Hot answers tagged

9

Erinnern kann sowohl mit einem Präpositionalobjekt als auch mit dem Genitiv verwendet werden. Letzteres wird aber meist nur bei gehobener Ausdrucksweise genutzt. Der Genitiv wird generell in der Sprache durch die anderen beiden Fälle (v.a. den Dativ) verdrängt. Also ja, beide Fragesätze haben die gleiche Bedeutung, unterscheiden sich aber im Stil.


8

Prinzipiell ist Dieses Feature wird nicht unterstützt. oder Diese Funktion wird nicht unterstützt. korrekt. Auch für Software, es ist eigentlich immer gleich zu supported. Wenn du mir den genauen Kontext zeigst, kann ich dir noch genau erklären welches der beiden am besten geeignet ist.


4

Durst Durst ist ein Existenzbedürfnis, und zwar jenes nach Wasser, das man trinken möchte. Wenn ein Existenzbedürfnis über längere Zeit nicht gestillt wird, droht der Tod. Das Bedürfnis Flüssigkeiten zu trinken, die nicht so gut geeignet sind Durst zu stillen (Kaffee, Wein), kann streng genommen nicht als Durst bezeichnet werden, sondern stellt eher eine ...


3

Laut Duden ist in dem geschilderten Fall die Bedeutung absolut identisch; beide Ausdrücke sind synonym. wiederkommen a) zurückkommen b) noch einmal kommen noch einmal auftreten, sich noch einmal ereignen


3

Der Unterschied ist äußerst subtil, und eigentlich nicht wirklich vorhanden. wiederkommen Das kann zwei verschiedene Bedeutungen haben: zum wiederholten Male kommen Den Mann mit dem sonderbaren Mantel habe ich schon oft gesehen. Ich bin sicher, er wird auch morgen wiederkommen. kommen, um einen alten Zustand erneut herzustellen Wenn Papa ...


3

Ja, gemeint ist über den Durst hinaus, also mehr, als das bloße Löschen des Durstes erfordern würde.


2

Um die Unklarheit zwischen »this feature is not supported« und »this feature is not being supported« aufzuklären: Dieser Dualismus existiert in dieser Form im Deutschen nicht. Zwar existieren einige Variationen, wie eine Verlaufsform gebildet werden kann – Beispiele wären »das wird gerade/derzeit nicht unterstützt« oder ähnliche – aber im Großen und Ganzen ...


2

Im Mittelalter war insbesondere in den Städten die Trinkwasserqualität nicht besonders gut. Da es kein Verständnis für Hygiene und für die Übertragungswege von Krankheiten gab, kam es oft vor, dass Latrinen in unmittelbarer Nähe von Brunnen errichtet wurden. Die Bevölkerung trank damals vor Allem Bier und Wein, je nach den Vermögensverhältnissen. Hierbei ist ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible