Hot answers tagged

11

Der grammatische Numerus richtet sich nicht immer nach der tatsächlichen Anzahl, sondern folgt häufig der Existenz des Zahlwortes »eins« bzw. dessen Flexionen. Dabei wird auch der unbestimmte Artikel »ein« wie das Zahlwort interpretiert: Eine Million Häuser wurde zerstört. Eine Million Häuser wurden zerstört. Zwei Millionen Häuser wurden ...


11

I would also vote for plural, even if I don't share Käsebrots reason (Since grabbing is not the only action possible, it could also be touching). My reasoning is: A more rude form of the ehaustion is Pfoten weg (see dict.cc), and here we have a clear plural; Hände weg can also be used instead of Finger weg. There is also the standard warning Kopf weg if ...


10

While some English translations may render it as singular, Kälteschauer is plural in the German text. This is indicated not only by the verb form, but also the absence of an article: The singular would be … umwehte ihn ein Kälteschauer. It is not uncommon for languages to differ in their use of singular and plural. A famous example is that you have to say ...


10

"Eins" ist falsch, "ein oder zwei Katzen" oder "eine oder zwei Katzen" ist richtig. "Eins" wird nur beim Rechnen und Zählen benutzt, in Verbindung mit einem Substantiv wird die Form des unbestimmten Artikels verwendet. Vor oder, bis, und usw. kann "ein" auch ungebeugt bleiben. Einzelheiten z.B. bei Canoo.


8

Ich würde da ein bisschen tricksen und schlage Dir Elternelement und Geschwisterelement vor. Das sind zwar Komposita, aber sie klingen weniger gewöhnungsbedürftig als "Elter" und "Geschwister (sgl.)", drücken im Vergleich dazu viel eindeutiger Geschlechtsneutralität und Singularität aus, und finden, basierend auf einer Google-Suche, bereits in technischen ...


8

Zu dieser Frage gibt es eine sehr gute Antwort auf grammatikfragen.de. Hier die wichtigsten Punkte: Es gibt eine Kongruenzregel, die besagt, dass Subjekt und Prädikat in Einklang sein müssen. Der Numerus wird vom Kern bestimmt, nicht von der partitiven Apposition. Der Kern ist Eine halbe Million, welche den Singular verlangt. (Vgl. "Ein halbes Haus" ist ...


8

Es ist ein bisschen spitzfindig, aber tatsächlich ist das einer der Gründe dafür, warum ich die unübliche Bezeichnung „maskulines Generikum“ gegenüber dem verbreiteten Begriff „generisches Maskulinum“ bevorzuge. Da das nicht der etablierten Nomenklatur entspricht, findet es sich natürlich nicht in den einschlägigen Wikipedia-Artikeln Generisches Maskulinum ...


8

Das lateinische nexus ist nicht aus der verbreiteten a/o-Deklination, sondern der etwas selteneren u-Deklination, der Plural ist dann nexus (langes u) statt des nichtexistenten nexi*. Nexi* wäre im Deutschen vielleicht zu Nexen* eingedeutscht worden. Plurale der u-Deklination scheinen aber resistenter zu sein, zumal das Wort nicht sonderlich häufig ...


6

Werden ist korrekt, denn aufgrund der Zahl (z. B. neun Milliarden) ist ersichtlich, dass es mehrere sind, somit wird das Verb im Plural verwendet.


6

This refers to definite and indefinite articles. von den Leuten is used when you are referring to some definite, specific people. "Von wem hast du die Blumen bekommen?" - "Von den Leuten, die über uns wohnen" von Leuten is used when you are referring to some arbitrary people or "people" in general. "Von wem weisst du das?" - "Von (irgendwelchen) ...


6

Im Aktiv lautet der Satz: (Jemand) kann auf die Themen zurückgreifen. Die Themen, auf die (jemand) später zurückgreifen kann. Bei der Bildung des Passivs stellt sich die Frage, was im ursprünglichen Satz Subjekt und was Akkusativobjekt ist, diese beiden vertauschen ihre Rollen. Subjekt ist klar, das jemand. Ein Akkusativobjekt existiert nicht; die ...


6

Es gibt im Lateinischen mindestens zwei Deklinationen, die im Nominativ Singular auf -us enden. Diejenige, die den Plural auf -i bildet, hat diese Endung auch im Genitiv. Nexus gehört nicht dazu, siehe Georges und hier.


5

Allgemein spricht man hier in der Informatik gerne von Elternknoten Kindknoten Blattknoten Geschwisterknoten (Knoten, die dem selben Elternknoten zugeordnet sind, nicht jedoch alle Knoten auf einer Baum-Ebene) Gerne auch von Übergeordneten Knoten Untergeordneten Knoten Nachgeordneten Knoten Nebengeordneten Knoten (Alle Knoten einer ...


5

This is definitely plural. Explanation: "Finger weg von xxx." seems to be the short form or a variation of "Lass die Finger von xxx". Here "die" is a sign of plural. Also it seems to be logic that it is plural because you usually don't grab stuff with only one finger. But this is just an assumption.


