Tag Info

Hot answers tagged

29

The most literal translation would be Ruft nicht alle auf einmal. But I wouldn't use a verb probably. I don't know why but that would sound unnatural or at least it doesn't sound ironic or funny anymore. Maybe it's just too long. Either way.. the thing that came to mind first was Nicht alle auf einmal! but there are other options, too, like ...


19

Plenty, with slight differences in connotation and usage possibilities. For example: (Das ist mir) Egal. $ Das ist mir einerlei. $ Mir doch egal. (Das) Ist mir gleich. $ (Das) Ist mir Wurscht/Latte/Schnuppe/Wumpe/Hupe... # Wie/Was/Wo... auch immer. Meinetwegen. $ Das kümmert mich nicht. $ Das juckt mich nicht. Das schert mich nicht. Das kratzt mich nicht. ...


19

As always it depends on the context :) If this relates to a thing (like a set of cards during a poker game) Ist das alles, was du hast? / Mehr hast du nicht? If this relates to a skill (like fighting) you would add drauf or können Ist das alles, was du drauf hast? / Mehr kannst du nicht? If this relates to a quantity (like the force of a punch) ...


17

Von etwas abzusehen kenne ich nur von Beerdigungen, à la von Trauerbekundungen am Grab bitten wir abzusehen. I’d just say Bitte keine Geschenke. You could add something like Eure Anwesenheit ist Geschenk genug. Sometimes people may also ask to donate to charity instead of bringing gifts, and then point people to a certain organization ...


8

Mir fällt in diesem Zusammenhang jetzt nur … geht den Bach runter ein. Hierbei wird zwar nicht "Süden" oder "südlich" verwendet, jedoch gibt es meines Wissens keine Redewendung dieser Art mit "Süden".


8

In German it’s perfectly normal and not unfriendly to be direct, so why not keep it simple? Bitte keine Geschenke! I think the only way to really make this request more friendly would be by stating the reason for it.


7

Google translate is a machine. It has severe issues even with primary school grammar. This becomes especially obvious on letting it translate questions with Do you...? or Did you...?. Try with the following: Do you watch the show? - Haben Sie die Show zu sehen? --> Awfully incomprehensible. Did / Do you see the unicorn? - Haben Sie das Einhorn sehen? ...


7

If you aim at an ironic effect (not a literal translation), you can also say Nicht so zahlreich!


6

In Swiss German (call it a dialect, we call it the proper German) we tend to say: Öpper hets mal wider nötig which freely translated to standard German would be written: Jemand hat es mal wieder (dringend) nötig OR Jemand hat es (dringend) nötig Variations would also be: Hier hat's jemand (dringend) nötig Der/Die braucht's mal wieder ...


6

You're tapping into very dangerous waters with this ring inscription. Combining nationality and genetic heritage especially concerning Germans is close to National Socialism and its variant of rascism. Let's see your proposals. Ich bin von Deutschland. This phrase does not exist in German. Ich bin aus Deutschland. This phrase can mean anything ...


5

In offizielleren Kontexten würde ich Folgendes sagen: …, damit (so that) wir alle auf demselben / dem gleichen Stand sind. Es gibt auch einige andere Wege, die aber teilweise etwas umgangssprachlich/salopp sind. …, damit wir alle wissen, worüber wir reden/wo wir stehen/was Sache ist/… …, damit wir nicht aneinander vorbeireden.


5

If the "victory by cleverness" is the essential part the following phrase would be appropriate: jemandem ein Schnippchen schlagen (Some tranlsate it with "cheat") It also has a "guilty pleasure" aspect according to redensarten-index.de: Die Pläne des Gegners durch Klugheit durchkreuzen / Ausdruck gutmütig-hämischer Schadenfreude (to cross ...


5

dict.cc hat eine ganze Liste von Übersetzungen von "to go south". Neben den bereits oben erwähnten Formulierungen "bergab gehen" und "den Bach runter gehen", bieten sich noch auf dem absteigenden Ast sein in den Keller gehen in die Binsen gehen an.


5

Ich kenne auch nichts mit "Süden" oder "südlich". Hab den Redensarten-Index durchsucht und auch dort nichts gefunden. Ich wage zu behaupten, dass es nichts dergleichen gibt. Ergänzend zu der Antwort von Kommodore sei noch bergab gehen angeführt.


5

If related to a skill, an alternative (and a combination of options given by Harald) would be: Mehr hast du nicht drauf?


5

Natürlich gibt es "In der Abwechslung liegt die Würze des Lebens" o. ä., aber ob das nun wirklich idiomatisch ist, sei dahingestellt. Ein lateinisches Sprichwort ist mir noch bekannt, varietas (oder: variatio) delectat, aber auch das wird möglicherweise nicht universell verstanden. Ich fürchte fast, dass es im Deutschen kein vollständig äquivalentes Idiom ...


5

In respect to your mood, there's no difference whatsoever. The only difference I can think of is the verb which goes with it: Gute/Schlechte Laune haben in guter/schlechter Stimmung sein Stimmung is also used for atmosphere. You wouldn't use Laune. Die Stimmung im Raum war gut. Laune can be used for a spontaneous emotional outburst, especially ...


5

Laune The word »Laune« comes from the latin word »luna« that means »the moon«. So it has the same origin as the English word »lunatic« (»Verrückter« in German), the Italian »lunatico« (engl: »moody«, ger: »launisch«) and the French »lunatique« (same meaning as the Italian word). The original meaning of »Laune« was the mood of a person, that was influenced ...


5

The first one is quite close. If it wasn't a typo, you have to capitalize every noun. Therefore, the right version is: Wenn ich älter bin, will ich ein eigenes Zimmer haben.


5

@lejonet, taking the conversation out of the first answer’s comment section … You were asking for my ideas on this, but I’m afraid you got me wrong there. I was just trying to clarify the context of Wir bitten von Geschenken abzusehen. (Which is common, but puts some distance between you and your guests.) Just a side note anyway, really, since you asked for ...


4

I would translate it to: Entschuldigen Sie bitte. Ich fange gerade erst an, Deutsch zu lernen.


4

Assuming you meant "sounds good" as the affirmative to someone's questions, both "Klingt gut" and "Das hört sich gut an" are perfectly fine.


4

To make it explicit: The phrase ... but I would prefer to speak in German. translates to ..., aber ich ziehe es vor, deutsch zu sprechen. The additional word lieber, as mentioned in the other answer, is wrong in my opinion as you could translate your phrase to ..., aber ich würde lieber deutsch sprechen. which is also correct, but combing ...


4

You could translate it literally saying: Ist das alles was du hast? I definitely heard that before. I suggest saying: Ist das alles was du kannst?


4

Wenn's in einem Kontext verwendet wird, wo es gerade darum geht, vielleicht etwas Neues auszuprobieren, könnte man sagen Öfter mal was Neues. Als generelle Weisheit funktioniert das aber nicht.


4

I’ve read Geschenke sind nicht notwendig a few times now. It has the downside that some people just can’t help it and bring one anyway.


3

Both version are incorrect. The correct sentence would be: Haben Sie das Müsli gemacht? "Haben Sie das Müsli zu machen?" means "Do you have to make the the granola?"


3

I'd use "Vielen Dank für Ihren Einkauf (when selling something) / Ihren Besuch (in places with a cover charge) / Ihren Auftrag (when charging for a service)".


3

Besonders in Österreich sehr beliebt ist: Das ist mir wurst. Dabei wird das Wort "wurst" häufig wie "wurscht" ausgesprochen, was aber auch auf die Wurst zutrifft, die man essen kann. Die Gewinnerin des letzten Eurovision Songcontests, Conchita Wurst, hat (unter anderem) daraus den Nachnamen ihres Künstlernamens abgeleitet. (Weil es wurst ist, ob man ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible