Tag Info

Hot answers tagged

16

Truthiness isn't a minimization of the word truth, though — what Colbert did when he invented that phrase was incorrectly turn the word truth into the adjective truthy by adding -y to it (correct adjective would be "true", of course), and then turn it back into a noun by adding -ness. If you wanted to do a similar thing to the word Wahrheit, you'd end up ...


11

Ich denke nicht, dass man diese Sätze offiziell so schreiben sollte, aber in der gesprochenen Sprache sind beide Partizipien richtig gebildet.


11

I don't think such simple one-on-one rules exist. In addition to -heit and -keit, there are also -nis, -schaft, -tum and -ung as typical noun endings, creating nouns from both adjectives and verbs. Your examples are very different in German: Business can be translated as Unternehmen, Angelegenheit, Sache or Pflicht (or many other words). Depending on the ...


11

Für viele englische Lehnwörter gibt es gute Übersetzungen, die man dann auch verwenden sollte: to download = herunterladen to boot = starten to add = hinzufügen Allerdings findet man zunehmend auch solch Wörter, für die es keine Übersetzung geben kann, wie zum Beispiel: to google to twitter In diesen Fällen wird meist versucht, ...


7

It should be pointed out, that "truthiness" is a coined word (by Stephen Colbert in this case, with the intention to make a joke). So basically, you could equally make up a German word: Wahrheitchen, Wahrheitlein, Wahrheitle (schwäbisch), Wahrheiterl (bayrisch), Wirklichkeitchen, Wirklichkeitigkeit (intentionally violating usual ...


6

They are entirely interchangeable. Use whichever form you find most convenient to pronounce. If you plan on writing poetry, this interchangeability can come in handy because these forms can adapt to whatever rhythmic structure you're aiming for. ;)


6

Reduplikation- Definition Unter einer Reduplikation wird das Wiederholen von Wörtern oder Wortteilen verstanden. Dies ist aber ein allgemeiner Begriff, der unterschiedliche Reduplikationsformen beinhaltet. Insofern können auch im nicht-mundartlichen Deutsch Reduplikationen auftreten, die aber nichts nicht mit der Reduplikation alemannischer Mundarten zu tun ...


5

Wo immer möglich, ist es in vielen Fällen angenehmer für den Leser, wenn ein echtes deutsches Äquivalent genommen werden kann. Oft sind die erstaunlich naheliegend. Das klappt nur leider nicht in jedem Fall. Immer dann, wenn das Ergebnis eher grotesk wäre (z.B. Kellerzeiger statt Stackpointer), ist es sinnvoll das (bekannte) englische Wort als Fachwort zu ...


4

As Elena said, they are both interchangeable. However, the "-es" form sounds a bit antiquated if you use it in normal conversation. It is in fact more in use in written german, rather than in spoken german.


4

knuckle – Knöchel (generally “ankle”, but colloquially this can be used in the same sense) There are some other cognates whose meanings have diverged over time: knave – Knabe knight – Knecht knife – Kniff


4

Das Verb "gehen" hat ähnlich viele Möglichkeiten. ab- an- auf- aus- be- durch- ein- ent- er- hin- hinter- los- nach- nieder- über- um- unter- ver- vor- weg- zer- zu- zusammen-


3

Das Institut für Deutsche Sprache in Mannheim bietet mit Cosmas II ein Werkzeug an, das unter anderem erlaubt, Suchanfragen mit morphosyntaktischen Annotationen zu stellen. Die Registrierung ist kostenlos, aber der Service richtet sich an Sprachwissenschaftler und die recht schwierige Suchsyntax erfordert entsprechendes Vorwissen und eine Einarbeitung.


2

Man könnte argumentieren, dass das überkorrekte Frage-Antwort-Spiel lauten müsste: wie – auf diese Weise, derart, dergestalt Und "so" wäre nur die "schlampige" Kurzform. Dann würde man das D wiederfinden. Aber die tatsächlich naheliegenste Antwort ist natürlich: "so".


2

Wieso immer so umständlich? Im Deutschen lässt sich das ganz ohne Probleme erledigen: Ich boote meinen Computer. Ich habe meinen Computer gebootet? Ich habe meinen Computer neu gestartet. Ich adde einen Freund auf Facebook. Ich habe einen Freund auf Facebook geaddet? Ich habe einen Freund auf Facebook hinzugefügt.


2

Ähnlich gut kombinierbar sind: stellen, gehen, stehen, setzen, geben, kommen, sehen Auch noch in derselben Liga, wenn auch weniger: brechen, nehmen, sprechen, holen


2

I could not find any specific description related by vowels. I would assume Wortfamilie would be the nearest description, since all pairs of common ancestors. Tausch(en) nutzen wagen


1

For a word where both -es and -s are allowed genitive forms, -es is indeed considered more poetic, but could also be interpreted as outdated as stated by Maico Heere. The Duden says that -es is preferred in constellations where the genetive is prefixed (e.g. des Tages Hitze) or within compounds with interfix-s (des Geschäftsfreundes).


1

The only name that comes to my mind is cognates, which are words that share the same etymological origin. Two cognates in the same language are also called doublets.


1

Schlagen ab- an- auf- aus- be- durch- ein- er- ge- nach- nieder- über- um- unter- ver- zer- zu- zusammen-



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible