395 reputation
313
bio website niederberger-berlin.net
location Germany
age 35
visits member for 2 years, 10 months
seen Nov 1 at 9:59

Ich bin weder Deutsch-Lernender noch -Lehrender sondern lediglich interessierter Muttersprachler.

Ich kann die Lektüre des Blogs des Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch allen Sprachinteressierten ans Herz legen.


Nov
21
comment „Danke“ als Antwort auf eine Ja-Nein-Frage
Wieso sollte denn „Ja. Danke!“ unkorrekt sein? Mein „Ja“ ist abgeschlossen und ich schiebe noch ein „Danke“ hinterher, weil ich nett bin. Gleichzeitig bin ich aber wortfaul, und lasse deshalb das „Ja“ weg, nicke dafür aber freundlich... Abgesehen davon, dass es Unmengen von Menschen ohne ausgeprägtes Sprachgefühl gibt, die einfach so Deutsch sprechen, ohne sich dabei um korrekt/inkorrekt zu scheren :)
Nov
21
comment „Danke“ als Antwort auf eine Ja-Nein-Frage
»Im Falle eines "Ja", würde man automatisch das gewünschte Getränk nennen« - Das hängt doch von der Fragestellung ab! „Kann ich Ihnen einen Kaffee anbieten?“ - „Danke!” „Möchtest Du ein Glas Wasser?“ - „Danke!“ ... Nicht zu erwähnen all die anderen Entscheidungsfragen, die mit Trinken überhaupt nichts zu tun haben, aber trotzdem mit „Danke“ beantwortet werden können...
Nov
10
comment What is the punctuation rule in this German sentence?
@Toscho as chirlu said French spacing is one way of sentence spacing. As for the spacing around certain punctuation marks: I believe them to be part of French punctuation rules. According to french.about.com/library/writing/bl-punctuation.htm those are called “Two-part punctuation marks”.
Jun
12
comment Apostrophe with or without space? (»mit’m« vs. »mit ’m«)
I don't believe that there are any hard rules. I'd say that mit'm is interpreted as one expression (although consisting of two words) similar to can't or don't while war 'n is interpreted as two words. I can't imagine that anyone would bother if you wrote war'n... (that's of course only an opinion)
Jan
23
comment Is it an error when I do not use ß when it is necessary?
@VolkerK This is a well-known fact... but doesn't change the fact that “Masz” looks very weird to me and not at all intuitively understandable.
Jan
13
comment Präposition 'wider' mit Dativ
Hat nichts mit der Frage zu tun: »wider« ist natürlich Teil vieler noch gebräuchlicher Worte _wider_sprechen, _wider_lich, an_wider_n, _wider_wärtig, _wider_stehen, _wider_sinnig, _wider_rufen, _wider_legen ...
Jan
12
comment Is it an error when I do not use ß when it is necessary?
Nah :) I'm used not to downvote unless a post is really bad or offensive which yours isn't.
Jan
12
comment Is it an error when I do not use ß when it is necessary?
Maybe I'm misunderstanding the purpose of this website, but to my understanding its purpose is not to discuss wether some language specific habits are reasonable or not (and who is to decide that, anyway) but to ask and answer questions in a way that also future visitors can benefit (so time is not really an issue). The question asked by the OP was wether the non-usage of “ß” would be wrong. You don't answer that. (Besides all that: I really enjoyed reading your answer but that doesn't make it a better one...)
Jan
12
comment Is it an error when I do not use ß when it is necessary?
How does this answer the question?
Jan
2
comment “Kilometer pro Stunde” vs. “Stundenkilometer”
Ich meinte tatsächlich verwendete Einheiten und keine erfundenenen... Ich gebe aber zu, dass mein Argument schwach war. Wir reden hier jedenfalls nicht über Physik (da würde ich Dir voll und ganz zustimmen) sondern über deutsche Sprache. Und die wird nicht (nur) von Physikern gemacht sondern im Alltag, in Büchern, Filmen, Zeitungen... und hier ist Stundenkilometer eben schon lange ein gebräuchliches Synonym für km/h. Das wird sich auch nicht ändern, nur weil Du oder ich das gerne so hätten. (weitere Diskussion bitte im Chat, ansonsten halte ich mich ab jetzt raus)
Jan
2
comment “Kilometer pro Stunde” vs. “Stundenkilometer”
Dass man „Stundenkilometer“ in einen wissenschaftlichen Text nicht verwendet, ist IMHO unstrittig. Fällt jemanden eine (echte) zusammengesetzte Einheit ein, die ein Fugen-n verwendet? Mir nicht, und ich glaube, dass dessen Anwesenheit in „Stundenkilometer“ seine künstliche Einreihung in die echten zusammengesetzten Einheiten hinfällig macht. Das tatsächliche Produkt aus Stunde und Kilometer wäre meines Erachtens nach „Stundekilometer“ (obwohl ich eher „Kilometerstunde“ sagen würde, das klingt weniger holprig).
Jan
2
comment “Kilometer pro Stunde” vs. “Stundenkilometer”
Abgesehen davon: wie will man denn Stundenkilometer (km/h) nicht als physikalische Einheit verstehen? Das wäre, als wollte man Newton (kg*m/s^2) nicht als physikalische Einheit verstehen. Wie das Wort gebildet wurde und was es tatsächlich bedeutet, hat ja nicht direkt miteinander zu tun. (Und nur damit das klar ist: ich bin für die Verwendung von Stundenkilometer, jedenfalls in nicht-naturwissenschaftlichen Texten.)
Jan
2
comment “Kilometer pro Stunde” vs. “Stundenkilometer”
Was, wenn ich Hochdeutsch in der Umgangssprache verwende? Darf ich dann nicht Stundenkilometer sagen? Das ist doch absurd. Jeder versteht, was damit gemeint ist. In einem wissenschaftlichen Text sollte man hingegen mit Sicherheit darauf verzichten.
Jan
2
comment “Kilometer pro Stunde” vs. “Stundenkilometer”
Du hast meinen Kommentar offenbar missverstanden. Selbstverständlich ist Lichtjahr eine Strecke und keine Zeit mehr, genauso wie Stundenkilometer eine Geschwindigkeit ist und keine Strecke mehr. Das war genau mein Punkt, der gegen BellesLettres Argumentation spricht. „Streit” ist übrigens etwas hochgegriffen, „Diskussion“ trifft es IMHO besser.
Jan
2
comment What pronunciation is more influential, higher status or standard?
Ist das eine Antwort oder eine Glosse?
Dec
28
comment Korrekte Schreibweise von Bereichen von Prozentzahlen
Siehe auch Geviertstrich als Gedankenzeichen?
Dec
27
comment Korrekte Schreibweise von Bereichen von Prozentzahlen
Was Du hier "Minus" nennst, ist keines sondern ein Trennstrich. Das Minus wäre auch länger aber dennoch die falsche Wahl.
Dec
24
comment What pronunciation is more influential, higher status or standard?
Die Schwaben haben was anderes gemacht - sie haben den Spruch für sich abgeändert: "Mir könned älles, au Schwäbisch!"
Dec
24
comment What pronunciation is more influential, higher status or standard?
"Wir können alles außer Hochdeutsch" ist der Baden-Württembergische Slogan, nicht der schwäbische. Die Werbeagentur, die ihn erfunden hat, hat ihn übrigens zuerst Sachsen angeboten, aber die wollten ihn nicht.
Dec
23
comment Wörter mit ungünstiger Silbentrennung
Darüber stolpere ich in Texten mit schlechtem oder nicht existentem Kerning immer wieder