5

"Finger weg!" is a warning/order which means "Don't touch it, grab it or finger it". One is not allowed to finger. Not with one finger and not with many fingers. In this case it doesn't matter if singular or plural. The phrase is unambiguous like "Get lost!". @guidot and @Anetair gave pretty clear answers. In this specific case it is simply impossible to ...


4

Eins is falsch, eine nicht, aber ich würde ein sagen. Entschuldige, dass ich das ein nicht begründen kann.


4

Die korrekte Form ist zunächst eine (oder zwei) Katze(n). Denn das Zählwort eins wird als Adjektiv dem Geschlecht (weiblich) der Hauptwortes (Katze) angepasst. Die Form eins an sich kann nur einzeln stehen, als Zählwort eins, zwei, drei und als (sächliches) Substantivpronomen Wie viele Kinder hast Du? — Ein(e)s. Wessen Kind ist das? — ...


4

Entscheidend bei diesem Beispiel ist die Tatsache, dass »Müll« ein Singularetantum ist, das nicht in den Plural gesetzt werden kann. Aus dem Versuch, Müll durch ein Wort zu ersetzen, dass einen Plural hat (wie z.B. Apfel-Äpfel), wird man daher keine sinnvollen Erkenntnisse ziehen können. Da muss man schon in die richtige Kiste greifen, nämlich in jene, in ...


4

Die Verwendung von Null ist in diesem Zusammenhang nimmt zwar mehr und mehr zu, ist aber eigentlich unüblich. Eher würde man sagen Kein Apfel wird gegessen Keine Äpfel werden gegessen Null in diesem Sinne ersetzt jedoch zunehmend die Wörter kein oder keine. So zum Beispiel in Ich habe null Bock Null Ahnung, wie das gehen soll Und siehe: ...


4

Your translation is mostly correct. I would translate the sentence as Perhaps this change is related to a mix-up of these two colors in some crest. I'm actually not certain whether the author is speculating about an error that happened when creating a description of a crest, misnoming the colors, or an actual change in the colors of said crest that ...


4

It doesn’t; it’s an error in your source. Canoonet, e.g., correctly has Männer. Regarding your addition of wegen Männern: The problem here is in your assumption that “wegen is a preposition that always takes the genitive”. This is wrong; in fact, the dative is arguably more common in spoken language, and there are certain cases where dative is used even ...


4

As a German native I can tell you that this is plural. This is because it's the short version of the request "take your finger/hand away" that translates into German as "Nimm Deine Finger weg!" Here you can see that is plural. You can use it for anything of which someone should stay away. Not only for food.


3

Your sentence has the main issue that it does not express what you want it to express. If you chose the correct wording, your question would be moot because it can no longer apply. A side-issue is the fact that keinen does not modify or belong to the verb in any way but is a modifier for the noun — in this case, Deutsche. It has to agree with the noun it ...


3

One candidate is Mark (as a currency): Dafür bezahlte man fünf Mark. However, it could be argued that this is not really plural, but a unit-of-measure singular (cf. zehn Grad, zwanzig Stück). Another candidate is the acronym SMS: Ich habe zwei SMS von ihm bekommen. There are two regular feminine words that form a plural without ending, but the ...


3

Nach meinem Sprachgefühl wird der Singular (die Einzahl) nur für eins verwendet. Für alle anderen Fälle kommt der Plural zum Tragen. Dies gilt auch für Dezimalzahlen kleiner als eins. Korrekt ist also Null Äpfel werden gegessen


3

Ich finde, die Frage beantwortet sich bereits aus der ersten Hälfte des Satzes In Großbritannien fallen jedes Jahr 23,5 Milliarden Tonnen Hausmüll an Auch hier wird offensichtlich der Plural verwendet (und von Dir auch nicht hinterfragt), so dass es nur konsequent (und meiner Meinung nach wegen der Mehrzahl von neun Milliarden Tonnen auch korrekt) ist, ...


3

Nexus und Status sind beides Wörter, die in der Originalsprache (Latein) im Nominativ im Singular und im Plural identisch sind. Normalerweise muss man keine Fremdsprachen-Grammatik lernen wenn man Fremdwörter in einem deutschen Satz verwendet. Niemand muss Suaheli lernen, wenn er von seinen Safaris erzählt, oder Japanisch, um das Aussehen eines Kimonos zu ...


2

"ist" impliziert, dass das Programm tatsächlich rot und blau ist, was eher unwahrscheinlich ist. Normalerweise sollte man zumindest sagen ...dass das rote und das blaue Programm gewachsen sind.


2

Beide Optionen treffen zu: Training hat die Bedeutung "Trainingseinheit", aber auch "Seminar" oder "Fortbildung", und es wird in beiden Bedeutungen auch im Plural gebraucht. Seit wann das so ist, kann ich nicht sagen, aber ich denke, der Duden dokumentiert hier letztlich, wie so oft, den tatsächlichen Sprachgebrauch. Beispiele findest Du z.B., wenn Du bei ...


2

Bei AUA schwingt mE immer der volle Firmenwortlaut, Austrian Airlines AG, mit, was beim Kurznamen Austrian Airlines nicht geht. Prinzipiell gibt es aber wohl eine Tendenz, ein Unternehmen als Einheit zu sehen und im Singular zu bezeichnen. Das war zB bei der VÖEST (... Stahlwerke) auch nicht anders).



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible