Tag Info

New answers tagged

3

Hier wird die Präposition häufig weggelassen: Hamburg hier. Die gefühlte Verbreitung unter S-Bahn-Insassen ist ca. 100% user comment Das ist nicht nur im Bereich öffentliche Verkehrsmittel hier in Hessen sehr verbreitet. Generell sind sprachliche Undinge wie "Ich geh mal Aldi" hier an der Tagesordnung. Leider.user comment Wien, Berlin. In Linz hingegen ...


3

Ich habe in den Achtzigerjahren ein Westberliner Gymnasium mit verschwindend geringem, wie man damals sagte, Ausländeranteil besucht und seitdem die meiste Zeit in Berlin gewohnt. Als ich die Überschrift gelesen habe, kam mir das Beispiel sehr falsch vor. Das liegt aber vor allem daran, dass ich „Hauptplatz“ nicht als Haltestelle erkannt habe. Hingegen habe ...


3

Hier in Stuttgart hört man diese Verkürzungen ebenfalls, ich würde aber eher sagen, dass es etwa die Hälfte der Fahrgäste sind, und eher jüngere. Die Vermutung, dass es von "Migrantendeutsch" hergeleitet sein könnte, scheint mir vertretbar. Begünstigt dürfte die scheinbar wachsende Verbreitung dadurch werden, dass eine solche Variante auch kürzer ist, und ...


3

Scheint (egal ob Großstadt oder nicht) ein Phänomen der Jugendsprache zu sein. "Konstruktionen" wie Ich geh Aldi, wo Du? Oder Gehst Du Deutsch? Nee, kein Bock. hört man wohl an fast jeder Schule heute.


4

Scheint ein Großstadtphänomen zu sein und vermutlich auch nur unter den jüngeren Bewohnern gebräulich. Ich vermute diese Ausdrucksweise wurde stark von Immigranten beeinflusst und später von den Kids aufgegriffen. Selbiges ist bei "Gemma DZ?" (Gehen wir zum/ins Donauzentrum?) zu beobachten.


8

Ich kann nur für Berlin sprechen – und hier ist es ziemlich üblich geworden. Besonders amüsant ist diese Konstruktion bei (absichtlich) gekürzten Stationsnamen: "Ich bin am Alexanderplatz" –> "Ich bin Alex" "Ich bin am Rosenthaler Platz" –> "Ich bin Rosi" Das wird hier auch gerne auf Bezirke ausgeweitet, was dem ganzen einen Hauch von Lokalpatriotismus ...


1

bhiad di god -> pfiad di god... bh wird zu einem laut zusammengezogen: piad. wikipedia: (zweite lautverschiebung) "Die Verschiebung von /p/ → /pf/ erscheint im gesamten Oberdeutschen". (oberdeutsch sind sehr grob gesagt die deutschen dialekte mit ursprung aus dem gebiet von baden-württemberg und bayern bis südtirol). beispiel: engl. hemp <-> bairisch ...


-1

"Ein paar" means at least three. This might have the historical background that at the beginning there only were four words for the number of things: "keines" (0), "eins" (1), "zwei" (2) oder "mehr" (>2). The origin of the word "drei" (3) is - as far as my teachers told me - the word "mehr". How much you really mean with "ein paar" depends on the context I ...


1

Ich habe immer 'so gut du nur kannst' gehört, was unterstreicht, dass man sich richtig anstrengen muss.


0

I would interpret "ein paar" to mean 2-3, maybe 4. But it's been a while since I lived in Germany.


2

There is no need to add »gehen« because: In this case »müssen« is a verb of movement. Let's compare this three sentences: Sie müssen durch den Eingang, dann die Treppe hinauf und sofort rechts. Sie müssen durch den Eingang gehen, dann die Treppe hinauf und sofort rechts. Sie gehen durch den Eingang, dann die Treppe hinauf und sofort rechts. ...


15

"Müssen" in German can also imply direction - the usage you are expecting is as auxiliary verb, like "können", "dürfen", "sollen": Etwas tun müssen Gehen müssen But you may use it without any verb to suggest movement without specifying the form (going, driving, flying, whatever) because it is important to be there, not how you got there. Ich muss ...


0

This is possible in English as well: Q: How do I get there? A: Through the entrance, up the stairs, on your right. All without gehen / to go. I probably wouldn't write that, but in spoken language it's quite common.


1

You're right, it is "gehen" in German as well. Sometimes people may leave out the verb in spoken languages since it's implied.


5

Bedenken hat eine ähnliche Bedeutung wie Einwand. Beide richten sich darauf, dass ein erwünschtes Ergebnis weniger wahrscheinlich sein könnte als angenommen. Der Einwand zeigt objektiv an, dass ein Argument vorgebracht wird, Bedenken geben der Äußerung zusätzlich eine subjektive Färbung. Der negative Charakter der Einschränkung muss entweder durch eine ...


7

In diesem Fall ist der Kontext durchaus vorhanden, allerdings eine Seite zuvor in der Beschreibung der Szene: Seine Eltern standen in der Küche und machten Enchiladas. Die Sprecherin (die Mutter) muss das Gericht nicht nennen, da die Zuhörerin (Hazel) laut Szenenbeschreibung sehen kann, wovon sie spricht, also ist die Auslassung ok. Vom Leser wird ...


2

Man sagt so etwas nicht, wenn nicht klar ist, worauf sich das „vegetarische“ bezieht. In diesem Fall bezieht es sich auf Enchiladas.


1

The literal meaning of both self-conscious and selbstbewusst is awareness of oneself. A priori this can go either way, depending on your opinion of yourself. Let's consider the extreme cases for clarity. If you think of yourself as worthless, you'll end up self-conscious when being aware of yourself. If you think a great deal of yourself it'll make you ...


3

jmdn. in die Zange nehmen This proverb goes back to the grip, plier or pincer (Zange) tool of a blacksmith used to hold the glowing iron while forging. Some people also believe there was an analogy to medieval torture tools in addition but this may not have been the main source of this figurative meaning. So whenever there is an often figurative meaning ...


1

I think the origin of the phrase in die Zange nehmen is a military maneuver that's called pincer movement in English. The German word for it is "Zangenangriff". The enemy is attacked on both flanks. The own forces are moved in the shape of a pincer. See English or German Wikipedia. I think in the film "Der Untergang" this phrase is used in this military ...


1

It is actually a figurative expression. just picture yourself using pliers on an object: the business parts of the pliers will approach the object from the sides, as compared to anything approaching (or in this case, attacking) from the front. In a military context this means that you attack from the weaker sides, hoping to result in encircling the enemy ...


1

In this case, given the military context, etwA in die Zange nehmen means to encircle something by offensively mimicking the form of a Zange: two units restricting movement of the target by actively engaging / closing in on it from different sides.


5

When you write a letter to a friend in German, you start it like this: Lieber Hans, wie geht es dir? Wir haben uns lange nicht gesehen … in English: Dear Hans, how are you? We didn't meet for a long time... Here you could replace »lieb« by »geschätzt« (I guess its »valued« in English, but I'm not absolutely sure): (ger) Geschätzter ...


6

lieber is not only the comparative of gerne - first of all it is the comparative of lieb (Duden entry). That is what it is used for in your example sentence. So the second part of your sentence translates to ..., the nicer (or dearer) the guests. It is probably worth noting that lieb in its adjective form Jemand/Etwas ist lieb. ...



Top 50 recent answers are included