16,934 reputation
22780
bio website n/a
location Germany
age 29
visits member for 2 years, 9 months
seen 3 hours ago

I am a software engineer who is interested in improving his languages skills :)


Sep
24
comment When does “war” change to “wäre gewesen” rather than just “wäre” in the conditional?
Apart: for the present tense, your first sentence would be correct if it reads "Wenn sie gesund wäre, bräuchte sie die Ärztin nicht" or "..., würde sie die Ärztin nicht brauchen"
Sep
24
comment Is “es gibt” not used as often as the English “there is”?
How often do you use "there is"? – I don't think that there's objective analysis done.
Sep
24
comment Difference between “umgezogen” and “verzogen”
Nice collection. I doubt that any questions about ziehen are left over. Some further, just for reference: herziehen, zusammenziehen. Different: vorziehen.
Sep
23
comment When article can be left out for countable nouns
In that case "Aufgabe" is not really something countable. It's kind of generic term; and it rather applies to "duty" than to "task". For that reason, no article.
Sep
19
comment Meaning of “Klatsche”
As you already mentioned some collocations, I'd just like to add another one: "eine Klatsche kassieren"
Sep
18
comment What does “inf” mean in German dictionaries?
Danke, jetzt hab ich es auch verstanden :)
Sep
18
comment What does “inf” mean in German dictionaries?
Wofür ist denn der Edit gut?
Sep
18
comment How to ask German student to homecoming?
@Milchgesicht Das bedeute, dass "Absolvententreffen" und "Ehemaligentreffen" nicht nur eine schlechte, sondern gar falsche Übersetzung ist?! – Eine "Ersties-Party" ist es dann aber auch nicht wirklich?!
Sep
18
comment How to ask German student to homecoming?
Ich denke @CarstenSchultz hat hier eher an Konjunktiv als an Präteritum gedacht. Persönlich würde ich ja "...begleiten würdest." verwenden, vor allen Dingen unter der Betrachtung, dass es die "very politely"-Form ist.
Sep
18
comment How to ask German student to homecoming?
dict.cc suggests "Absolvententreffen", but not sure this is really a good match.
Sep
17
comment Meaning/Origination of “lange nicht so”
Don't expect the literal translation to make sense! Get a grasp on the meaning and find an appropriate translation, not to freely/loosely but also not to literally. – Besides, there are more ways to say that in German, for instnace: "Er verdient bei weitem nicht so viel", "Er verdient nicht annährend so viel".
Sep
17
comment Words with multiple genders listed in dictionary
Not a good example. For one, "Anerkenntnis" is quite rare, usually in the sense of "Anerkennung" and then it's "die" at any rate. The second meaning of "Anerkenntnis" is a techical term (law), and it has a different meaning. "Jogurt" always is the same thing, unrelated to the preceding article.
Sep
17
comment Words with multiple genders listed in dictionary
It depends on the region. In standard German it's "der Jogurt"; don't care about the other variants. spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/…
Sep
17
comment Position of “aber” after first element of sentence
possible duplicate of Position der Konjuktion "aber"
Sep
6
comment “an” oder “für” im Satz?
Oh. "offen für" ergibt hier in der Tat keinen Sinn. Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
Sep
5
comment »wenn ich mich nicht vertue« – origin of »vertue«
The yiddishdictionaryonline.com translate "mistake" as "toes" not "tous", and English "do" as "ton". Do you agree with that? It wouldn't really change my answer, except that I maybe would quote a further part from Grimm: "nebenformen im 15. jahrh. tôn toen"
Sep
5
comment “an” oder “für” im Satz?
Aus dieser Frage kann man eine sehr gute und allgemeingültige Frage machen. Erstens fehlt der Hinweis (ich gehe davon aus, dass du es weißt), dass es "für etwas offen sein" und "an etwas interssiert sein" heißt. Im Beispiel werden dann die beiden Phrasen durch "und" verknüpft. Und die allgemeingültige Frage lautet dann: Was macht man in solchen Fällen? Welche Präposition wird verwendet? Erstere, letztere, oder gar beide? – Man sollte dann an der Stelle auch darauf achten, dass "neu" anders dekliniert würde, wenn dort "für" stände: "offen für neue Perspektiven"
Sep
4
comment Warum ist der Apfel rot, und nicht rote?
Deine Argumentation ist stark anzweifelbar. Wie @Grantwalzer schon sagt: Wenn bei der prädikativen Verwendung wegen dem vorhanden Artikel die Endung wegfallen darf, warum dann nich auch bei der attributiven Verwendung? Das widerspricht hier jeder Logik.
Sep
3
comment Usage of “scheinbar”
No and no. If you want to express "angeblich", you'll use that word. And if you know about the falsehood, you'll tell that you know that. "Scheinbar", when correctly used and not mistaken with "anscheinend" expresses that it is likely wrong (or right for that matter) but you're not entirely sure on that.
Sep
3
comment Warum ist der Apfel rot, und nicht rote?
Also meine kurze Recherche sagt: Schwedisch hat eine Grundform. Schwedisch dekliniert. Schwedisch hat aber sogar unterschiedliche Deklination wenn man sagt "Die/Eine [noun] ist [adj]" und sowieso für "Die/Eine [adj] [noun]". Google Translate: Den roliga mamman. En rolig mamma. Mamman är roligt. En mamma är rolig.