16,313 reputation
22677
bio website n/a
location Germany
age 28
visits member for 2 years, 6 months
seen 2 hours ago

I am a software engineer who is interested in improving his languages skills :)


Sep
3
comment Konjunktiv 2 Plural von kennen
@alk Genitiv ins Wasser, weil es Dativ ist.
Sep
3
comment Übersetzung von “one of the very best”
Gilt Heidelberg nicht als romantischste Stadt Deutschlands?
Sep
3
comment Nebensatz - verschwurbelte Passivkonstruktion
+1 für's analytische Denken :)
Sep
3
comment Konjunktiv 2 Plural von kennen
Auch wenn ich im eigenen Sprachgebrauch zu "kennen würde" tendiere, so ist es doch für mich absolut einwandfrei lesbar. Kein Holperstein.
Sep
3
comment Nebensatz - verschwurbelte Passivkonstruktion
Verbreihenfolge ist schwer zu lesen. Hab's daher gesplittet ;)
Sep
3
comment Can I move the separable prefix isolated at the end of the main sentence in front of the relative clause?
I guess the most common version for the example in the conflict-paragraph would be: "Da Thomas Geld brauchte, hat er gestern den Mann, der beim Bäcker arbeitet, angerufen." Then again you can move angerufen in front of the subordinate clause, without having any conflicts.
Sep
3
comment ich, der ich seit 20 Jahren “meinem Volke” or “seinem Volke” diene? (Questions about pronoun antecedents & relative clause)
@Jin Exactly. That's correct.
Sep
3
comment ich, der ich seit 20 Jahren “meinem Volke” or “seinem Volke” diene? (Questions about pronoun antecedents & relative clause)
@Jin You got it. It's ambiguous then if you don't have any context. But in continuous text you should get the necessary information to figure out whom "seinem" is referring to. "Der Kaiser von China kehrte mir den Rücken zu. Und ich, der 20 Jahre seinem Volke gedient hat, stehe nun mit leeren Händen da." - "Ich, der Kaiser von China und der 20 Jahre seinem Volke gedient hat, überlasse meinem Sohn den Thron."
Sep
3
comment ich, der ich seit 20 Jahren “meinem Volke” or “seinem Volke” diene? (Questions about pronoun antecedents & relative clause)
@Jin I'm not sure if I understand. Do you mean to change "ich, der ich seit 20J. meinem Volk diene" to "ich, der seit 20j seinem Volk dient", or "ich, der ich mich nie geweigert habe" to "ich, der sich nie geweigert hat"? - If yes, note that you have to change "meinem" to "seinem" if you do so but if it's already "seinem" in the first place, it's still "seinem" because you referring to someone else's country.
Sep
2
comment ich, der ich seit 20 Jahren “meinem Volke” or “seinem Volke” diene? (Questions about pronoun antecedents & relative clause)
"Er, der er" and "sie, die sie" are wrong.
Sep
2
comment ich, der ich seit 20 Jahren “meinem Volke” or “seinem Volke” diene? (Questions about pronoun antecedents & relative clause)
Here's the canoo.net link to second your answer to Q2. And here in English
Sep
2
comment Pronoun “mit dem” or “damit” in relative clause
Note that is an adverb (here pronominal adverb) in this example but damit can also be a 'final conjunction' which is used to express a purpose or intention. "Auf dem Tisch liegt ein Kugelschreiber, damit ich immer was zum Schreiben habe."
Sep
2
comment Capitalization for numbers in German
@Takkat Can you merge both questions? The other answer links to canoo.net, and this link does answer this question.
Aug
29
comment Why do German speakers often use 'did' in the past when speaking English?
Do you know the difference between "I have lived in London for 10 years" and "I lived in London for 10 years". In English the sentence imply different things, in German they are absolutely identical.
Aug
29
comment Why do German speakers often use 'did' in the past when speaking English?
In German there's no difference between "Ich habe es gesehen" und "Ich sah es". I guess for some German it might be awkward to say "I saw it" because they wouldn't say "Ich sah es" either. And they know that "have seen" might be incorrect in this context or they might be unsure about this. This could be a reason. However, afaik "I did see it" is fine if you want to put some emphasis on it. So perhaps it's use is even intentionally.
Aug
28
comment Wieviele Konjunktionen hat das Deutsche
let us continue this discussion in chat
Aug
28
comment Wieviele Konjunktionen hat das Deutsche
Genau das ist der Punkt. Du kannst ein Wort eben doch in verschiedenen Kategorieren einordnen. Der Argumentationen werden auseinander gehen. Manche sagen, eine Konjunktion muss zwingend an erster Stelle stehen. Somit ist "und" eine Konjunktion, "aber" jedoch nicht. Wenn ein Wort aber seine Wortart ändert, nur weil es wo anders steht, so ist "aber" wieder eine Konjunktion, wenn es vorne steht.
Aug
28
comment Wieviele Konjunktionen hat das Deutsche
Und finally, Konjunktionen aus zwei Wörter sind eigentlich nichts anderes als zwei Konjunktionen, die in Kombination eine andere Bedeutung haben (können). Sie sind aber stets für sich alleine stehend auch entw. eine Konjunktion oder ein Konjunktionaladverb. Ex. "A ist wahr, aber ich bin für B" - "A ist wahr, dennoch bin ich für B" - "A ist wahr, aber dennoch bin ich für B" - "A ist wahr und dennoch bin ich für B" - "A ist wahr und doch bin ich für B" - und mit einer anderen Bedeutung: "A ist wahr und ich bin für B"
Aug
28
comment Wieviele Konjunktionen hat das Deutsche
"trotzdem" ist rechts unten. Die anderen fehlen tatsächlich. Wenn ich es aber recht überlege, können bestimmte Worte eben mehrere Funktionen einnehmen, und damit ist es recht unwahrscheinlich, dass eine annährend treffende Liste überhaupt zu finden ist, selbst wenn jedes Wort zumindest einmal genannt würde.
Aug
28
comment Wieviele Konjunktionen hat das Deutsche
Wenn ich es recht überlege, ist die Konjunktion "aber" eigentlich auch ein Konunktionaladverb, kann es doch seine Position verändern. "Doch" wird von Wiktionary bereits als sowohl als auch eingestuft.