Tag Info

New answers tagged

2

Ich halte "das Reis" (neuerTrieb, neuer Sproß/Zweig) für poetisch und veraltet. Ich kenne dieses Wort "ein Reis" nur aus einem alten Kirchenlied, sonst habe ich das Wort noch nie gesehen. http://www.bouwebrouwer.nl/deutsche_gedichte/es_ist_ein_reis_entsprungen.html Meistens hat die erste Zeile des Liedes die Form "Es ist ein Ros (poetisch für eine Rose) ...


5

Das Reis means small branch or sprout Der Reis just means rice.


4

Das Reis (pl. die Reiser) means "junger Trieb, dünner Zweig" (twig, sprig, brushwood) whereas der Reis (no plural) simply means rice. It's not very common outside of horticultural circles, I presume.


2

Mein Vorschlag ist Lehrvermögen. Sicherlich ein selten gebrauchtes Wort, aber Google findet doch eine Reihe von Seiten, auf denen es im Sinne von didaktischer Kompetenz gebraucht wird. Von der wörtlichen Bedeutung her käme auch noch Lehrbefähigung in Betracht, das aber schon als Fachbegriff im deutschen Hochschulrecht besetzt ist. Eine Alternative wäre ...


1

Ein etabliertes Wort fällt mir dafür nicht ein. Als Gegenstück zu "lernfähig" lässt sich Lehrfähigkeit bilden. Dann gibt es noch die Lehrhaftigkeit, die etymologisch zwar nichts mit "Fähigkeit" zu tun hat, diese aber implizieren kann. Zusätzlich ist ersteres nicht für Sachen geeignet (etwa Lernprogramme), während ich letzteres auf Personen ...


0

Ahnung passt hier nicht. Die Wortstellung "und auch war sie" ist nicht deutsch; wenn dann: und sie war auch. Aber die Wiederholung von war ist ungeschickt. Besser: Der Expressionismus war eine neue Einstellung zur Kunst und auch eine neue Sehweise.


2

Laut Anlage XXIX zu § 20 Absatz 3a Satz 4 der deutschen Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) ist ein Wohnmobil ein Fahrzeug der Klasse M mit besonderer Zweckbestimmung, das so konstruiert ist, dass es die Unterbringung von Personen erlaubt und mindestens die folgende Ausrüstung umfasst: a) Tisch und Sitzgelegenheiten, b) Schlafgelegenheiten, ...


0

shitstorm bezeichnet im Deutschen einen sehr heftigen Schwall von Beleidigungen bzw. abwertenden Aussagen. Dieses Phänomen ist vor allem durchdie sozialen Netzwerke bekannt geworden.


1

Simple, non-derived words have to be learned together with their inherent gender. They often have just one syllable or a complex one followed by a weak schwa syllable (or syllabic sonorant) and occur quite frequently. Derivation rules The rightmost part of a compound always determines its gender and its noun class (for inflection). This rightmost part may ...



Top 50 recent answers are included