It's actually a rhetorical device named Zeugma. A few examples: Er trat die Tür ein und den Rückweg an. Ich heiße nicht nur Heinz Erhardt, sondern Sie auch herzlich willkommen. Ich fror vor mich hin, denn nicht nur meine Mutter, auch der Ofen war ausgegangen.


3

You need to put a comma, since “wie viele Stunden die Studenten an unserer Uni pro Woche arbeiten” is a subclause and subclauses are almost¹ always separated from the main clause with a comma (§ 74). A helpful rule is that between two conjugated verbs (i.e., no infinitives) there always is at least one comma or one of a certain list of conjunctions, which ...



Top 50 recent answers are included