Tag Info

Hot answers tagged

9

This is a play on words. On the one hand, we're looking at a convertible. The two states can be called "auf" and "zu", and the ad suggests that converting a convertible over and over is lots of fun, so you should rent one from Sixt. In order to do that you have to go to Sixt, and that is the second meaning. Auf zu XYZ. This is an exclamation meaning ...


6

London im Gesamten / gesamt gesehen / im Gesamtbild / Gesamt London / als Ganzes betrachtet / in all seinen Facetten Both your proposals would fit, I think. London ist insgesamt fantastisch. London ist im Ganzen fantastisch. Ich würde gerne von Muttersprachlern wissen, ob meine Vorschläge richtig sind.


6

Wenn Deine Lehrerin »Das ist alles« oder »Das war alles« sagen würde, würde sie damit die Schüler vor vollendete Tatsachen stellen und keine Verlängerung des Unterrichts von Seiten der Schüler (z. B. durch Nachfragen) zulassen. Um dies zu vermeiden, nutzt sie den Konjunktiv II der Höflichkeit. Damit sagt sie gewissermaßen, dass sie den Unterricht beenden ...


6

Meiner Meinung nach gibt es kein gutes Äquivalent, das auch nur annähernd so oft genutzt würde wie das englische Original. Wie Abrixas2 vorschlägt, könnte man Stell dir vor... ich habe heute... sagen. Eine andere Möglichkeit, besonders beliebt bei Kindern, wäre ein gedehntes Weißt du waaahas... ich habe heute... Das hat allerdings einen komplett ...


5

Eine geeignete Übersetzung von "Guess what!" in diesem Kontext wäre "Stell Dir vor!".


1

I would not say German "Ich wünschte* ich hätte* mehr Zeit" (* Past subjunctive) is particular as it is an irreal wish. I would say English "I wish I had* more time" is particular as it uses "wish" (Present indicative) although the wish can't be fulfilled. So Germans have to learn this special sentence type where Present indicative is used as a form of ...


1

Saying "Auf zu Sixt." would be normal German meaning like in your proposal "Let's go to Sixt" like in "Auf nach Italien." (Let's go to Italy). Repeating this for three times is not common for such a phrase in German but here it is used as a stylistic device for advertising.


1

If you're looking for something that's commonly used & informal you may use: Vielen Dank! Besten Dank! Dankeschön! Danke Dir! And please, please never even think of using Ich möchte Ihnen meinen allergrößten Dank zum Ausdruck bringen! I am not sure where you dug that up, but I've been living in Germany for a quarter century ...


1

The first three lines are also good for informal usage, as long as you replace "Sie" mit "du". Vielen herzlichen Dank // Vielen, vielen Dank // Vielen lieben Dank. // (Meinen) besten Dank. Dankeschön! // Danke sehr! Ich danke vielmals! // Ich danke dir sehr. Other ways could be for example: Danke. // Hab vielen Dank. // Danke dir. // ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible