Tag Info

Hot answers tagged

22

Generally, those cover two different aspects: Leiche/Leichnam are used to refer to the dead body. "Die Leiche wurde aus dem Autowrack geborgen." Both words are synonymous. Leichnam is a bit more formal. An undertaker wouldn't use Leiche in front of the deceased's relatives. Toter/Verstorbener are used to refer to the person, that has died. "Der Verstorbene ...


21

In a restaurant you'll only find WC or Toilette on doors and signs. In an apartment/residence, you will ask for Bad, WC or Toilette. You will never ask a waiter in a restaurant about das Bad. The word Klo is only used in very casual situations. Scheißhaus is very vulgar. Casual and funny is die Keramik-Abteilung, but you should never use this term in a ...


19

"Lehrveranstaltung" is a general for any teaching event: it can be used for a lecture, seminar, project, exercise session, and what-not, though typically in an academic context (i.e. at a university or other Hochschule). You can use the term both to denote a single event but also a series of events that forms an organisational unit. Examples: "Morgen früh ...


18

Heiraten bedeutet eine Ehe eingehen. Man ist also entweder Braut oder Bräutigam. Sich vermählen ist ein Synonym zu heiraten, in meinem Verständnis formaler und definitiv seltener verwendet. Trauen bedeutet nicht, dass man selbst den Bund der Ehe eingeht, sondern jemanden ehelich verbindet. Der Pastor traut das Ehepaar. Entsprechend ist das Äquivalent ...


18

Wahr (true) is the opposite of falsch (false) while echt (authentic, real) is the opposite of unecht (fake, unreal).


17

„Reden“ und „sprechen“ beziehen sich auf unterschiedliche Aspekte der Sprachproduktion. „Sprechen“ beschreibt das Vermögen des Menschen, Sprache zu produzieren, und den Vorgang der Sprachproduktion an sich: Jemand kann nicht sprechen, jemand spricht schnell oder laut, jemand spricht schlecht Deutsch usw. „Sprechen“ ist eine psychophysische Fähigkeit wie ...


17

Das weibliche Gegenstück ist Base. Es wird gelegentlich noch verwendet, aber Kusine (oder Cousine, in der ursprünglichen französischen Schreibung) ist heute der übliche Ausdruck.


16

These words mean the same thing ("to sweep", "to clean dryly with a broom"), but are used in different regions. Kehren (or variants thereof, such as zusammenkehren) can mostly be heard in southern Germany and Austria, whereas fegen is commonly used in the North. Oddly enough, the Swiss say wischen for "to sweep", which a German would (mis-)understand as ...


16

Computer und Rechner sind im Deutschen völlig synonym zueinander. Weder Rechner noch Computer ist umgangssprachlich. Ich würde in der Facharbeit Computer benutzen, weil es ein Fachwort ist und es meines Erachtens heute im Zusammenhang mit elektronischen Rechenanlagen häufiger benutzt wird. (Eine gute, ausführlichere Erweiterung dieser Antwort bietet die ...


14

In Germany the correct term is "Frühstück", nobody is using the term "Morgenessen" but in Switzerland the term "Morgenessen" is used. I have to admit that it would be consistent, though, because there are both "Mittagessen" and "Abendessen".


14

In German, these words are not exact synonyms. Stottern is a problem in speech where you have difficulties in forming single words. It sounds like they don't come out of the mouth, the speaker repeats the f..f..f..first c..c..consonant multiple times before he can speake the word (or is forced to give up). Stammeln rather means that the speaker cannot form ...


14

Short answer: you refer to Obst as a culinary / cooking / baking / preparing-food term (fruit substance), whereas Frucht is a biological / botanical word (for example a tree consists of the stem, leaves, fruits...). Long answer: It is not very easy to make a 100% clear difference between them. If you say: Ich esse gerne Obst. and Ich esse gerne ...


13

In a very formal situation we may not wish to refer to the precise location but may rather ask "Wo kann ich mir bitte die Hände waschen?" assuming that this is also the place your needs are going to be relieved. Still in a formal context asking for "Toilette" like in "Entschuldigen Sie bitte, wo sind hier die Toiletten?" is perfectly fine. In a ...


13

Dinge können verwesen, wenn sie mal ein Wesen gewesen sind. Sie hören damit auf, ein Wesen zu sein. Verwesen ist dann das spezifische Verb fürs Verfaulen von Wesen.


12

Note: Because you took the liberty of asking your question in English, too, and because it might be found by people whose German is not too good, I’m going to provide an English answer. The words Computer and Rechner are full synonyms of each other when used to describe the big machine that works with electricity. Unfortunately, that doesn’t work for all of ...


