Tag Info

Hot answers tagged

13

Das Zeichen § wird „Paragraph“ (auch „Paragraf“) gelesen, §§ steht für den Plural „Paragraphen“. Lesebeispiele: nach § 263 StGB: „nach Paragraph zweihundertdreiundsechzig Es-Te-Ge-Be“ bzw. „nach Paragraph zweihundertdreiundsechzig Strafgesetzbuch“ oder „nach Paragraph zweihundertdreiundsechzig des Strafgesetzbuchs“ vgl. §§ 121, 124, 626 Abs. 2 BGB: ...


10

You can find possible translations for though in dictionaries, for example try Pons. I recommend that dictionary for putting words into categories, so you can find out to which definition the translations fit. (In your case you're looking for the adverb, not the conjunction.) Including their example sentences, you'll find those translations: dennoch, ...


9

Yes. "Tschüssie" is definitely gendered, as far as I can tell - I've never heard a (straight) man use it without a heavy dose of irony. It's different, however, with the more convoluted (and by now a bit old-fashioned) "Tschüssikowski" [not sure about the spelling] - this tends to be used more frequently by men, in my observation at least. You might also ...


9

Das Wort "knicksen", früher auch "knixen", bedeutet "einen Knicks machen" (veraltet auch "Knix"). Der Knicks ist das damenhafte Pendant zur Verbeugung. Mehr Informationen zum Knicks als solchen gibt es bei Wikipedia, Wörterbuch-Informationen gibt es unter anderem beim Duden Online, ein Bild ist auf Bild.de zu finden.


9

Ich hatte den Begriff überhaupt noch nicht gehört. Soweit ich den Wikipedia-Artikel verstehe, ist er im englischen Sprachraum (oder nur in den USA?) durch eine Comedyserie verbreitet worden. Vielleicht hat sich der Ausdruck, den die deutsche Synchronfassung verwendet hat, zumindest unter Fans der Serie verbreitet, vielleicht hat er im deutschen Sprachraum ...


9

Ich denke, das Stück bzw. das Musikstück sind die darauf passenden neutralen Begriffe. Sie funktionieren für musikalische Kompositionen aller Art. Das Werk passt, wenn es um etwas wirklich herausragend wertvolles geht. Zu beachten ist noch, dass die Begriffe Stück, Musikstück und Werk mehr aus dem Blickwinkel des Musikers bzw. Musikkenners verwendet werden, ...


9

Tafel-Fettdruck wäre ein kleiner Widerspruch in sich, da hier ja nichts gedruckt wird. Aber auch Tafel-Fettschrift, Tafel-Fett o. Ä. habe ich noch nie gehört. In Schule und Universität sind mir nur z. B. Doppelstrich-N o. Ä. als Bezeichnung für ℕ untergekommen und vermutlich ist es auch das, was am ehesten verstanden wird. In typografischer Fachsprache ...


8

When you don't want to say E-mail schicken/senden for any reasons – which, however, is most common – you can choose between mailen or emailen. According to Wortschatz der Uni Leipzig, mailen is far more common than emailen. The verb is used ~60 times more often, as a noun it's ~20 times more common. This translation is also listed in Pons.


7

Dein erstes Beispiel wäre in Ordnung, wenn halt vor nicht steht. Die Verwendung ist dann äquivalent zu dem "Das ist halt so"-Beispiel. Das verleiht in dem Beispiel halt noch einen Nachdruck, mag aber auch unterstreichen, dass es sich hier um eine Tatsache handelt. Wie aus Wiktionary zu entnehmen, hat halt im Wesentlichen zwei Funktionen. Zum einen kann man ...


7

Zunächst einmal etwas wissenschaftlicher Hintergrund in wissenschaftlicher Sprache: Die relevanten Materialien sind die ferromagnetischen Stoffe (Eisen, Kobalt, Nickel, diverse Legierungen, …). Dabei klassifiziert ferromagnetisch das grobe magnetische Verhalten des Stoffs und steht im Gegensatz zu paramagnetisch, diamagnetisch und noch ein paar anderen¹. ...


6

Well, the translation hits the spot. "Schickimicki" is a strongly depreciatory or derogative term for "snobbish-arrogant-rich" people that (at least appear to) use lots of money on their appearance. This, in general, also implies that they would be more suited for a prom-night than for walking out in the streets.


6

The correct spelling is ne and it's a common but informal interjection in many parts of Germany. It replaces nicht wahr? and oder? in some dialects. Note, that it does not mean Nein in this context1. The pronunciation may vary between dialects from a clear German e-sound to a German ä-sound. But it's definitely not pronounce with an ö-sound. Nö would again ...


6

This contraction of "friend" and "enemy" is only rarely found in contemporary German media, but it may be the starting point of a new loanword that will eventually make its way into common usage over time: Vielleicht lernen ja alle Beteiligten etwas daraus. Etwa, dass auf Dauer Kompromissbereitschaft unter geschäftlichen Frenemys wertvoll ist - Frenemy, ...


6

Derer kann be used instead of derjenigen (genitive of diejenigen) in sentences like Die Zahl derer, die stackexchange benutzen, könnte größer sein. Die Zahl derjenigen, die stackexchange benutzen, könnte größer sein. Die Zahl derer mit einem stackexchange-Account könnte größer sein. Die Zahl derjenigen mit einem stackexchange-Account ...


6

Da nach dem physikalischen Begriff gefragt wurde, lautet die korrekte Antwort: Die Induktionskochplatte funktioniert nur mit Töpfen, die entweder ferromagnetisch oder ferrimagnetisch sind. Da aber die wenigsten Menschen Physik studiert haben, wird das kaum jemand verstehen. Damit wenigstens ihr das versteht, habe ich weiter unten eine Erklärung der ...


5

Von den beiden Vorschlägen, gefällt mir Nicht-Muttersprachler bzw. Nichtmuttersprachler (siehe Duden-Link wie hier erwähnt) eindeutig besser. Bei Fremdsprachler ist die Bedeutung potenziell unklar - es könnten auch Personen gemeint sein, die besagte Sprache gar nicht sprechen, nicht nur solche, die die Sprache zwar sprechen, aber eine andere Muttersprache ...


5

Die Partikel halt, wie du sie hier beschreibst, ist rein umgangssprachlich und wird nie in geschriebenem Text auftauchen. Sie drückt aus, dass etwas selbstverständlich oder banal ist und keiner weiteren Ausführung bedarf – aus Sicht des Redners. Halt wird also fast immer verwendet, wenn man seine Meinung nicht weiter erklären kann oder will. Dadurch wirkt ...


5

Gestern ist der Shitstorm offiziell in der deutschen Sprache angekommen und wird nun im Duden als Sturm der Entrüstung in einem Kommunikationsmedium des Internets, der zum Teil mit beleidigenden Äußerungen einhergeht definiert.


5

For derer, Wiktionary gives only one example, from an AFP news story. Duden lists many more examples but they all (apparently) are made-up, with no surrounding context that could help to understand usage better. On the plus side, the Duden editors attempt to illuminate when derer is correct and when deren should be used instead. And Digitales Wörterbuch der ...


5

Genau genommen ist die Antwort: Die modischen Flicken am Ellbogen heißen "Patches". Sie haben offenbar ausschließlich ästhetische Funktion. [hierzu könnte man noch so manches sagen...] Aber das Ganze gab's ja schon mal - viele von uns mussten diese Dinger als Kind verkraften: Die altmodischen Flicken am Ellbogen heißen "Lederflicken" (weil meist aus ...


5

My favorite translation is »fancy-schmanzy« → people having an air of being divorced from reality, snobbish characters, celebrating themselves and making a name for themselves through boasting about their money and stressing that money isn't an issue for them. Be aware that »Schickimicki« is rarely used anymore. It was popular ...


5

If you take the definition given in the english wikipedia Science […] is a systematic enterprise that builds and organizes knowledge in the form of testable explanations and predictions about the universe. then the word science can be directly translated to Wissenschaft. If you take a smaller definition, also given in wikipedia It is often treated ...


5

I'd rather suggest "Ich würde mich (von ihm/ihr) trennen" and "Ich würde mich (von ihm/ihr) scheiden lassen", and indeed for the reason you suspect: A Trennung is typically executed by the persons themselves, a Scheidung is an act done by a judge (even though this happens per request of at least one of the partners - but that would also apply to the ...


5

Due to the nature of the task in question, you might use the term "Label-Propagation" as an imported anglicism. Although discouraged, this is possible, and in fact pretty often seen in German business language. Since the label denotes a property of the node, you can use this, together with "Propagation" (German pronounciation). Eigenschaftspropagation ...


5

As other contributors have remarked, the use of the English term will be completely acceptable in a scientific paper and probably most appropriate anyway as label and propagation are established technical terms with a specialized meaning in the base formalism (mathematical graphs). However, if you wish to coin native terminology, you may try ...


4

The English word man can also mean a human or person in general, disregarding the sex. Have a look at OALD meaning 2 (humans as a group or from a particular period of history) and 3 (a person, either male or female). In former times the German word "Mann" was also used to describe a human. From DWDS on Mann and man: Die alte Bedeutung ‘Mensch’ ist ...


4

Ich glaube das passende Adjektiv ist hier ferromagnetisch. Die Induktionskochplatte funktioniert nur mit Töpfen, die ferromagnetische Eigenschaften haben. http://de.wikipedia.org/wiki/Ferromagnetismus http://de.wikipedia.org/wiki/Induktionskochfeld


3

Frühwerk Jugendwerk Werk aus der Blüte seiner Schaffensperiode ein Werk des/r jungen XY Die Literatur kennt den Begriff "Erstlingsroman" - wenn aber bereits 37 Erzählungen und 67 Novellen erschienen sind schwerlich Teil des Frühwerks. Wie immer sind Metaphern möglich Jungfernflug Gesellenstück ...


3

Laut Sendung mit der Maus (https://www.youtube.com/watch?v=2i7UKqATIz4) ist Rutsch ein altes Wort für Reise und man wünscht sich eine gute Reise ins nächste Jahr. Wikipedia sieht das ähnlich: https://de.wikipedia.org/wiki/Guten_Rutsch und erwähnt als Alternative auch die Erklärung mit dem Jiddischen die knut geschrieben hat. Wenn Du rutschen als Wort für ...


3

Yes, Wissenschaft comprises the humanities as well as the sciences. There is no exact equivalent to the term science in German; Wissenschaft is subdivided into overlapping fields such as Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften, Gesellschaftswissenschaften, Geisteswissenschaften.



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible