19,810 reputation
23087
bio website
location Cologne, Germany
age 29
visits member for 3 years
seen 3 hours ago

(your about me is currently blank)


Jan
27
comment Die Bedeutung von “auf unseren Füßen gehen, nicht auf den Knien rutschen.”
Well, that's a possible translation. But what about an explanation of what it means?
Jan
26
comment What is the difference between 'je … desto …' and 'je … umso …'?
"Je...umso" ist standardsprachlich inkorrekt. – Zumindest behaupten das viele. ;)
Jan
26
comment Der Unterschied zwischen “räsonieren” und “streiten”
@HubertSchölnast "Motzen" und "nörgeln" sind beide recht informell und werden–zumindest dort wo ich lebe–in der Umgangssprache recht häufig verwendet. "Räsonieren" hab ich bisher nur schriftsprachlich gesehen und sehr, sehr, sehr selten. "Streiten" (was ich als Vergleich genommen habe, wegen der Frage), ist in der Hinsicht neutral und wird gesprochen und geschrieben etwa gleich häufig verwendet.
Jan
26
comment Präpositionen mit dem Dativ/Genetiv
FYI: you can look it up on canoo.net and you'll see that "dank" can take both cases.
Jan
26
comment Der Unterschied zwischen “räsonieren” und “streiten”
"Räsonieren" ist kein Wort, das man kennen muss. Nur mal so zum Vergleich NGram räsonieren vs streiten
Jan
25
comment When should I use the verb ''tropfen'' and ''tröpfeln''?
You've put "dauernd" into parentheses. Note, that you cannot use both "dauernd" and "die ganze Zeit" at the same time.
Jan
25
comment Wie sagt man “To half believe”?
Warum "entweder" wenn im Original kein "either" vorkommt? "Es ist vollkommen egal, ob sie es glauben oder (nur) halb/zur Hälfte glauben"
Jan
24
comment Meaning of this street sign
Well, you still need to take into account that there's a "Waffengesetz". There are only a few items that you are allowed to carry. In German it's not that easy to get a license for a weapon. But technically, you're allowed to carry a kitchen knive, for instance, as it's not covered by the law.
Jan
24
comment Meaning of this street sign
It says that you are not allowed to carry weapons at night. Shooting, stabbing, etc. is an offense anyway.
Jan
24
comment Why in some places instead of “ja” they say “nu”?
Where do they say that?
Jan
24
comment What is the difference between the words “Ergebnis” and the word “Resultat”?
@Emanuel I'm afraid you're not wrong.
Jan
23
comment Gender-neutral singular third-person pronoun
So, I would probably go with "es war"
Jan
23
comment Help with a sentence translation with many prepositions
Ich wäre mit der Aussage "most accurate one" vorsichtig. Aber die Übersetzung finde ich tatsächlich gut.
Jan
23
comment Gender-neutral singular third-person pronoun
I think you need to add some more context. I guess you're talking about ingame messages? Tell a bit about that game. When and why do these messages appear? What is "they" referring to? An unknown person in the game?
Jan
23
comment ''aufgeregt'' vs ''aufregend''
@Avigrail Ich glaube, du hast es ein wenig zu sehr vereinfacht. Vgl: "Die Schüler waren aufgeregt" - "Die Schüler warteten aufgeregt" Im ersten Satz ist es ein Adjektiv, im zweiten ein Adverb, aber beide Male eben "aufgeregt". "Aufregend" kann imho tatsächlich nur als Adjektiv verwendet werden.
Jan
23
comment Wie sagt man “to preserve a language”?
@DerPolyglott33 "altmodisch" wird von Wiktionary definiert als: nicht mehr der heutigen (aktuellen) Mode/dem Zeitgeschmack entsprechend. Kleidung, Frisuren, Dekorationen, Wohnungseinrichtungen,... können altmodisch sein. Sprache bedingt. Wörter kommen und gehen(=werden altmodisch). Aber Bücher, die 100 Jahre alt sind und veraltete Schreibweisen und ausgestorbene Wörter verwenden, sind nicht altmodisch. Sie sind alt.
Jan
23
comment Wie sagt man “to preserve a language”?
Ohne "durch". Und wie @CarstenSchultz sagt ist "altmodisch" nicht unbedingt das beste Wort. Vllt schlicht "alt".
Jan
22
comment ''aufgeregt'' vs ''aufregend''
@PinoylearntDeutsch Der erste Satz ist prinzipiell OK, wobei die Wortstellung für gewöhnlich anders ist. Entweder "Ich bin aufgeregt, jedes Mal wenn ich eine Prüfung schreibe" oder besser: "Jedes Mal wenn ich eine Prüfung schreibe, bin ich aufgeregt". Der zweite Satz ist insofern 'falsch', weil das Vorliegen der Prüfungsergebnisse ansich nicht wirklich aufregend ist.
Jan
22
comment Choosing between Zustandspassiv and Vorgangspassiv
@HubertSchölnast You should contribute here. This topic is highly controversial anyway.
Jan
22
comment What is the difference between “verwandeln” and “verändern”?
There's no difference in this context, but I'd say "Er hat sich verändert" in most of the cases. More idiomatic, more common.