Tag Info

New answers tagged

7

Sequence of volumes/issues of magazines. Say, a monthly magazine is published "Hefte zur Zeitgeschichte"; you might have 12 issues for 2013 bound in one 'volume' titled "HzZ Heftfolgen (or Heftfolge) 2013".


4

Bereits in Grimms "Deutschem Wörterbuch" findet sich folgende Bedeutung des Verbs "nachweisen": 2a) anzeigen wo etwas zu finden, dasz und wo etwas vorhanden ist ... folgend dem weg des geschicks, den die göttliche mutter mir nachwies. Voss Än. 1, 382; von fünf, sechs einwohnern (Nürnbergs) wuszte mir kaum éiner Dürers leichenstein nachzuweisen. ...


2

Diese Formulierung ist offenbar einem Vertrag mit einem Immobilienmakler entnommen, der eine Mietsache vermittelt hat und nun seine Vermittlungsgebühr beansprucht. Sie bezieht sich auf folgende Passage im dies regelnden Wohnungsvermittlungsgesetz §2: (1) Ein Anspruch auf Entgelt für die Vermittlung oder den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluß von ...


3

Ein Begriff, in dem nachweisen in ähnlicher Bedeutung wie in deinem Beispiel verwendet wird, ist Zimmernachweis, laut DWDS eine »Stelle, die Zimmer zum Übernachten vermittelt«. Das passt meiner Meinung nach auch gut zur Definition im Duden. Im Zimmernachweis werden Ortsunkundige mit Informationen versorgt, welche Zimmer zu welchen Konditionen verfügbar sind, ...


1

Komplex bezieht sich auf eine Struktur, auf eine Summe von Objekte oder Ideen die irgendwie zusammenhängen, oder zusammen ein Verbund oder ähnlich bilden. Ein Komplex kann durchaus einfach oder kompliziert sein. Kompliziert bedeutet daß es nicht einfach ist. Gegenteil von Trivial. Man verwendet sehr komplex oder stark komplex oder zunehmend komplex wenn ...


1

Additional remark concerning the term "Droge": Whilst most will associate "illegal drugs", it can also mean "dried substance", typically for medicinal use. Think dried plants, fungi,...; herbal tea being an obvious example. The term "Droge" originates from dutch "droog", which ist dry (trocken in German). -> This is what was sold at drugstores (or the ...


2

Wiktionary is quite clear here: fördern: mittelhochdeutsch vürdern, mittelniederdeutsch vörderen, althochdeutsch furdiren, altenglisch fyrđran fordern: aus althochdeutsch ford(a)rōn, eigentlich „verlangen“, woraus sich das mittelhochdeutsche vo(r)dern bildete. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.



Top 50 recent answers are included