Tag Info

Hot answers tagged

4

Meinem Sprachempfinden zufolge beinhaltet "auf dem Empfang" die Bedeutung, dass man an der Veranstaltung teilgenommen hat, während "bei dem Empfang" etwas mehr Abstand impliziert, oder auch verwendet werden könnte, wenn beispielsweise ein Ereignis beschrieben wird, welches am Rande des Empfangs (auch noch) stattgefunden hat, allerdings ohne allzu starken ...


3

Die Tür ist standardsprachlich offen, dasselbe gilt für die Augen. Standardsprachlich benutzt man »auf« in diesem Zusammenhang nur in Verbindung mit Verben, die eine entsprechende Bewegung ausdrücken (aufgehen, aufdrehen, aufplatzen usw.) – um also den Vorgang der Öffnung zu beschreiben. Wenn etwas aber mal geöffnet ist, ist es offen. Jedenfalls in der ...


3

"Auf" ist nicht immer eine Präposition. Ich passe auf. Ich habe Hausaufgaben auf. Ich mache die Tür auf. Eine Tür kann sehr wohl "auf" sein, ein Fenster "zu", Licht "aus" und Lack "ab". Alle diese Präpositionen werden adjektivisch verwendet. Bei manchen, wie zum Beispiel "zu" hat sich sogar eine andere Bedeutung entwickelt. Warum auch nicht. ...


2

Richtig und falsch ist sowieso immer so eine Sache. Und gerade in einer solchen Auseinandersetzung kommt es stark auf die Region an, in der du dich gerade befindest. Wenn man mal davon ausgeht, dass die Verhaltensweisen in der Wahl zwischen deinetwegen und wegen dir auf meinetwegen und wegen mir übertragbar sind, dann gibt der Atlas zur deutschen ...


2

Ich beschreibe weiter unten meine Gepflogenheiten (und die meiner Familie), aber ich habe überrascht festgestellt, dass es auch kultivierte Muttersprachler gibt, welche viel flexibler sind. Mit »Empfang« würde ich stets nur auf verwenden, habe aber keine andere Quelle als mein Sprachempfinden. Dies gilt auch für dem Empfang ähnliche Anlässe. »Die Gala«, ...


1

Wir unterscheiden bei Mengenangaben zwei Fälle: a) bestimmte (wenn auch unbekannte) Anzahl Objekte oder Menge von etwas Greifbarem die doppelte Menge [an] Milch eine Reihe [an] Institutionen Guten Tag, haben Sie heute etwas Neues an Münzen? (Frage eines Antiquitätengeschäftskunden) b) große, unbestimmte Anzahl Objekte Da liegt eine Menge ...


1

You need to distinguish between two sets of rules. 1) Which case do I use if my noun is connected via preposition 2) Which case do I use if my noun is NOT connected via preposition Both sets of rules have zero to do with one another. In fact, trying to find connection may lead to confusion. The noun in question is "History (of Germany)" and as you said ...


1

In German preposition are non-local (what the position of the particles in the sentence concerns), that is, they are quite often also linked to a verb, and you learn instead of the pair (Preposition, Case [i.e. nominative, genitive, dative or accusative]) the triple (Verb, Preposition, Case) Example. In your example über goes with accusative. ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible