Reputation
24,921
Next tag badge:
138/100 score
18/20 answers
Badges
2 39 104
Impact
~432k people reached

Aug
21
comment Trennt man “die man schläft” mit Kommas/Beistrichen ab?
Deutsch ist doch deine Muttersprache?! Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wie du zu der Annahme kommst, dass da kein Komma hinsollte. Dass "die" ein Relativpronomen ist, das sich auf Stunde bezieht, ist offensichtlich. Und ein Relativsatz wird im Deutschen immer mit einem Komma abgetrennt.
Aug
21
comment Welchen Fall benutze ich in einem ob-Satz?
Ich hab den Titel der Frage mal so unformuliert, dass er etwas allgemeingültiger ist. Falls dir das nicht in den Kram passt, einfach einen Rollback durchführen.
Aug
18
comment What are examples of grammatical mistakes that native Germans make?
This question is close to another question recently asked. It just approaches the thing from the opposite direction. Even answers are the same (weil ich bin; die Person, wo). I don't really consider both as mistakes. There's a difference between standard German and what people talk (keywords colloquial, dialect). Its[sic] wrong in your dissertation, but not in casual conversation.
Aug
16
comment Translation of „Lieber mit einer Flamme im Bett, als mit einer Leuchte am Schreibtisch.“
English "flame" does connote the same thing as German "Flame". Though, it's difficult to find a good word for "Leuchte".
Aug
15
comment Translation of „Lieber mit einer Flamme im Bett, als mit einer Leuchte am Schreibtisch.“
@guidot "flame" indeed covers that meaning; cf. for example Merriam Webster's Learners Dictionary
Aug
14
comment How to get from the diminutive form to the root word (from Häuschen to Haus), and back?
Ja, es funktioniert nicht für "Mädchen", aber das Wort hat eh schon längst seine eigene Definition und die Herleitung ist den wenigsten bekannt. – Für jegliche 'Verniedlichungen' wie "Häuschen", "Gärtchen" usw. passt die Regel. +1 dafür.
Aug
12
comment When to use 'Entschuldigen Sie'
@Takkat You only need bitte if it's a verb. "Ich bitte vielmals um Verzeihung". In any other case, it's superfluous. You occasionally say it; I've never omitted or inserted it intentionally.
Aug
11
comment Geht “beobachten, wie jemand etwas tut” auch ohne “wie”?
@what Ich rate dir sehr die Substantivierungen zu verwenden. Es ist die gebräuchlichere und einfachere Variante.
Aug
11
comment Geht “beobachten, wie jemand etwas tut” auch ohne “wie”?
Die Groß-/Kleinschreibung ist korrekt.
Aug
11
comment Geht “beobachten, wie jemand etwas tut” auch ohne “wie”?
@BMWurm Yeah. Good catch. – I converted my comment to an answer. I think you should do likewise. Although more cumbersome, it is valid. EDIT: Never mind. Peasant combined both into one answer.
Aug
11
comment Geht “beobachten, wie jemand etwas tut” auch ohne “wie”?
@BMWurm But your sentence is unambiguous.
Aug
11
comment Wie bestimmt man eindeutig die Zählform eines Verbs?
@Olaf Mainly, that would be up to the speaker ;) – That said, you shouldn't use "und" for an appendix because "und" connects it too strongly. But when you take "und", you can weaken it by using some adverbs or particles.
Aug
11
comment Wie bestimmt man eindeutig die Zählform eines Verbs?
@Olaf When "(und) ebenso die Birne" is kind of appendix it doesn't affect the verb. That is, when you make a break, add some aside information and then continue your sentence, the verb doesn't change. I consider your third and fifth example as wrong. "Der Apfel und ebenso die Birne schmecken ihr gut" - "Der Apfel–und vielleicht die Birne–schmeckt ihr gut." Still, not very likely to be said by a native. They would rather say: "Der Apfel schmeckt ihr gut–und vielleicht auch die Birne."
Aug
11
comment Meistens: meaning and usage
Is großteils Austrian German and/or Bavarian? Duden doesn't have a note on this, by I'm sure I've never heard it before.
Aug
9
comment Implicit distances in demonstrative pronouns “das”, “dieses”, “jenes”
Zu 1: Stimmt, war mir entgangen. Dieses ist fein, auch wenn es nicht das aktuelle ist. Zu 2: Es gab auf jeden Fall auf ELU dazu mal ne Frage. Welches ist "this weekend". Ob es hier schon eine gab, weiß ich nicht, sie wäre aber nicht opinion-based. Die Antwort wäre aber die gleiche, wie im Englischen ;)
Aug
9
comment Implicit distances in demonstrative pronouns “das”, “dieses”, “jenes”
"Dieses Jahr" ist immer das aktuella Jahr. -> Richtig, aber interessant wird's bei "Dieses Wochenende", wenn gerade nicht Wochenende ist. Freitags: Was machst du dieses Wochenende. Montags: Was hast du dieses Wochenende gemacht. – Aber das ist ein ganz anderes Thema. Sorry :D
Aug
9
comment “zu” phrase with separable verb
german.stackexchange.com/q/11397/1224
Aug
9
comment Sprachwandel oder weit verbreiteter Misnomer von “komplex”?
Die Frage ist komplex. Äh, kompliziert?
Aug
9
comment Translation of “the 45th most beautiful city”
It's correct, although nobody would write it ;)
Aug
9
comment Implicit distances in demonstrative pronouns “das”, “dieses”, “jenes”
Furthermore, be aware that there's a slight difference between theory and praxis. You can read through the theory on different webpages, like here, but in praxis "jene-" is most times replaced and if you take "das" or "dieses" sometimes feels a bit arbitrary.