New answers tagged

1

"Umgangssprache" ist für mich im Wesentlichen verschliffenes Hochdeutsch, angereichert mit lexikalischen und grammatikalischen Eigenheiten aus Dialekten, meist lokal unterschiedlich, ohne dass diese jedoch dominieren. Dem Umgangssprecher mag mal ein "dem sein", "größer wie" rausrutschen. Einige Formen mögen dann aus dem Dialekt über die Vorhalle ...


9

Ein Dialekt ist eine regional begrenzte Variation der Standardsprache. Z.B. bayrisch, schwäbisch, Berliner Schnauze, etc. sind Dialekte. Umgangssprache ist in der Tat ein sehr schwammiger Begriff. Nach meiner Erfahrung verwenden Nichtlinguisten ihn meistens in Abgrenzung zu einer "gepflegten Ausdrucksweise" bzw. zu dem, was man Deutschlernern in ...



Top 50 recent answers are included