Tag Info

Hot answers tagged

14

I'm from the decade where Michael was one of the most frequent names for boys, so I met my fair share of them. Personally, I found that this is one of the names that often remain unaltered, but with an abundance of "Michaels" in a class or group, abbreviations/nicknames were a simple way of distinguishing between them. As it stands, abbreviations and ...


9

As a commenter, I don´t like the sentences at all. Literally, Kann ich noch einen Apfel? would mean something like Can I another apple? (no "have" etc. here) People will understand that you want to have another one, but still... Append a essen/haben/nehmen/kaufen/... (eat/have/take/buy), whatever you want to do. And even better than ...


6

The Dict.cc version might originate from phrases such as this: Es ist mir sehr unangenehm, euch zu unterbrechen aber … I hate to interrupt you, but … Which can be used as a way to excuse onself when interrupting somebody. Additionally it can be used to say that some situation was awkward for you like this: Diese Situation war wirklich ...


6

Verben sind es nicht, sondern Adjektive. Beide Versionen erscheinen mir möglich, aber die erste ist besser. Beschränkt ist eher ein Wort der Fachsprache, z. B. in der Mathematik. Dennoch ist der zweite Satz verständlich. Zusatzbemerkung: Im Jargon der Mathematik gibt es noch gewisse, von beschränkt abgeleitete Begriffe. Z. B. lernt jeder Student die ...


6

Mathematik In der Mathematik ist eine Zahl genau dann transzendent, wenn sie zwar reell, aber nicht algebraisch ist. Wenn eine Variable existiert, die man mit dem griechischen Buchstaben Chi bezeichnet, könnte man also durchaus von einem transzendenten Chi sprechen. Allerdings gibt es dann kaum einen Zusammenhang mit Licht. Der andere Begriff ...


5

Reiz Ein Reiz ist zunächst mal ganz allgemein ein Ereignis, das in einem belebten Organismus eine Reaktion hervorruft. Ein Beispiel: Schallwellen dringen bis zum Innenohr eines Tieres oder Menschen vor und versetzen dort die Fortsätze der Haarzellen in mikroskopisch kleine Bewegungen. Daraufhin erzeugen diese Zellen ein elektrisches Signal, das an andere ...


5

Beides sind lateinische Worte. Die Endung -ens (im Deutschen -ent) markiert das Partizip Präsens Aktiv, die Endung -alis (im Deutschen -al) bezeichnet das zugehörige Adjektiv. Transzendent ist also etwas, das Grenzen überschreitet; transzendental etwas, das eine solche Qualität aufweist. Dementsprechend: Chi, das transzendente Licht Eine ...


5

Transzendent ist ein verhältnismäßig normales Wort und bedeutet laut Duden: In der Philosophie:die Grenzen der Erfahrung und der sinnlich erkennbaren Welt überschreitend; übersinnlich, übernatürlich In der Mathematik über das Algebraische hinausgehend Beispiel transzendente Funktionen, Gleichungen Transzendental ist eine Wortschöpfung Kants ...


5

Diese Wörter haben ähnliche Bedeutungen und meist fällt es mir nicht auf wenn sie vertauscht werden. Bei "beschränkt" liegt meines Erachtens jedoch häufiger eine äußere Einschränkung vor. Betrachten wir etwa folgenden Satz, in dem ich nicht "begrenzt" verwenden würde: «Aber das phantastisch veranlagte Kind hatte dieses unnütze Gemach, das von den ...


5

Beide deiner angegebenen Sätze sind korrekt. Unterschiede gibt es zwischen den Adjektiven dennoch. So kann „begrenzt“ auch für räumliche Begrenzungen genutzt werden. Der Zaun begrenzt den Garten. Dieser Satz ist korrekt. Der Zaun beschränkt den Garten. ist inhaltlich nicht so schön; lässt die Assoziation zu, dass der Zaun den Garten bei einer ...


4

Alle vier Adjektive haben eine ähnliche Bedeutung und es hilft auch wenig, dass sie vom Duden in ihrer Bedeutung gegenseitig referenziert werden. Dennoch verbindet man im allgemeinen Sprachgebrauch eine unterschiedliche Bedeutung mit den Wörtern. Leider ist es nicht so offensichtlich, aber ich versuche es mal zu beschreiben, wie ich die Unterschiede ...


4

Begrenzt weist darauf hin, das etwas aufhört. Die Grenze des Gartens begrenzt das Grundstück. Beschränkt meint, dass etwas daran gehindert wird, sich weiter auszubreiten oder fortzusetzen. Obwohl wir großen Hunger hatten, beschränkten wir uns auf eine kleine Mahlzeit.


4

Beide Wendungen unterscheiden sich nur in Nuancen. Zur Rechenschaft ziehen bedeutet zunächst, dass jemand Rechenschaft über sein Handeln ablegen soll, also dazu Rede und Antwort stehen und sich rechtfertigen. Es schwingt die Erwartung mit, dass dabei ein Fehlverhalten festgestellt und sanktioniert wird, aber es ist nicht völlig ausgeschlossen, dass die ...


4

Entsetzen beschreibt nicht nur Angst, sondern allgemein die Reaktion auf konkrete Situationen oder Begebenheiten, die eine Person erschüttert, geschockt und/oder sprachlos zurücklassen. Auch Politiker verwenden dieses Wort gern im Zuge von Skandalen. "Ich bin entsetzt über solch unerhörtes Verhalten." Mit Entsetzen stellte er fest, dass der Biervorrat ...


2

Das Entsetzen ist ein Gefühl, das sich einstellen kann, ohne dass man Angst haben muss. Man ist entsetzt, wenn etwas passiert, mit dem man überhaupt nicht gerechnet hat, das undenkbar schlecht ist oder dergleichen. Mit Entsetzen betrachtete sie das Chaos, das das Kind angerichtet hatte. Ich bin entsetzt, dass Sie dem Fahrgast die Tür vor der Nase ...


2

angenehm This adjective describes the positive feeling of being well. When somebody says Hier ist es angenehm. then it means something like »I feel well here« (word-by-word: »here is it well/fine«). You might also hear sentences like: Es ist mir sehr angenehm hier zu sein. »It's a great pleasure for me to be here.« (word by word: »It is me ...


1

Prepositions in any and all languages are fixed expressions, derived from the dark depths of when the language evolved away from its close relatives. There is no way to adequately guess which preposition will certainly be correct in a certain position. The only thing one can do is adequately guess, which prepositions might definitely be wrong in a given ...


1


1

Die umgangssprachliche Formel "Das ist mir wirklich unangenehm" ist in den meisten Fällen Teil einer Entschuldigung. Ich habe leider Ihren Namen vergessen. Entschuldigen Sie bitte./ Das ist mir wirklich unangenehm.


1

I use them interchangeably, my friends use them interchangeably and it would feel like getting a present if someone could point to a slight difference in meaning (except something juristic, that's too technical for me) :)


1

Die Wörter unterscheiden sich für mein Gefühl hauptsächlich darin, ob sie ein Gefühl oder eine Situation beschreiben sowie darin, ob das, wovor man Angst hat, wahrscheinlich nie eintreten wird, noch (potenziell) bevorsteht oder bereits eingetreten ist. Furcht (begründete Angst, auch im Sinne von Gehorsam verwendet) und Angst (begründet oder unbegründet) ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible