Reputation
22,108
Next tag badge:
108/100 score
19/20 answers
Badges
2 33 94
Newest
 Enlightened
Impact
~365k people reached

1d
comment Why 'j', 'v', 'w' pronounce differently in German?
The combination "ti" in "nation" is that /ʃ/ sound, not just the "i". Consequently, "t" is not silent in "ghoti".
May
26
comment Translation of “So treten vor allem…”
For the sake of completeness, at a station platform many people "treten zurück" for safety reasons and at the school playground many students "treten zurück" because "er hat aber angefangen". Concerning the question your answer summaries the important use cases. +1
May
26
comment “von dem” oder “wovon”
@CarstenSchultz "das Haus, wovon" ist nicht per se falsch, da das "wovon" sich ja nicht zwingend auf "das Haus" beziehen muss; aber im Bezug auf die Problemstellung hier, würde ich deine These durchaus unterstützen.
May
26
comment Spelling noun–noun compound words
I assume if you'd also found this one, then you would have been able to solve it yourselves. It seems that in none of the previous question all combinations were considered.
May
22
comment “You got to be kidding me!” in German?
"Das ist doch nicht dein Ernst?" – de.pons.com/…
May
22
comment In Anspruch nehmen oder in Gebrauch nehmen
Jetzt hab ich noch mal geraten. Wenn es dir leicht fällt, kannst du hier im Kommentar mal kurz auf Englisch erklären, was du genau meinst. Das was ich jetzt da editiert habe, bezieht sich auf "die Dauer des Gebrauchs" (wobei offen ist, ob gemeint ist, dass eine Verwendung sagen wir mal 5 Minuten dauert oder ob gemeint ist, dass ein Gegenstand über 10 Jahre verwendet wird). Zumindest ist das, was ich jetzt glaube verstanden zu haben.
May
22
comment In Anspruch nehmen oder in Gebrauch nehmen
Ich hab es mal umformuliert, so wie ich glaube, dass du es meinst. Demnach wäre dann übrigens die Antwort: Ja, ist richtig. – Vielleicht interpretiere ich deine Aussage aber falsch
May
22
comment In Anspruch nehmen oder in Gebrauch nehmen
Ich verstehe nur Bahnhof... Vielleicht musst du deine Formulierung noch mal überarbeiten. Aber im wesentlichen: "in Gebrauch nehmen" = benutzen // "in Anspruch nehmen" = ein Recht anwenden/einfordern
May
22
comment Usage and meaning of “aufzeigen”
I agree with chirlu, and "aufzeigen" in the sense of "raising hands" in not specific to Austria.
May
22
comment Einsicht vs Einblick
Dann müsste es aber "Klausureinblick" und nicht "Klausureinsicht" heißen. Ich glaube, es geht noch weit darüber hinaus.
May
22
comment Use of ‘und’ in Nebensatz
I'm not fond of dropping "sollen" here. It doesn't sound well.
May
22
comment Difference between “ab nun”, “ab sofort” and “ab jetzt”
In commercial you can find "ab nun erhältlich/verfügbar". I think it is very rare in colloquial German and you would never say "ab nun" as a stand-alone phrase; this is why it sounds odd and unfamiliar to most of us (even in Germany). Anyway, I don't feel that strong that "ab jetzt" roughly means "already since yesterday" and "ab sofort" roughly corresponds to "from this minute". I mean, in colloquial I would rather go with "ab jetzt" at any rate; it doesn't matter if it was true yesterday or just from this very second.
May
21
comment Difference between “ab nun”, “ab sofort” and “ab jetzt”
According to Wortschatzportal, the order of frequency is "ab sofort" > "ab jetzt". "Ab nun" has zero entries. My first thought was that "ab nun" is wrong (as @chirlu said, too), but I guess it's just a bit weird because not that common. You find a lot of entries on the Internet, though. Anyway, regarding your question: no difference at all.
May
21
comment Where do you place the stress in the word?
Or forvo.com – and it appears to me, that "an" in "angeblich" is stressed in Southern Region.
May
21
comment Usage of wollen; what rules are defining the verbs order
@Jan I'm aware that preterit is even less common in Bavaria, but would you really commonly say "Ich habe ein Kuscheltier haben wollen" or "Ich habe schlafen wollen"? Or would you often rephrase the sentence altogether like: "Ich habe versucht zu schlafen", "Ich habe um ein Kuscheltier gebettelt" or whatever...
May
20
comment Was bedeutet „nichts wie hinterher“?
Your actual question I guess is what's the meaning of "nichts wie". You can say "nichts wie weg", "nichts wie los", "nichts wie hin", "nicht wie raus".
May
19
comment Southern Austrian Dialect word for “Patenonkel”
Und hier ist ein Treffer für "Gete" im Schwarzwald. Hinzu kommt, dass "Gete" ahd für "Gote" ist.
May
19
comment Southern Austrian Dialect word for “Patenonkel”
@Qohelet Die Region, aus der du stammst, fehlt bei Wikipedia, aber benachbarte Regionen sind gelistet und konkret "Get" und "Gettn". Das ist von "Gete" nun wahrlich nicht weit weg.
May
19
comment Southern Austrian Dialect word for “Patenonkel”
@Qohelet Hier auf GL darf man Fragen in Deutsch und Englisch stellen.
May
19
comment Was darf nach dem Wort »Anzahl« stehen?
Im Duden unter isoster befindet sich das Beispiel "die gleiche Anzahl an Elektronen besitzend"