17,209 reputation
22782
bio website n/a
location Germany
age 29
visits member for 2 years, 10 months
seen 1 hour ago

I am a software engineer who is interested in improving his languages skills :)


Dec
12
comment Ist die Verwendung von „wir“ in wissenschaftlichen Veröffentlichungen heutzutage üblich?
Wenn ich eine wissenschaftliche Ausarbeitung mache, zu der ich Untersuchungen durchgeführt habe, zu denen ich Ergebnisse habe, so kennzeichne ich solche auch so. Wenn ich herausfinde, dass Fische fliegen können, warum sollte ich schrieben, dass man herausfand, dass Fische fliegen können. Beziehe ich mich aber auf die Arbeit eines anderen ("Im Unterricht zeigte der Lehrer ein Experiment. Es zeigte sich, dass Fische fliegen können."), so wäre es natürlich falsch, die 'ich'-Form zu verwenden.
Dec
12
comment When does a noun accept an adjectivization? Does “Autor” accept one?
On canoo.net you find possible suffixes. But I'm afraid for your purpose you'll cannot find a valid one.
Dec
12
comment On the courtesy use of “Konjunktiv” and its origin. Is it reciprocal?
I un-downvoted the answer but I still feel this answer is un-upvoteable. If you find any further hints that complete your answer, don't forget to amend your answer. I'm curious if your answer will hold much or little water. ;)
Dec
12
comment On the courtesy use of “Konjunktiv” and its origin. Is it reciprocal?
Off the top of the head I can't come up with any other examples neither. But it's necessary to examine both parts equally and figuring out if, for example, one of them influenced the other one. The question is actually very complex. I didn't find anything on the web, just an explanation for the English would. I'd guess it's worth to look into that deeper but I think that's rather a master thesis we're talking about. Anyways, as your answer stands right now, it's fixed onto a specific kind. While the guess sounds reasonable at first glance, I'm not sure if you'll stand corrected. We'll see.
Dec
11
comment On the courtesy use of “Konjunktiv” and its origin. Is it reciprocal?
I strongly disagree. If Konjunktiv is only used because it's a wish, then why do we say "Dürfte ich ihnen noch etwas anbieten?" or "Ich könnte ihnen ... empfehlen." Both are not wishes at all. So, I'm afraid but this doesn't answer the question.
Dec
11
comment On the courtesy use of “Konjunktiv” and its origin. Is it reciprocal?
I assume the answer is quite similar to "Why in English do you say 'Would you mind'" and "Why in Spanish do you use 'quisiera' instead of 'quiero'". But I doubt that an elision is reason for this.
Dec
11
comment „Schon“ als „ja“: Ursprung und richtige Verwendung
@c.p. Im Hausaufgaben-Beispiel ist "schon" das Gegenstück zu "noch nicht" und "nicht". Verwendest du hier nur "nicht", kann das heißen, dass du sie nicht mehr machen wirst.
Dec
11
comment „Schon“ als „ja“: Ursprung und richtige Verwendung
@c.p. Diese Antwort gab's vor meinem Edit. Zeigt umso mehr, dass ein Muttersprachler das so nicht sagen/verstehen würde.
Dec
11
comment Woher stammt der „Weihnachtsmann“?
@Takkat Aber Weihnachtsmann und Nikolaus sind doch zwei Paar Schuhe.
Dec
11
comment „Schon“ als „ja“: Ursprung und richtige Verwendung
Verstehe. Klingt aber merkwürdig so. Daher hatte ich es als Antwort interpretiert (was übrigens wiederum ein "aber" mit sich ziehen würde: Hoffentlich schon, aber ich weiß es noch nicht genau)
Dec
11
comment „Schon“ als „ja“: Ursprung und richtige Verwendung
Um das ganze mit einem Link zu bekräftigen: "Antwort, die Zustimmung ausdrückt, aber meist einen Einwand einleitet"
Dec
11
comment “Wo hast du dich herumgetrieben?”
@Ingmar Insult may be the wrong word. I'd guess that insinuation and confrontation would fit well.
Dec
11
comment “Wo hast du dich herumgetrieben?”
@Vogel612 I think this is worth another answer. This expression is often used in an humorous way, such as that you mentioned. It's only marginally mentioned in this answer here.
Dec
10
comment How do I say “What martial art did Bruce Lee use?” in German?
Apart: "Begründer" wird nicht wirklich verwendet (=sehr selten). Am besten ist hier die Formulierung von Wikipedia: "Jeet Kune Do wurde von Bruce Lee entwickelt".
Dec
10
comment What's the difference between “untersuchen” and “analysieren”?
Und doch seh ich einen Unterschied beim Spurenmaterial. "Untersuchen" suggeriert mir, dass die Sachen vor allen Dingen betrachtet werden, bei "analysieren" denke ich an ein Labor und chemische Analyse.
Dec
10
comment Saying “Congratulations!” in German
let us continue this discussion in chat
Dec
10
comment Saying “Congratulations!” in German
@CarstenSchultz Ja, gutes Beispiel. "Ein Kaffee, bitte." hört man auch recht häufig. - Bzgl. des zweiten Teils: Nein, wenn ein Adjektiv eingefügt wird (welches dann auch korrekt dekliniert wird), wird auch der Artikel oder das Possessivpronomen (meistens) korrekt dekliniert.
Dec
10
comment Saying “Congratulations!” in German
@CarstenSchultz Nein. Als alleinstehender Ausdruck wird mehr und mehr nur "Mein Glückwunsch" gesagt und nicht "Meinen Glückwunsch". Wenn du im Kopf den ausgelassenen Satzteil ergänzt, magst du hier grammatikalisch eine Deklination erwarten; so kannst du aber dennoch bedenkenlos die Endung fallen lassen. Stichwort: Apokope. - Ich sage ausschließlich "Mein Glückwunsch".
Dec
10
comment What's the difference between “untersuchen” and “analysieren”?
"untersuchen" is the only valid word when you're seeing your doctor. In (pretty most) other cases both words are equally valid but sometimes untersuchen sounds better and sometimes analysieren. In respect to OPs question untersuchen is the word we're looking for.
Dec
10
comment Difference between “um” and “umher”
Good answer. A very clear explanation of the difference.