Reputation
22,888
Next tag badge:
99/100 score
18/20 answers
Badges
2 35 98
Newest
 Enlightened
Impact
~392k people reached

Oct
23
reviewed Approve Welches Genus hat ein zitiertes Wort?
Oct
23
reviewed Approve Wieso sprengt man Rasenflächen?
Oct
23
revised Verb as first position in simple sentences
typo
Oct
22
reviewed No Action Needed Huhn legt Ei auf dem/den Boden
Oct
22
reviewed Reviewed Huhn legt Ei auf dem/den Boden
Oct
22
revised Huhn legt Ei auf dem/den Boden
deleted 38 characters in body
Oct
22
reviewed Delete 'Blau machen' and other phrases for absenteeism
Oct
22
reviewed Reviewed Is it acceptable to omit umlauts and put an extra 'e' instead?
Oct
22
reviewed Reviewed Was ist der Unterschied zwischen einer Sage und einer Legende?
Oct
22
reviewed No Action Needed What is “Hochdeutsch”? Which dialect should I learn?
Oct
22
reviewed Approve Regular compound verbs with irregular root verbs
Oct
21
reviewed Delete schonmal vs. schon mal
Oct
21
reviewed Close Bedeutungsunterschied: Auslassungen (Ellipsen) nach Punkt und Doppelpunkt
Oct
21
comment schonmal vs. schon mal
@GeriBroser Sagt der Fitnessarzt zum Trainer: "Schon mal schon mal deine Spieler für das Champions-League Spiel". ;)
Oct
21
comment Bedeutungsunterschied: Auslassungen (Ellipsen) nach Punkt und Doppelpunkt
Strikt genommen ist "Zum Essen gehen" kein korrekter Satz (fehlendes Subjekt). Insofern ist Version 2 falsch und einzig 1 richtig, da es nur ein Auflistungspunkt ist. "Ich muss tun: zum Essen gehen". Auf der anderen Seite ist es ja so oder so nur eine Ellipse für "(Ich muss) zum Essen gehen" und gerade in der Umgangssprache ist es ganz normal. Insofern gibt es nicht wirklich einen Unterschied zwischen den beiden Formen, außer dass der erste aus formeller Sicht korrekt ist, der zweite eher nicht.
Oct
21
revised Bedeutungsunterschied: Auslassungen (Ellipsen) nach Punkt und Doppelpunkt
deleted 3 characters in body
Oct
21
revised Why “es” exists in “Ihm war es nicht kalt.”?
deleted 4 characters in body
Oct
21
comment Leading up to subclause with “was”
Jap. "Woraus" zu verwenden ist schwer, aber man kann eben eine 'Frage' formulieren: "Die Antwort auf die Frage, woraus man mehr lernt, ist eindeutig, wenn etwas schiefgeht als wenn etwas klappt."
Oct
18
comment “Wie alt das(s) er ist”
Ach und... Für was wird hier eine Bezeichung gesucht? Zu was soll man hier näheres sagen?
Oct
18
comment “Wie alt das(s) er ist”
Vielleicht kann mir jemand erklären, um was es in dieser Frage geht. Was soll "das(s)" bedeuten? Doppel-S ist definitiv falsch, es sei denn es soll "das's", sprich "das es", sein. Für mich ist der Satz aber so oder so eine reine Katastrophe. Soll der Satz irgendeine Aussage haben? Eine Kölnerin sagt das mit Sicherheit nicht.