12

Well, I can tell you in Austria (and in the south of Germany – especially Bavaria) we don't use the word Pampelmuse neither for pomelo nor grapefruit. It is more used in the north of Germany. In a supermarket they are easily referred as grapefruit or pomelo. But anyway, a pomelo is not so common in every supermarket.


11

There's almost no difference, both verbs can be replaced by each other without a significant difference in meaning in most cases. So usually it isn't a mistake to use prüfen instead of überprüfen and vice versa. To narrow down the slight difference: I would prefer überprüfen to prüfen if it's about verifying or double-checking a certain fact. However, if ...


11

"Ganz" means "the whole". The entirety of some single entity: "ganz Deutschland": the whole country of Germany. "Alles" means "all" in the sense that it's about every element of some group: "alle Deutschen": every single person of German nationality.


11

According to the Atlas zur deutschen Alltagssprache, "es hat" is a variant that is mostly heard in the south-west of Germany and the German-speaking parts of Switzerland. Laut dem Atlas zur deutschen Alltagssprache ist "es hat" eine Variante, die hauptsächlich im Südwesten Deutschlands und der deutschsprachigen Schweiz vorkommt.


11

Wenn Du verstanden werden willst, solltest Du "auf der drittletzten Silbe betontes Wort" sagen. "Proparoxytonon" musste ich nachlesen, und ich denke, die einzigen, die dieses Wort kennen, dürften in der Regel Linguisten sein. Wenn es im Rahmen des Spanischunterrichts auftritt, würde ich an Deiner Stelle einfach das spanische Wort verwenden (natürlich mit ...


10

"Es ist ein Auto auf der Straße": Some people say it, but to me it sounds like a literal translation of the English version, and it seems there is something missing. For example "Es ist ein Auto auf der Straße unterwegs" would work fine. "Es gibt ein Auto auf der Straße": Is the usual way to say that there is something and is definitely used often. "Es hat ...


10

Hier einige Synonyme und verwandte Begriffe (sie drücken allerdings nicht implizit die Ruckhaftigkeit von "überschwappen" aus): überlaufen übergehen übertreten überquellen überfließen überborden überströmen


10

Der Begriff "Werktätige" wird heutzutage eher selten verwendet. In der ehemaligen DDR war "Werktätige" die Bezeichnung für die arbeitende Bevölkerung und war ideologisch geprägt. Arbeitnehmer dürfte die geeignetste und gängigste Alternative sein. Dieser Begriff umfasst Arbeiter und Angestellte, nicht aber Selbstständige oder Freiberufler. Weitere ...


10

bekommen: means to get something. this is the most generic term in the group since it has the least implications of how and what. It implies only that the process is finished as opposed to "empfangen". erhalten: means to receive something that you have expected, waited for, exclusive for objects. It could be a letter and the term "halten" (= "hold") ...


10

This is a rather typical problem in German - especially for English speakers and in the context of translations from English. I'd bet that most of the book jacket texts you're referring to are translations from English, right? Translators often have huge problems translating a perfectly acceptable occurrence of "people" into idiomatic German. Hubert's ...


10

Man kann die Begriffe "Dialekt" und "Mundart" gewöhnlich austauschen. Auf Wikipedia gibt es eine Sicht der Dinge, die hier einen Unterschied treffen will. Die Unterscheidung betrifft die schriftliche Aufzeichnung/Schreibweise: Die spezifischen Eigenheiten eines Dialektes können schriftlich aufgezeichnet werden, ein typisches Beispiel ist hier das ...


10

Ja, und du hast diesen Unterschied auch selbst erwähnt: Vorbeugen = versuchen zu verhindern Verhindern = tatsächlich verhindern Wenn ich jetzt Maßnahmen ergreife, um Altersdiabetes vorzubeugen, kann ich die Wahrscheinlichkeit, daran zu erkranken, senken. Aber ob ich das wirklich verhindern kann, werde ich erst in einigen Jahrzehnten wissen. ...


10

Tiere und Menschen verwesen; alles andere verfault. So richtig gibt es keinen Unterschied. Im Kontext von Toten und Leichen hört man verwesen. Spricht man von Obst und Früchten, so ist das Wort der Wahl verfaulen.


10

Schon dem Duden entnimmt man, dass „Ordnungswidrigkeit“ ausschließlich ein juristischer Fachbegriff ist, während „Vergehen“ auch in einem nicht technischen Sinne gebraucht wird. Als Fachbegriff bezeichnet „Vergehen“ jedoch eine minderschwere Straftat, während eine Ordnungswidrigkeit noch unterhalb einer Straftat angesiedelt ist.


9

First of all, the singular versions of "Dinge" is "Ding". Then, while all of them have a meaning referring to an object, there is a very few usage overlap where you can use all of the 3 interchangeable in the same sentence for the same occasion (I cannot even come up with one) and there are many uses for each of them where none or only one of the others ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible