Tag Info

New answers tagged

2

In der Regel drückt man am Ende eines deutschen Bewerbungsschreibens die Erwartung oder Hoffnung auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch aus: Ich würde mich freuen, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten überzeugen zu können. Mit den Stichwörten "Bewerbungsschreiben Schlußsatz" findest Du bei der Suchmaschine Deiner Wahl ...


2

My translation would be: Better a genie in bed than a genius at the desk. As Toscho pointed out in the comments, this could refer to the speaker him/herself, so an alternative would be Better in bed with a genie, than at the desk with a genius.


2

Better in bed with a flame than at the desk with a shiner. (OK, I'm not 100% happy with shiner here: I use it to convey the meaning of both lamp and (female) brainiac. Can't think of anything better. If you read shiner as black eye it's still funny, though.)


2

I'm not sure if the above comments really explain the meaning of this sentence. I'm trying to explain it. "Leuchte" in this case also refers to a woman/girlfriend like "Flamme" does. The difference is, that "Flamme", actually flames from a fire, here refers to a sexually attractive woman a woman one has just met and is either deeply in love with or feels ...


0

The previous answers are not incorrect. However they miss an important cultural point: In Germany, drinking coffee at the place is the default. So, if you are asked explicitly, the correct answer should be "für hier". The most appropriate way is not saying anything at all, since "für hier" is implied when not saying "zum Mitnehmen".


-3

I think you could even just shorten it to "zum hier bitte".


0

Eine Tasse Kaffee, bitte! or Ein Kännchen Kaffee, bitte! both mean you want a proper cup (and sit down), whereas Einen Kaffee, bitte! and Einen Becher Kaffee, bitte! are ambiguous, i.e. you could mean you want a paper cup to take away.


0

I agree to the previous answer: Saying something like "zum Hier-Trinken" is probably the most common and most precise answer. One additional remark, because I am a little bit of a "grammar nazi" (and proud of it ;-) -- Such constructions are rather colloquial speech, one should not use them it elaborate written text. The problem is that the construction "zum ...


2

Zu Raphaels erstaunlich langer Liste möchte ich eine Variante ergänzen, in der nicht der Unterton des Genervtseins mitschwingt und deswegen auch für Schriftform taugt: Das macht mir nichts aus.


5

I would say "zum hier Trinken bitte".


15

"Einen Kaffe zum hier Trinken". They also sometimes ask "Für hier oder zum mitnehmen?", then you can just answer "für hier".


0

Fehler: Nutzung falscher Imperative Falsch: *Les mir das vor! *Werf mir den Ball zu! *Sprech doch nicht so ungenau! *Brech mir nicht den Arm! *Geb mir den Stift! Richtig: Lies mir das vor! Wirf mir den Ball zu! Sprich doch nicht so ungenau! Brich mir nicht den Arm! Gib mir den Stift! Referenz: ...


0

Fehler: Falsche Relativpronomen Falsch: *Der Tag, wo du ausgeraubt wurdest, war schrecklich. Richtig: Der Tag, an dem/welchem du ausgeraubt wurdest, war schrecklich. Referenzen: Duden | wo, Zwiebelfisch: Das Schönste, wo gibt, Wo-Relativpronomen?


0

Fehler: Falsche Verwendung von weil Falsch: Ich darf das, weil ich bin das Krümelmonster. Richtig: Ich darf das, weil ich das Krümelmonster bin. oder Ich darf das, denn ich bin das Krümelmonster. In einem Nebensatz, der mit weil eingeleitet wird, muss das Verb am Ende des Nebensatzes stehen. Alternativ kann man den Nebensatz mit denn ...


0

Fehler: "im Voraus" nicht großgeschrieben Falsch: Vielen Dank im voraus, Ihr Rainer Zufall Richtig: Vielen Dank im Voraus, Ihr Rainer Zufall Häufig findet man in der Grußformel eines Briefes die Wendung Vielen Dank im voraus, die so allerdings falsch ist. Korrekt muss das V in Voraus groß geschrieben werden, da es sich um eine ...


0

Tipp: Großschreibung von Du Trotz Rechtschreibreform sollte man Du bei persönlichen Anreden groß schreiben, da dies Respekt dem Angesprochenen gegenüber ausdrückt und man dadurch höflicher (und als Jugendlicher: erwachsener) wirkt. Referenz: Duden | Groß- oder Kleinschreibung von "du/Du" und "ihr/Ihr"


1

It's hard to translate it without context. I'll try to provide some context to all examples above, maybe some fit for you. gegen den Strom schwimmen you always try to do the opposite of the mainstream unfolgsam sein" or "ungehorsam sein" (disobedience), "abtrünnig werden", "aus der Reihe tanzen" are mostly just used in military context, with the meaning, ...


4

It's difficult to find a translation which is as concise as the English counterpart. Maybe zum rebellischen Einzelgänger werden Einzelgänger kennzeichnet die Wahl, vom Mainstream abzuweichen und rebellisch drückt die Art aus. Also eine Person, die kein introvertierter Einzelgänger ist, sondern jemand, der nicht mehr die Befehle von anderen ausführt und ...


6

It means "to regret/to feel remorse". Note that "reuen" is not used in spoken or written language anymore. Nowadays you would use "(etw.) bereuen".


1

Ich sehe hier 2 unterschiedliche, mögliche Bedeutungen; beide nicht gut getroffen: a) Die Chancen sind groß/hoch. Beispiel: Die Fischschwärme schwimmen auf uns zu; wir müsen nur zupacken. b) Der Möglichkeiten sind viele. Wir haben 3000 Euro und wollen zu zweit in Urlaub fahren. Die Zahl der Möglichkeiten ist groß. Beide Male sind die Möglichkeiten ...



Top 50 recent answers are included