16,659 reputation
22679
bio website n/a
location Germany
age 29
visits member for 2 years, 8 months
seen 2 hours ago

I am a software engineer who is interested in improving his languages skills :)


Oct
9
comment Translating “by + present participle”
German does not have something like "gerund". Every gerund can be translated in different ways. "By signing" likely will be translated as "Durch ihre Unterschrift" and "by nodding" is "mit einem Kopfnicken". But also "Nickend zeigte er seine Zustimmung" is a valid translation, although a native speaker wouldn't say that in colloquial. Anyway. Your question is quite good, and I'm curious what the ultimate answer will be.
Oct
9
comment On the usage of nach / hinter / zu
This actually does not address the question at all.
Oct
8
comment Usage of “schon”, “längst” and “tatsächlich”
Please... chat.stackexchange.com/transcript/message/11571410#11571410
Oct
7
comment Can I use “Entschuldigung für die Verspätung.” for delay to hand in my homework?
Ich denke im Umgang mit Lehrpersonal ist das eine völlig akzeptable Formulierung; nur wird sie von Schülern nie verwendet ;)
Oct
7
comment “Aktivieren” and “aufrufen”
With other words: aktivieren and aufrufen are not synonymous. They cannot be used interchangeably. They are not the same. And actually I had to read your answer several times to understand the connection you see.
Oct
7
comment What prepositions are used for communications in social networks?
jemandem in or über WhatsApp, Facebook eine Nachricht schreiben; aber bei Twitter, Facebook etwas posten bzw. schreiben
Oct
7
comment Is there a rapid online access to “feste Nomen-Präposition bzw. -Verb Verbindungen”?
And so does pons, my favorite dictionary for translations. Interestingly the information is hidden when you look up in the "German as foreign-language"-section
Oct
7
comment How to translate “to make no sense”?
@ThorstenDittmar I wasn't responding to what is the correct term but to what is common. And Sinn machen is clearly what people say. I rarely encounter Sinn ergeben. (And actually in a couple of years machen in German will be considered as correct, too)
Oct
7
comment The use of “schon”, “(schon) seit” and “für” for periods of time
3 and 4 do not have the same meaning. 3 is related to the future (the starting point is not given, can be in the past, now or in the future) and 4 is the English present perfect.
Oct
7
comment How to translate “to make no sense”?
As said, context is missing. The point is that "Das stimmt nicht" is rather "Das ist gelogen", "Das ist nicht wahr" but saying "That doesn't make sense" sounds more like "Das kann ich kaum/nicht glauben", "Da sind noch Widersprüche" or "Das klingt schlicht unlogisch" but is not necessarily a statement saying that something is not true. Then you would go in English with "That's not true" which is "Das stimmt nicht".
Oct
7
comment Can I use “Entschuldigung für die Verspätung.” for delay to hand in my homework?
Ultimately, yes you can except that you should say "Entschuldigen Sie" when addressing your teacher. But you should add a little more content and tell us what's the reason you think this sentence could be wrong.
Oct
7
comment How to translate “to make no sense”?
As always it depends on context and I think in most cases it won't work in German. At least if Yiddish "Das stimmt nischt" equals German "Das stimmt nicht".
Oct
7
comment How to translate “to make no sense”?
@LuisSep True. And Sinn machen is most common.
Oct
2
comment Pelle, Haut, Schale - Was denn jetzt?
@chirlu Als kleines Kind habe ich immer gesagt: "Kannst du die Banane aufmachen." oder "Ich kann die blöde Banane nicht öffnen." Ich denke, dass ich das auch heutzutage noch so sagen würde, aber da ich es nicht mehr so kommunizieren muss, habe ich wohl keinen aktiven Ausdruck dafür.
Oct
2
comment Pelle, Haut, Schale - Was denn jetzt?
@chirlu OK, in dem Punkt hätte ich etwas präziser sein müssen. Theoretisch gesehen ist das schon irgendwie eine Haut. Aber es gibt einen entscheidenen Unterschied. Du isst die Schale nicht mit. Ich würde auch bei Mandarinen aus dem Grund nicht von Haut, sondern nur von Schale sprechen. Ich schäle imho übrigens auch keine Banane. Wenn ich schäle habe ich ein Messer o.ä. in der Hand ;)
Oct
2
comment So viele Bezeichnungen für Nackedeis? (nackt, nackig, nackelig, nackert, nackend, …)
nackt ist standardsprachlich; nackig regional nur bekannt; nackend veraltet, teils noch umgangssprachlich; und hätte nackelig nicht so viele Google Hits, würde ich behaupten, dass das Wort gar nicht existiert. Letztlich sind es einfach nur Synonyme.
Oct
2
comment Pelle, Haut, Schale - Was denn jetzt?
Mal abgesehen von "jemanden auf die Pelle rücken" und "Pellkartoffeln" verwende ich das Wort "Pelle" gar nicht. Es gilt als norddeutsch, und da ich oberhalb der unsichtbaren Linie wohne, sollte es zu meinem Sprachgebrauch dennoch gehören. Pelle ist definiert als dünne Haut. Schale ist der gängige Name für jegliches Obst u. Gemüse, einschließlich Pfirsich und Tomate. Haut ist bei manchen Obstsorten auch sehr gängig, kann aber auf jegliches Obst u. Gemüse angewendet werden. Pelle wird nur wenig und für bestimmte Produkte verwendet. Und die Vitamine liegen direkt under der Haut - äh Schale ;)
Oct
2
comment Translation of “entscheidend auf die Reihenfolge”
Here entscheidend is an adverb, so you had to translate it with decisively. You can rephrase the German sentence to "... in der Mathematik ist die Reihenfolge besonders wichtig", and so in English "in mathematics the order is crucial".
Oct
2
comment “-ing” verb in “ein Spiel bestehend aus zwei Hälften”
Fussball ist ein Spiel mit zwei Halbzeiten. - I wouldn't say besteht aus in German in any case, if I had to use a verb, it would be haben: "Fussball ist ein Spiel, das zwei Halbzeiten hat." or as in my first example: "Fussball hat zwei Halbzeiten."
Sep
30
comment Why “Bitteschön”?
What about: "Er ist ganz schön verliebt". "Ganz schön frech, der Kleine" "Da hst du mir aber einen schönen Schrecken eingejagt" "Du bist ja schon schön blöd" "Ich musste mich ganz schön anstrengen"