Tag Info

Hot answers tagged

42

In such kinds of situations "schön wär's" is the term of choice. You could also say "Ich wünschte es wäre so.". "Ich wünschte" or "Ich wünsche" will never be used alone.


23

Jetzt wollte ich etwas antworten, aber leider habe ich gerade einen Aussetzer.


18

In solchen Situationen benutze ich es liegt mir auf der Zunge (wenn ich meine, es wird mir gleich noch einfallen) es ist mir entfallen (wenn ich es mal wusste, ich aber sicher bin, dass es mir erst einmal nicht mehr einfallen wird) Es könnte konkret auf die Situation bezogen auch ein Krankheitsbild gefragt sein, vielleicht Wortfindungsstörung: ...


18

I'm not sure I ever heard a complete saying about this, but usually Germans will make a reference to the "Vorführeffekt" in a situation like this. It pretty literally translates to *"demo effect" and means just that: that demonstrations in themselves have a tendency to go wrong. Note that this also includes demonstrations of negative things, i.e. trying to ...


15

There's Sie ist ein wandelndes Lexikon. Sometimes also used in this form Sie ist ein lebendes Lexikon.


15

I would use: Geburtsname for the original name as this is a legal term for a child's default surname (see § 1616 BGB). "Ursprünglicher Name" is okay, too. For a newly adopted name changed later, I propose: angenommener Name (not sure whether translating this as "adopted name" is correct). EDIT: AFAIK there's no fixed terminology for cases of ...


15

Two suggestions from an online dictionary: Dumm gelaufen! and So ist das Leben!


14

I'd probably say Das ist doch keine Wissenschaft. or Das ist doch kein Hexenwerk. LEO's forums contain a few more suggestions (e.g. here). I wouldn't use Raketenwissenschaft or rocket science in German except when talking informally to peers of whom I know that they know English well enough.


14

In colloquial it's absolutely fine to say "Und?" which may sound rude though. A more friendly way to ask is: Worauf willst du hinaus?


14

"...ich hänge in der Warteschleife."


11

None at all. It is not celebrated among citizens. They simply don´t have to go to work, that´s it.


11

Dict.cc bietet folgene Übersetzungsmöglichkeiten: unbekanntes Rennpferd (erfolgreicher) Außenseiter stilles Wasser (von stille Wasser sind tief, also jemand, dem man mögliche Fähigkeiten oder Eigenschaften nicht ansieht) unbekannte Größe (d.h. nicht einzuschätzen) unbeschriebenes Blatt (d.h. keine bekannte Erfahrung oder Erfolge, möglicherweise aber mit ...


11

Plenty, with slight differences in connotation and usage possibilities. For example: (Das ist mir) Egal. $ Das ist mir einerlei. $ Mir doch egal. (Das) Ist mir gleich. $ (Das) Ist mir Wurscht/Latte/Schnuppe/Wumpe/Hupe... # Wie/Was/Wo... auch immer. Meinetwegen. $ Das kümmert mich nicht. $ Das juckt mich nicht. Das schert mich nicht. Das kratzt mich nicht. ...


10

I would go with Das ist nicht so kompliziert. or Man braucht dafür nicht studiert zu haben. or Das ist keine Hexerei. I've never heard a literal translation of the English idiom.


10

Both Entschuldigung (which is a noun; it is an abbreviated form of ich bitte um Entschuldigung) and entschuldigen Sie can be used in a similar way to es tut mir leid; unlike it, they can also be used when interrupting someone: Excuse me, what time is it? Entschuldigung, wie spät ist es? (Es tut mir leid, wenn ich störe, aber ... is also possible.) ...


10

Ich würde das so spontan mit "Was wollen Sie/willst du damit sagen?" übersetzen. Ich bin mir allerdings auch nicht sicher ob das in allen Zusammenhängen funktioniert. "Und?" oder "Na und?" passen auch an manchen Stellen..


9

Yes, those sentences are correct. Most used is the first sentence Ich bin fast 18. The other sentence sounds somewhat awkward. Beinahe has - imho - a connotation that means that there had almost something happened. Beinahe hätte ich den Zug verpasst. (I almost missed the train.) So, I'd recommend not to use beinahe. A typical alternative is ...


9

Ich kann mir vorstellen, dass man in solchen Sätzen Ergänzungen wie … da begebe ich mich auf dünnes Eis, aber … oder auch … da lehne ich mich zwar weit aus dem Fenster, aber … einschränkend nutzen kann.


8

Ich stehe auf der Leitung. oder, wie Stovner vorschlägt, Ich stehe auf dem Schlauch.


8

"Wie bitte?" or simply "Bitte?" is the standard polite form. "Was?" is also common, but shows bad manners. Use it only if you are sure the addressed person doesn't mind. By the way, I would remove "Ich brauche eine Auskunft." from that list. Nobody talks like that.


8

There are some minced oaths in German as well, such as Scheibenkleister or Scheibenhonig. They might be less offensive than Scheiße (or Mist), and, at least in the case of "Scheibenhonig", might even help brighten up the general mood a bit. Apart from that, Verflixt (und zugenäht [optional])! would be another not-quite offensive alternative I can think of ...


8

Well, I would say that the best option is Ach so! I've never heard Ich sehe, but ich verstehe could mean I see as well: – Mein Wagen war echt teuer – Wie viel? – XY Tausend Euros, denn es ist ein Mercedes – Ach so! // Ich verstehe // Aha! (the last option, aha!, due to falkb's comment)


7

"Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden" would be very natural.


7

In my experience "Mist" is not very offensive. Nobody would mind if you used it even in a business meeting or social event. In fact "Mist" is the least offensive real swear word that I can think of. But don't aggravate it further by adding "verfluchter/verdammter/elender Mist". [So ein] Mist, ich habe meine Notizen zu Hause vergessen. Variants to ...


7

Umsetzung als Computerspiel, Computerspielumsetzung Adaption als Computerspiel, Computerspieladaption (nach @Wrzprmft)


7

oder auch programmgesteuert, per Programm, softwaremäßig, softwareseitig.


7

The bold ones are preferred. The other ones are ok. -->Der Robbenbestand ist für die Eskimos unzureichend.<-- My Favourite Der Benzintankfüllstand ist für die zurückzulegende Strecke unzureichend. Der Wildbestand in den deutschen Wäldern hat sich erholt und ist trotzdem nicht für die Ernährung aller Deutschen ausreichend. Peak Oil ...


6

One option would be "der/die Universalgelehrte" from the English word "polymath".


6

There are some more "beautiful" eupehmisms than the usual Scheibenkleister, which are based on a more "diplomatic" art of speech. However it depends on whether you can actually control yourself enough, whether you are the kind of person and whether people around you are capable of understand them to use them. For example, one sentence I could use is Das ist ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible