Tag Info

New answers tagged

2

Ich hatte eine Kollegin aus Pommern (nicht Mecklenburg, das war ihr ganz wichtig!). Grundsätzlich hätte ich ihren Dialekt als Mischung aus berlinerisch und dem typischen Norddeutsch beschrieben. Ich bin dann ihre Kernsätze nach Schibboleths durchgegangen. Eingefallen ist mir: Sie hat er sehr stark als ä ausgesprochen, soweit, dass sie auf dem Doktorhut ...


3

Berliner sprechen das 'i' gerne wie 'ü' (siehe fzwos Antwort), das 'ä' wie 'e(h)' und 'qu' wie 'kw'. Also: Kürche statt Kirche, Bestehtigung statt Bestätigung und bekwem statt bequem. Im schnellen Redefluss ist das praktisch (praktüsch) nicht zu verhindern.


3

»Tüte« hört man zwar in Österreich, aber selten von Österreichern, zumindest nicht wenn der Behälter gemeint ist, in dem man Einkäufe transportiert. Was auf fast alle Teutonismen zutrifft, gilt auch für die »Tüte«: Man kennt das Wort in Österreich, verwendet es aber nicht. Wenn ein Österreicher etwas einkauft, gibt er die gekauften Waren nicht in eine Tüte, ...



Top 50 recent answers are included