Tag Info

New answers tagged

0

Fehler: Nutzung falscher Imperative Falsch: *Les mir das vor! *Werf mir den Ball zu! *Sprech doch nicht so ungenau! *Brech mir nicht den Arm! *Geb mir den Stift! Richtig: Lies mir das vor! Wirf mir den Ball zu! Sprich doch nicht so ungenau! Brich mir nicht den Arm! Gib mir den Stift! Referenz: ...


0

Fehler: Falsche Relativpronomen Falsch: *Der Tag, wo du ausgeraubt wurdest, war schrecklich. Richtig: Der Tag, an dem/welchem du ausgeraubt wurdest, war schrecklich. Referenzen: Duden | wo, Zwiebelfisch: Das Schönste, wo gibt, Wo-Relativpronomen?


0

Fehler: Falsche Verwendung von weil Falsch: Ich darf das, weil ich bin das Krümelmonster. Richtig: Ich darf das, weil ich das Krümelmonster bin. oder Ich darf das, denn ich bin das Krümelmonster. In einem Nebensatz, der mit weil eingeleitet wird, muss das Verb am Ende des Nebensatzes stehen. Alternativ kann man den Nebensatz mit denn ...


0

Fehler: "im Voraus" nicht großgeschrieben Falsch: Vielen Dank im voraus, Ihr Rainer Zufall Richtig: Vielen Dank im Voraus, Ihr Rainer Zufall Häufig findet man in der Grußformel eines Briefes die Wendung Vielen Dank im voraus, die so allerdings falsch ist. Korrekt muss das V in Voraus groß geschrieben werden, da es sich um eine ...


0

Tipp: Großschreibung von Du Trotz Rechtschreibreform sollte man Du bei persönlichen Anreden groß schreiben, da dies Respekt dem Angesprochenen gegenüber ausdrückt und man dadurch höflicher (und als Jugendlicher: erwachsener) wirkt. Referenz: Duden | Groß- oder Kleinschreibung von "du/Du" und "ihr/Ihr"


7

"Zeitsensitivität" is a rather uncommon term and I would advise against using it. I agree with your perception of "Dringlichkeit". The respective adjective "dringlich" can also be translated as "pressing", which well expresses how this term would likely be understood. "zeitkritisch" doesn't feel equally harsh to me, but can also mean / originally meant ...


5

I think that the direct translation of time sensitive "Zeitsensitivität" is not frequently used in real life. Even Duden didn't list the word. We often use "zeitkritisch", "dringend" or "eilig" to imply an urgency. To reduce the urgency in common speech you can add words like "etwas" or "ein bisschen". Words like "zeitabhängig" or "zeitgebunden" may also ...


1

I am reporting my personal guidelines, which may repeat something already answered. I’m English, been with a German for 3 years, been to Germany about 8 times, I’ve met my boyfriend’s family and friends etc. The people I/we tend to hang out with in Germany are in their 20s and 30s. I’ve read Keeping up with the Germans, Planet Germany, Springtime for ...



Top 50 recent answers are included