Tag Info

Hot answers tagged

37

John Doe can mean different things: As you say, an unidentified corpse. In German you'd go the long way and say something like "eine (noch) nicht identifizierte Leiche" ("a (yet) unidentified corpse"). The Wikipedia article also mentions "N.N." for "Nomen nominandum" which curiously redirects to "Nomen nescio" in the English WP. But I don't know Latin... A ...


26

Jetzt wollte ich etwas antworten, aber leider habe ich gerade einen Aussetzer.


21

Basically there is no distinction, which sometimes makes it difficult to understand. So when I say Das ist meine Freundin it's not obvious whether she is my girlfriend or just a friend. Usually people then say something like Das ist eine Freundin (von mir) for the 2nd case. Concerning the same sex - a colleague of mine is homosexual and when I speak of ...


20

In solchen Situationen benutze ich es liegt mir auf der Zunge (wenn ich meine, es wird mir gleich noch einfallen) es ist mir entfallen (wenn ich es mal wusste, ich aber sicher bin, dass es mir erst einmal nicht mehr einfallen wird) Es könnte konkret auf die Situation bezogen auch ein Krankheitsbild gefragt sein, vielleicht Wortfindungsstörung: ...


18

A boyfriend could be called »fester Freund«, a girlfriend »feste Freundin«. There is also the gender-neutral¹ »Partner« or, to clarify that it's not a business partner, »Lebenspartner«. Another gender-neutral¹ term is »Lebensgefährte«. ¹: as elena pointed out, there are of course feminine forms for those, describing that it is a female person: »Partnerin«, ...


18

Ja, darf man. Es gibt sogar das relativ gebräuchliche Wort "Frauenmannschaft".


17

The "Atlas zur deutschen Alltagssprache" is both an awesome resource and dangerously fun to browse - I've wasted hours there. They have the following distribution of the synonymous words "benützen" and "benutzen":


17

Das weibliche Gegenstück ist Base. Es wird gelegentlich noch verwendet, aber Kusine (oder Cousine, in der ursprünglichen französischen Schreibung) ist heute der übliche Ausdruck.


17

Das Zeichen § wird „Paragraph“ (auch „Paragraf“) gelesen, §§ steht für den Plural „Paragraphen“. Lesebeispiele: nach § 263 StGB: „nach Paragraph zweihundertdreiundsechzig Es-Te-Ge-Be“ bzw. „nach Paragraph zweihundertdreiundsechzig Strafgesetzbuch“ oder „nach Paragraph zweihundertdreiundsechzig des Strafgesetzbuchs“ vgl. §§ 121, 124, 626 Abs. 2 BGB: ...


16

"albern" could fit, but feels a bit outdated.


16

Der ähnlichste Plural ist wohl (einer/eine/eines hat keinen Plural): Wir sind einige der Ersten, die dieses Buch gelesen haben. Weniger holprig finde ich allerdings: Wir sind unter den Ersten, die dieses Buch gelesen haben. Eine weitere Alternative ist (Dank an Barth Zalewski): Wir gehören zu den Ersten, die dieses Buch gelesen haben. In ...


15

To match the English (as I understand it) as closely as possible (including the "tone") I'd suggest forgetting any literal attempt... I would expect to hear "Wow, that was random" from someone rather young (under 40 maybe?) who just saw or heard something odd, but also if he experienced some unusual social behaviour (e.g. someone jostled him and then ...


15

The proper translation would be schmutzig: Er erzählte einen schmutzigen Witz The word dreckig is less often used in this sense, but will be understood as well.


15

Ich weiß nicht, ob es ein geläufiges Gegenwort gibt; ich würde umformulieren: Durch einen Klick auf „Zurück“ wird die Markierung/Auswahl aufgehoben. Durch einen Klick auf „Zurück“ wird die Hervorhebung rückgängig gemacht.


15

As the school systems are not dircetly comparable, I recommend not to use the word Abitur for referring to your graduation from an American high school. Note that although our system here in Austria is relatively close to the German one, we are using the word Matura instead of Abitur. I would use something more verbose and precise, like talking about ...


14

Sprach-Varietäten Ebenso wenig wie es nicht eine einzige englische Sprache gibt, gibt es auch nicht eine einzige deutsche Sprache. Bei der englischen Sprache unterscheidet man zwei große Standardvarietäten, nämlich "British English" und "American English". Die deutsche Sprache kennt drei Standardvarietäten: deutsches Deutsch österreichisches Deutsch ...


