Tag Info

Hot answers tagged

4

Der Dativ ist hier der richtige Fall, denn es heißt jemandem (Dat.) etwas überlassen "Richtig" ist also ... und überlässt das Töten wem anderen. Der Satz ist in dieser Form allerdings aus meiner Sicht vom Ausdruck her eine Katastrophe. Wäre ich Lehrer würde ich's anstreichen. Aus meiner Sicht müsste es heißen ... und überlässt das Töten ...


2

Richtig und falsch ist sowieso immer so eine Sache. Und gerade in einer solchen Auseinandersetzung kommt es stark auf die Region an, in der du dich gerade befindest. Wenn man mal davon ausgeht, dass die Verhaltensweisen in der Wahl zwischen deinetwegen und wegen dir auf meinetwegen und wegen mir übertragbar sind, dann gibt der Atlas zur deutschen ...


1

You need to distinguish between two sets of rules. 1) Which case do I use if my noun is connected via preposition 2) Which case do I use if my noun is NOT connected via preposition Both sets of rules have zero to do with one another. In fact, trying to find connection may lead to confusion. The noun in question is "History (of Germany)" and as you said ...


1

In German preposition are non-local (what the position of the particles in the sentence concerns), that is, they are quite often also linked to a verb, and you learn instead of the pair (Preposition, Case [i.e. nominative, genitive, dative or accusative]) the triple (Verb, Preposition, Case) Example. In your example über goes with accusative. ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible