Tag Info

New answers tagged

2

Yes, sich in both of your examples is impersonal. And yes, both sentences of yours are entirely analogous, because both use infinitive constructions. Infinitives can be connected to a person or not. Depending on whether they are or not, a sich can be replaced by another reflexive pronoun. Compare: Es ist nicht so einfach, sich so etwas vorzustellen. ...


2

"Sich" is a reflexive. Reflexive verbs use the reflexive pronouns with the meaning “oneself” ("sich selbst"). For example: Ich dusche mich. But if we have also an accusative object then we have to use the reflexive pronoun in the dative. For example: Ich putze mir die Zähne


6

Correct is: Mit den Ersparnissen habe ich es geschafft, mir ein Auto zuzulegen. die Ersparnisse »Mit« needs an object that is in Dativ case (ask: »mit wem?«). And since you never have only one Ersparnis, you must use Plural. Dativ Plural of »die Ersparnis« is: den Ersparnissen See also Ersparnis in Wiktionary etwas schaffen The verb »etwas ...


4

Ja, der Infinitiv ist wie im Prinzip jeder Teil des Prädikats vorfeldfähig. Es ist auch überhaupt nicht merkwürdig oder gestelzt und wird auch umgangssprachlich gemacht. Gesehen hab' den Film nicht aber ich hab davon gehört. Zum Ausgehen ist das ganz nett aber wohnen will ich da nicht. Kochen lernen kann jeder. Nur bei Präfixen klingt es ein wenig ...



Top 50 recent answers are included