Tag Info

Hot answers tagged

19

Plenty, with slight differences in connotation and usage possibilities. For example: (Das ist mir) Egal. $ Das ist mir einerlei. $ Mir doch egal. (Das) Ist mir gleich. $ (Das) Ist mir Wurscht/Latte/Schnuppe/Wumpe/Hupe... # Wie/Was/Wo... auch immer. Meinetwegen. $ Das kümmert mich nicht. $ Das juckt mich nicht. Das schert mich nicht. Das kratzt mich nicht. ...


15

"Einen Kaffe zum hier Trinken". They also sometimes ask "Für hier oder zum mitnehmen?", then you can just answer "für hier".


14

You could just remark Finderlohn! If you know, what you want to pay, you could combine it with the sum you want to pay. Examples:


13

The notion of starting anew is very well transported by the phrase seine Vergangenheit hinter sich lassen – to leave one’s past behind (Or if you want to formulate it as a resolution: “Ich will meine Vergangenheit hinter mir lassen.”) Incidentally, Hulk used this construction in his answer. Your translation is also fine, it depends on the context in ...


11

She was telling you beforehand that she was not looking for a hookup. An advance "let's just be friends", if you will. Kumpel is a German expression for buddy, mate, pal.


11

He asks if she can visit the the company and introduce herself in person within a short timeframe If it was Meaning 1 the response would be like: Können Sie sich kurz vorstellen. Meaning 2: Können Sie sich vorstellen + sentence with "zu"


10

Die Frage ist nicht „ob”, sondern „wann“. Es geht dabei ja darum, zu sagen, dass etwas auf jeden Fall passiert. Das ist eine mögliche Antwort auf ob, aber nicht auf falls oder wenn.


10

In der Regel drückt man am Ende eines deutschen Bewerbungsschreibens die Erwartung oder Hoffnung auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch aus: Ich würde mich freuen, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten überzeugen zu können. Mit den Stichwörten "Bewerbungsschreiben Schlußsatz" findest Du bei der Suchmaschine Deiner Wahl ...


10

This is a play on words. On the one hand, we're looking at a convertible. The two states can be called "auf" and "zu", and the ad suggests that converting a convertible over and over is lots of fun, so you should rent one from Sixt. In order to do that you have to go to Sixt, and that is the second meaning. Auf zu XYZ. This is an exclamation meaning ...


10

The expression und ob is used to emphasize agreement. It may be translated as of course or you bet. „Kommst du mit?“ – „Und ob!“ ‘Are you coming [with me/us]?’ – ‘Of course!’ „Gack, gack,“ gackert die Henne, „und ob ich das bin!“ ‘Cluck, cluck,’ clucked the hen, ‘of course I am!’


9

This sentence contains the interjection Und ob!, which can be translated as You bet!. Und ob ich das bin! -> You bet I am! Obviously, the answer could have been shortened to Und ob!. See also: Translation of “Und ob”


9

You would not normally put "frei" at the beginning of the sentence. It's not technically wrong, but simply unidiomatic most of the time, very much like the English "free I am". Unless you're really stressing that point (or want to imitate Yoda) go with options #1 and #3. "Ich habe frei" means that you're off, on vacation, not working or in school that day. ...


8

Die letzte Ruhestätte is a popular choice. On a somewhat elevated language level one would write: Jim Morrison fand seine letzte Ruhestätte auf dem Père Lachaise in Paris.


8

Meiner Meinung nach gibt es kein gutes Äquivalent, das auch nur annähernd so oft genutzt würde wie das englische Original. Wie Abrixas2 vorschlägt, könnte man Stell dir vor... ich habe heute... sagen. Eine andere Möglichkeit, besonders beliebt bei Kindern, wäre ein gedehntes Weißt du waaahas... ich habe heute... Das hat allerdings einen komplett ...


8

The literal translation of the two is: Das geht leider nicht - This is not possible / This won't work Es geht leider nicht - It is not possible / It won't work The usages are the same as in English, depending on the context you may want to use one or the other


8

I would say „Danke, wir schauen nur“ or „Vielen Dank, ich melde mich wenn ich 'ne Frage hab'“


7

It means "to regret/to feel remorse". Note that "reuen" is not used in spoken or written language anymore. Nowadays you would use "(etw.) bereuen".


7

Here's a very loose translation attempt to capture the meaning in a comparably short phrase: Meine Haut kann ich nicht ändern, wie ich mich darin fühle aber schon.


7

Wie bei Sprichwörtern üblich gibt es keine exakten Übersetzungen, ich denke diese sind am nächsten dran: Die Frage ist nicht ob, sondern wann Es ist nur eine Frage der Zeit


7

She was telling you that she was not there for flirting. A Kumpel is a friend, a pal, a buddy. Basically, you've been preemptively friendzoned, as this might be called in certain corners of the internet ;-)


7

It literally means: I have something for you I doubt that there is a special meaning.


7

It's a very colloquial phrasing meaning With everything that's going on right now... [e.g. we really don't need any more trouble] grad = gerade, jetzt los ist von los sein, passieren


7

The literal translation, which works perfectly in this case, would be: Danke, ich schaue mich nur um. The verb in question is umschauen. (I think this works with umsehen and umgucken as well, but as a Southerner, I don't use those verbs.) For additional ways on how to say just, see this question.


6

Endlich kann ich mal als Antwort auf eine Frage einen Link zu einer Seite meiner Datenbank des nutzlosen Wissens posten: http://wissen.schoelnast.at/beitraege/beitrag_2013-11-07.html Für alle, die meine Website nicht besuchen wollen: Victor von Hase stand 1854/55 in Heidelberg vor Gericht, weil sein verlorener Studentenausweis einem Mörder zur Flucht ...


6

Es ist auch möglich (und meiner Wahrnehmung nach nicht völlig ungeläufig), wann und ob zu substantivieren, allerdings im Genitiv: Es ist nicht eine Frage des Obs, sondern des Wanns. Oder auch (meines Erachtens etwas weniger holprig): Es ist keine Frage des Obs, sondern nur des Wanns.


6

Der Konjunktiv wird hier als eine Art Imperativ an die dritte Person Singular genutzt. Wer […], der [Konjunktiv Ⅰ]. can be regarded as a fixed sentence construction in German. Wäre der Satz an die zweite Person Singular oder die dritte Person Plural (Höflichkeitsform) gerichtet, würde er lauten: Wenn Du das willst, wähle am 25. Mai ZZZ! Wenn Sie ...


6

Yes, it's correct in that there is no more apposite word to express that specific concept. (There's Vorleben, but that's usually said by others about you, and with a negative connotation.) It's somewhat unfortunate that this word is so long; compared to the dramatic and catchy "I have no past", the German rendition sounds considerably less stylish, but that ...


6

In German you use a noun for this: Finderlohn.


6

Wenn Deine Lehrerin »Das ist alles« oder »Das war alles« sagen würde, würde sie damit die Schüler vor vollendete Tatsachen stellen und keine Verlängerung des Unterrichts von Seiten der Schüler (z. B. durch Nachfragen) zulassen. Um dies zu vermeiden, nutzt sie den Konjunktiv II der Höflichkeit. Damit sagt sie gewissermaßen, dass sie den Unterricht beenden ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible