Tag Info

Hot answers tagged

7

The phrase "Wie geht es dir?" consists of The subject "es" (in nominative) the predicate "geht" the object "dir" in the dative case the interrogative particle "wie" (how), which reorders the sentence so that the predicate preceeds the subject. So, "wie geht es?" is the proper equivalent for the English "how is it going?", meaning something like "how is ...


7

According to Duden – Richtiges und gutes Deutsch, both plus and minus can be followed by all four cases. The word plus can be a preposition (the preposition with genitive particularly appears in business parlance and may be replaced by „zuzüglich“) das Gehalt plus den üblichen Zulagen (recommended); das Gehalt plus der üblichen Zulagen das Gehalt plus ...


5

While Barth is correct on the usage of nominative after sein/bleiben/werden, in your case there is even a simpler explanation: The subject of your sentence is "our dog" -> and the subject is in nominative. Therefore you translate "Here is our dog." to: "Hier ist unser Hund."


5

It's not actually right. After sein, bleiben and werden we use nominative. Hier ist der Hund. Adding "our" changes nothing, exactly as in English, you do not say Here is our dog's. / Here is our's dog. (Nothing like that) You just say Here is our dog. In German it would be Hier ist unser Hund. Note the form "unser", which is correct ...


5

I strongly suspect that it depends on the case that the entire sum or difference would be put in: ... besteht aus sechs Feldspielern (Dativ) plus einem Torwart. Ich würde einen Monat (Akkusativ) plus minus einen Tag da bleiben. Elf Monate plus ein Monat (Nominativ) ergeben ein Jahr. Plus and minus generally permit any case.


3

die erste Ausnahme dieses Grundsatzes würde ich so lesen, dass der besagte Grundsatz selbst Ausnahmen beinhaltet, also z. B.: Unser Grundsatz lautet: »Luftballons für alle außer Rothaarige, Lamas und Buchhalter.« Die erste Ausnahme dieses Grundsatzes liegt darin begründet, dass […] Vermutlich möchtest Du aber etwas anderes ausdrücken, und zwar ...


3

If disappointing, but they are the same because they are the same. There's no appropriate explanation other than that. I highly doubt that it's helpful to try to understand the historical reasons here. Sich is reflexive. You use sich when you refer back to the subject. Ihm is used if the object is a different person (or thing). Er hat sich ein Buch ...


3

In German there are cases where you use an expletive subject. This subject is not the 'real' subject of a semantical point of view. It's merely the grammatical subject when no real subject is present. Es regnet. Es geht mir gut. In both sentences es doesn't refer to anything in particular. There are a couple of questions on this site about this; ...


2

"es" is the subject (nominative), "dir" is the dative case (to you). So with "wie geht es dir?" you're essentially asking how [is it going|does it go] to you? (of course this is terrible, but it's the literal translation).


1

Die zweite Version scheint einigermaßen akzeptabel zu sein, aber besser ist meiner Ansicht nach ...die erste Ausnahme von diesem Grundsatz.


1

Sowie hat zwei Bedeutungen: umgangssprachlich: sobald als, gleich wenn, in dem Augenblick vergleichend, aufzählend: wie auch, und außerdem Die erste Verwendung entspricht deinem ersten Satz. Diese ist mir zwar nicht geläufig, weswegen ich hier immer zu sobald greifen würde. In jedem Fall ist die Funktion eine temporale Konjunktion von zwei ...


1

Sowie als einfaches Bindewort heißt einfach und auch. Es ist keine Präposition mit einem bestimmten Fall. Nach dem Bindewort kann jeder Fall stehen, je nach Verwendung im Satz. Sowie kann auch eine Nebensatz-Einleitung sein. Betont Gleichzeitigkeit. Das Verb steht im Nebensatz in Endstellung. Siehe auch: http://www.duden.de/rechtschreibung/sowie


1

Die Grammatikregel R 9 des Duden sieht zwar generell die parallele, d.h. gleichförmige Beugung vor, wenn mehr als ein Eigenschaftswort oder Partizip vor einem Hauptwort steht, stellt aber für den Dativ frei, ob parallel oder stark/schwach (wie in Beispiel 3 und 4 oben) gebeugt wird. Deshalb sind Beispiel 3 (gemischte Beugung) und Beispiel 4 gleichermaßen ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible