Hot answers tagged

18

Yes, it works. The most popular way to say this is: Sie haben sich verwählt. An example dialogue: Guten Tag, ich möchte bitte Jonas sprechen. Wen? Jonas? Hier wohnt kein Jonas, ich glaube, Sie haben sich verwählt. or: Sie sind offensichtlich falsch verbunden. or: Anscheinend haben Sie eine falsche Nummer gewählt. ...


15

Zwischen zwei Stühlen sitzen bedeutet, eine Entscheidung fällen zu müssen, die in jedem Fall dazu führt, einen Nachteil in Kauf nehmen zu müssen. Ein anderer Begriff ist Zwickmühle. Sie bedeutet nicht, sich zwischen zwei Dingen entscheiden zu müssen, um am Ende keine der Optionen zu bekommen. Häufig benutzt man die Redewendung im Bezug auf persönliche ...


15

In seiner unendlichen Weisheit is correct and idiomatic, i.e., it is actually used by native speakers. However, there are two other idiomatic alternatives you might want to consider: In seiner nicht enden wollenden Weisheit: Nicht enden wollend  liteally means not wanting to end and thus the phrase almost means the same as your suggestion. The slight ...


14

Das erinnert mich. does not sound plausible at all, but feels rather incomplete. When reading that, I want to ask Woran erinnert es dich? Possible phrases are Da fällt mir ein, ... Wo wir gerade dabei sind, ... Wo ich gerade darüber nachdenke, ...


11

Yes, you can say so, but it is a bit formal. The most common way to phrase it is with verwählen: Sie haben sich verwählt. Both phrases are very blunt, though, and in essence tell the caller that they made a mistake. In order to make it more polite, you would add some uncertainty (even if you are indeed dead sure that they are wrong) and possibly add ...


10

If a smoker smells of cold smoke (and for a non-smoker all smokers do), he is ein laufender Aschenbecher (a walking ashtray)


9

Sprachen unterscheiden sich z.T. darin, welche Konzepte häufig verwendet werden und was man noch dazu zählt. Z.B. wird auf Japanisch, wie übrigens in vielen Sprachen, traditionell blau und grün nicht unterschieden. Das hat dazu geführt, dass zumindest die älteren Ampeln in Japan in einem Farbton gehalten sind, den die meisten Europäer als eindeutig blau ...


9

"Er raucht wie ein Kamin" - I haven't encountered that one yet. Er raucht wie ein Schlot with "Schlot" being a high, tall thin chimney of a factory or coal power plant, but not the regular chimney through which Santa Claus enters. Another for someone who smokes lots would be Kettenraucher (=chain smoker)


7

No, the expression that you are looking for is “von etwas handeln”. You may be confusing this with “sich um etwas handeln” So your example should be corrected to: Der Text, den ich gelesen habe, handelt von einem türkischen Jungen... “Sich handeln um” is a somewhat complicated construction with a completely different meaning. For example, Bei dem ...


7

Die deutsche Entsprechung ist bis auf (mit Akkusativ): bis auf Drehung, bis auf Permutation, bis auf Isomorphie.


7

You could say: Die Uhrzeit kann ich Ihnen überlassen. Or: Die Uhrzeit können Sie bestimmen. Or: Bei der Uhrzeit kann ich mich nach Ihnen richten. Was die Uhrzeit angeht, kann ich mich nach Ihnen richten. Or: Bei der Uhrzeit bin ich flexibel. Was die Uhrzeit angeht, bin ich flexibel. Uhrzeit? – Da bin ich flexibel! Or: ...


6

I understood the phrase as: The rollout of changes is imminent, just waiting for the commit of one developer. In that case you can use one of the following, the first one being closest to the original phrase: im Anflug in Vorbereitung unterwegs kurz vor der Veröffentlichung Im Anflug is rather informal, though. You can also use this literally. ...


6

Yes, you can translate the phrase "That reminds me of ..." with "Das erinnert mich an ..." However "Das erinnert mich." alone is wrong. In your example you would say: Mir fällt gerade ein, dass ich noch... or: Mir fällt gerade etwas ein. Ich muss noch...


6

Direct translation: Das erinnert mich an etwas. Ich muss ja noch das Huhn aus dem Gefrierschrank nehmen. Many shorten it and say was instead of etwas, which makes it a tad informal. We might even say Das erinnert mich woran. Ich muss ja noch … This is quite popular among young people, but it isn't strictly grammatical German (woran is usually ...


6

This answer is based on several clarifying comments that have been posted on the question. However, the answer still remains speculative since we cannot know the actual expression that was used by your grandmother. The substantive that starts with [v] and means (little) woman or wife could be: dat Wicht (German: das Mädchen; English: the girl), dat Wiev ...


5

I guess there are many local differences. The first 30 years of my life I lived in Graz, and then another 20 years in Vienna (both in the eastern part of Austria), and I don't feel comfortable with this terms: die Wäsche einfüllen die Wäsche in die Maschine tun die Wäsche in die Maschine machen die Wäsche in die Maschine packen die ...


5

According to most manuals, you would eine Waschmaschine beladen There are also the term „eine Ladung Wäsche“ and „eine Waschmaschinenladung“, both meaning a load of laundry. So in your example: Der Mann belädt die Waschmaschine. More colloquial versions would be Wäsche in die Waschmaschine stecken Wäsche in die Waschmaschine stopfen ...


5

Ich hab noch sündiges Vergnügen gefunden. Hab ich persönlich so noch nicht gehört in einer Unterhaltung. Zusätzlich ist mir noch sündhaftes Vergnügen eingefallen. Ähnlich wie bei sündhaft teuer weiß derjenige, dass das Produkt zu kaufen (oder in deinem Beispiel, den Film zu gucken) vielleicht keine rationale Rechtfertigung hat und eventuell sogar von ...


5

Literally translated, thanking the HR guy for even looking at your application could be considered unnecessarily submissive (After all, he just does his job). European culture assumes you are proud of your job, your skills and your abilities. Employer and applicant should meet at eye level - No need to be submissive here, and it could come across as low ...


5

As the other answers seem to avoid the elephant in the room for some reason: The common German version of that expression would be Sie ist ein guter Fang or Sie ist eine gute Partie. While I agree that idioms are notoriously hard to translate, most of them would still make some sense in other languages. She has a hook or She is a catch(snag/hitch) would ...


4

Was hat denn deine sonstige Recherche bisher ergeben? Wetteifernd ist ein schönes Wort, wird umgangssprachlich aber nicht besonders häufig gebraucht. Ich sehe beim englischen Wort competitive zwei Bedeutungsfelder. Erstens: der Charakterzug, in Dingen besser sein zu wollen als andere Menschen. Dazu passen wetteifernd, streitbar, kämpferisch, ...


4

I would not use Präsenz as it boils down to phyisical presence which is not what you mean. I'd suggest to use Anwesenheit and would say something like: Durch seine Herzlichkeit hat uns seine Anwesenheit stets mit Wärme erfüllt.


4

im Fluss literally “in flux” (or “in the river”) The Duden has an example: “Die (…) Verhandlungen sind [noch] im Fluss.” = “The negotiations are [still] in flux”.


4

Ich würde guilty pleasure vielleicht mit reuiges Vergnügen (oder Vergnügen mit Reue) oder, je nach Kontext, mit Genuss mit schlechtem Gewissen übersetzen.


4

Da das Sprichwort schon wunderbar von Stephie erklärt wurde, würde ich gerne auf deine zwei Beispiele eingehen. Zumindest für den sächsischen Raum kann ich mit Sicherheit sagen, dass dies typische Fälle für diese Redewendung sind: Wie man es macht, macht man es falsch. Der größte Unterschied besteht darin, dass man sich in diesem Fall schon bei den ...


4

The rough equivalents I remember are: Fasse Dir ein Herz Nimm Dein Herz in die Hand


4

While “you’re welcome” is entirely natural in English, a literal translation to German would mean something like “I bid thee welcome” or “You are a welcomed guest”. Did you mean that? It’s a nice, unusual thing to say. For the standard dialogue, there are other options: “Thank you.”—“You are welcome.” »Danke dir.« – »Gern geschehen.« (or bitte sehr ...


4

Consider sich an etwas die Zähne ausbeißen. It means that you are failing to solve some problem despite putting a lot of effort in it. Literally, it means to bite out one’s own teeth. (I always associated this phrase with gnashing your teeth, but I do not know whether that’s its actual origin.) Some options for the whole sentence are: Ich beiße mir seit ...


4

You could say "Ich habe Dir viel zu erzählen." or, if you want to emphasize the importance of your news: "Ich muß Dir ganz viel erzählen."


4

I never heard anybody saying these expressions, but a male smoker I personally call Luftbekacker (air shitter, someone who shits in the air). And a female smoker I call Tabakschlampe (tobacco slut). The female version of Luftbekacker is Luftbekackerin. Accordingly instead of rauchen (to smoke) I say die Luft bekacken (to shit in the air).



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible