2,666 reputation
1022
bio website
location Munich, Germany
age 26
visits member for 3 years, 4 months
seen Jun 14 '13 at 15:31

German native speaker. Originally from Saxony/Erzgebirge, so I know some of the dialects there, too.


Jun
22
comment Mut, Tapferkeit, Sicherheit, Porzellankiste?
Hier wird auch Shakespeare angeführt, auch wenn die Erläuterung etwas wirr ist: eukomm.de/vorsicht-ist-die-mutter-der-porzellankiste
Jun
21
answered Bei XY unterm Sofa?
Jun
21
comment Was bedeutet “todunglücklich” genau?
thank you ogerard. :)
Jun
21
comment Was bedeutet “todunglücklich” genau?
@thei: magst du das in Deutsch oder Englisch übersetzen? :)
Jun
21
comment Was bedeutet “todunglücklich” genau?
@ogerard: es gibt viele Ausdrücke französischen Ursprungs, die im Deutschen sehr stark abgewandelt wurden. Schöner Artikel dazu: schule-in-frankfurt.de/45/45-15.htm (stimmt aber nicht alles - Fisimatenten stammt wohl aus dem Latein) - wenn davon einige Ausdrücke heute in Frankreich nicht (mehr) bekannt sind, muss das noch nichts heißen. Französisch war seinerzeit eine Modesprache wie heute Englisch ... und welcher Engländer kennt schon ein "Handy"? ;)
Jun
21
comment Welche anderen Wörter der lateinischen U-Deklination werden im Deutschen verwendet?
faql.de/numerus.html#status <-- da werden als "andere Wörter auf us mit kompliziertem Plural" Abakus, Bonus und Rebus genannt. Außer (fälschlicherweise) Abakus wird aber bei keinem die u-Deklination angewandt.
Jun
21
comment Sollte der Plural von Status im Schriftlichen vermieden werden?
+1 für Toleranz gegenüber halbkorrektem Plural. ;)
Jun
21
comment Sollte der Plural von Status im Schriftlichen vermieden werden?
mündlich würde ich immer auf "Statusse" zurückgreifen. Ist nicht ganz richtig, aber auch nicht ganz falsch und wird leichter verstanden. Geschrieben sieht es aber komisch aus, daher ist "Zustände" sicher 100-mal besser.
Jun
21
comment Is there a good translation for “Dark horse”?
ah, hab grad nochmal nachgeschaut. "Hidden Champion" hat nur eine sehr eingeschränkte Bedeutung: de.wikipedia.org/wiki/Hidden_Champions - außerdem heißt es nicht dasselbe, weil ein Hidden Champion noch immer unbekannt ist, wenn er schon "Champion" ist. :)
Jun
21
comment Was bedeutet es, wenn “warum” auf der ersten Silbe betont wird?
@teylyn: +1, wollte ich auch grad schreiben. Ist auf jeden Fall eine klassische "Streitfrage". Eigentlich entspricht es einer harmlosen Nachfrage "Ich habe das getan weil murmelmurmel" - "Hmh? Wârum hast du das getan?". Im Streit dann aber rhetorisch / sarkastisch verwendet, als würde man sich dumm stellen oder als hätte der andere es nicht gut genug erklärt (wenn er meistens noch gar nichts gesagt hat): "Und wârum hast du mich nicht einfach angerufen?"
Jun
21
answered “Diametral entgegengesetzt” - korrektes Deutsch oder Tautologie?
Jun
20
comment “Diametral entgegengesetzt” - korrektes Deutsch oder Tautologie?
Ist sicherlich eine Tautologie, aber das heißt doch nicht, dass man sie nicht benutzen darf? Fällt für mich unter "feste Redewendung".
Jun
20
comment What is the origin of the phrase “Kennst du Wayne?!”
"Wayne" hat jedenfalls ein ziemliches Eigenleben bekommen, inkl. der Referenzen auf John Wayne. siehe z.B. forum.ikariam-tools.com/images/smilies/wayne.png oder ariva.de/wayne_a315558. :)
Jun
20
comment What is the origin of the phrase “Kennst du Wayne?!”
Jedenfalls umfangreichere Quelle als Wiki: de.wikipedia.org/wiki/Computerspieler-Jargon#W -- ich glaub das kommt einfach aus der Bestrebung, Wörter irgendwie "cooler" zu schreiben. Ich sag nur 1337... ^^
Jun
20
comment Is there a good translation for “Dark horse”?
ist ein "Dark Horse" gleichzusetzen mit einem "Hidden Champion"? Den Begriff hab ich hierzulande nämlich ab und an schon gehört.
Jun
20
comment Which letters does the German alphabet consist of?
Didn't learn anything different in a 90's primary school. :)
Jun
20
comment Definition Gutmensch
Mir ist das Wort zum ersten Mal in den Diskussionsforen von Spiegel Online aufgefallen. Dort fiel es eigentlich in jedem beliebigen Kontext und wurde dazu benutzt, um liberale bis linke Einstellungen zu diskreditieren. Es würde mich nicht wundern, wenn dieser Begriff im rechtsradikalen Umfeld sehr verbreitet ist. Inhaltlich würde das durchaus zum beobachteten Tenor passen ("Kriminelle Jugendliche ins Bootcamp" und "Todesstrafe für Kinderschänder" sind meiner persönlichen Einschätzung nach schon etwas mehr als "konservativ"). IMHO ein totales Unwort. :(
Jun
18
awarded  Nice Answer
Jun
17
comment “Food” in German
"Essen" has a slightly broader meaning, see RoToRa's answer for an example.
Jun
17
comment Warum wird “wohlgesinnt” von “wohlgesonnen” verdrängt?
@thei: das ist mal eine echt gut Erklärung...!