13

Ein einzelnes Wort für "schmutziges Geschirr" oder "dreckiges Geschirr" ist "Abwasch". Aber in dem Kontext des Satzes würde ich das so nicht verwenden, sondern die Variante aus zwei Worten wählen.


13

Aufrufe ist zwar noch etwas lang, aber es ist zumindest treffend.


13

It means that the person complains about a farce he or she is involved and wants to stop taking part in it. Sometimes Affentheater is used instead of Affenzirkus. Dict.cc proposes this translation: I didn't want to play along with the charade any more. The expression has its origin in the 19th century traveling shows: Affenzirkus/Affentheater ...


13

I'm pretty sure there is no translation into a German word for the noun "download". Download has in fact become a loanword. You could paraphrase it the following way though avoiding the noun. Example: There were 20 000 downloads the first day. Translation: Am ersten Tag wurde es 20 000 mal vom Server heruntergeladen.


13

Amerikaner In Germany it is exactly the same as in the United States: We are Americans Obama's weekly address Jan 15 2011 literally translates to Wir sind Amerikaner (this obviously is not true then) Only if we need to further specify where a person lives we could also say: Nordamerikaner, US-Amerikaner - North American Südamerikaner - ...


13

Es wurde mal versucht, "sitt" durchzusetzen, das ist aber gescheitert, weil es einfach zu konstruiert ist. Mit anderen Worten: Nein, gibt es nicht. Die beste Umschreibung ist dann wohl "keinen Durst haben". Interessanterweise fällt mir auch kein Wort im Englischen dafür ein...


13

Ein Wort, das sich perfekt einsetzen lässt, fällt mir nicht ein. Eine Möglichkeit wäre to specialize: Mr. Schmidt specializes in the following areas … oder wenn das zu stark ist (gut möglich), focus oder emphasis: Mr. Schmidt’s [main] focus is on the following areas … Mr. Schmidt’s emphasis is on the following areas … (@sarnold says this ...


13

Whenever an unknown person needs a name for administrative purposes the gender and estimated age is used in a hospital emergency room setting: weiblich, [unbekannt], 30 Jahre männlich, [unbekannt], 70 Jahre where [unbekannt] may be omitted. Another term would be: Unbekannte [männl./weibl.] Person, ca. 40 Jahre where männlich or weiblich is ...


13

Folgenden Satz We're jumping into a shit storm here. könnte man mit Uns fliegt gleich eine Menge Scheiße um die Ohren. übersetzen. Anmerkung: Beide Redewendungen sind natürlich vulg. :-)


13

“Telefon” verhält sich zu “telefonisch” wie “E-Mail” zu: per E-Mail Etwas besseres kenne ich nicht, jedenfalls gibt es dafür kein Adjektiv.


13

Ich denke, das Stück bzw. das Musikstück sind die darauf passenden neutralen Begriffe. Sie funktionieren für musikalische Kompositionen aller Art. Das Werk passt, wenn es um etwas wirklich herausragend wertvolles geht. Zu beachten ist noch, dass die Begriffe Stück, Musikstück und Werk mehr aus dem Blickwinkel des Musikers bzw. Musikkenners verwendet werden, ...


13

Die Wortschöpfung „Dickbrettbohrer…“ soll sicherlich den Gegensatz zum umgangssprachlichen Wort „Dünnbrettbohrer“ ausdrücken. Dünnbrettbohrer, der (ugs. abwertend): a) nicht besonders intelligenter Mensch; b) jmd., der bei der Bewältigung einer Aufgabe den Weg des geringsten Widerstandes geht. aus Duden – Deutsches Universalwörterbuch, 5. ...


13

Man kann das Folgende sagen: Ich finde den universitären Alltag anstrengend. Ein paar Ergebnisse aus der Google-Suche für "den universitären Alltag": Das Ziel ist es, behinderten Studierenden den universitären Alltag zu erleichtern. ... sowie mündliche und schriftliche Kommunikationsformen für den universitären Alltag werden trainiert.


13

The word you are looking for is schunkeln. Oftentimes people who schunkel link arms with their neighbours and rock rhythmically to the left and right. Although you will often see people holding their beer or so while schunkling, neither the drinking nor the linking arms is obligatory. The core of schunkling is the swinging/rocking to the music.



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible