Reputation
2,268
Top tag
Next privilege 3,500 Rep.
Protect questions
Badges
9 19
Newest
 Yearling
Impact
~64k people reached

Dec
11
comment Was genau bezeichnet das Wort Statussymbol?
@Hauser Ich möchte Dir im Einzelfall widersprechen. Ich nutze bspw. einen Apple-Computer und ein Apple-Smartphone. Manche Leute - unter Anderem Du - unterstellen mir nun, ich täte dies, um damit Eindruck zu schinden. Will ich aber gar nicht. Die Sachen sind halt gut. Und zugegebenermaßen auch schick und teuer. Sind es nun Statussymbole, weil Du denkst, ich besitze die, weil ich damit angeben will, oder sind es keine, weil ich mich darüber ärgere, dass Du das denkst, und ich den Kram nur habe, weil ich ihn tatsächlich besser finde als die Alternativen?
Dec
11
comment Was genau bezeichnet das Wort Statussymbol?
Auch @Splattne und Thomas: Das heißt also, dass etwas (eine Sache oder ein Sachverhalt oder auch ein Verhalten) erst durch (evtl. unterbewusste) Intention zum Statussymbol wird? Ein nützlicher Gegenstand ist also nicht per se Statussymbol, sondern wird erst durch den Besitzer dazu gemacht? (Gut, ein schweizer Chronograph ist meist nicht besser als eine japanische Digitaluhr - und kann somit wahrscheinlich fast nur als Statussymbol verwendet werden. Aber z. B. ein teurer, schneller Computer mag für den einen Notwendigkeit, für den anderen Statussymbol sein?)
Dec
11
asked Was genau bezeichnet das Wort Statussymbol?
Dec
6
comment Did “Frohes Schaffen!” originate from Nazi propaganda?
@OregonGhost Yeah, I was deliberating making this a comment. If enough people want me to convert this answer to a comment, I'll do that.
Dec
6
answered Did “Frohes Schaffen!” originate from Nazi propaganda?
Dec
5
comment Woher stammt der schwäbische Begriff “Kugelfuhr”?
@Takkat Danke für die Aufklärung. Mir war nur nicht ganz klar, wo S21 auf einmal herkam, und ich dachte, ich hätte da irgendeinen lokalen Zusammenhang zwischen dem Turm und S21 im Frageposting übersehen.
Dec
5
comment Woher stammt der schwäbische Begriff “Kugelfuhr”?
Ich verstehe die Anspielung auf Stuttgart 21 nicht. Aber ich würde auch nicht allzu sehr darauf wetten, dass die Textstellen den Begriff 100% korrekt verwenden (falls es überhaupt noch eine genaue, mehr oder minder allgemein anerkannte Bedeutung gibt). Der Autor des Zitats aus den Stuttgarter Nachrichten hat sicherlich auch wegen der Anspielung auf die Kugel des Turms dieses Wort gewählt.
Dec
5
comment Woher stammt der schwäbische Begriff “Kugelfuhr”?
I don't really see any resemblance between the tow words; not in pronunciation and certainly not in meaning of the original individual words.
Dec
5
comment Yiddish: common in Europe?
So, no, it is not taught, and neither used nor understood by the broad populace. I have never heard it in ordinary use. Then again, I don't think any of my friends are jewish.
Dec
2
answered What does “kurzheinig” mean?
Dec
2
comment “Es hat”: synonym for “es gibt”?
@Matt, OregonGhost means that even the most plausible of your three sentences, while not grammatically wrong, sounds strange. You'd say "Es steht ein Auto auf der Straße" - "A car is standing/parked/waiting in the street".
Dec
2
comment Is “ich biere gern” a correct sentence to use instead of “ich trinke Bier gern”?
My guess is this phrase was coined as a persiflage of the once ubiquitous advertising slogan "Ich rauche gern". Both form and content are very similar.
Dec
2
comment How to express the condolence?
"Mein [herzliches] Beileid" is certainly the standard, so you can't really go wrong with that (except for a close friend, where this might be too impersonal). The phrases on the site John linked to seem overly kitschig to me, though. They are also quite long, so if you try to say them, you risk coming across like someone who, well, memorized a phrase. Even written, many of these would feel insincere to me, on account of their kitschigkeit.
Dec
2
comment How to express the condolence?
If you weren't close, it's probably safer to use one of the standard phrases John suggested. Though "es tut mir leid" still works. It also depends on whether it's spoken or written; the latter tends to be more formal.
Dec
2
comment Was “träumen” ever a reflexive verb?
I've never heard "es hat sich mir gedacht".
Dec
2
answered How to express the condolence?
Dec
1
comment “Selber schuld” vs. “selbst schuld”
It's english, and (though take this with a grain of salt, I'm not a native english speaker) used to tease other children. I didn't mean it as a translation of "selber schuld", I just wanted to provide some colorful context.
Dec
1
comment “Selber schuld” vs. “selbst schuld”
Yes, it's subjective. That's why I've used "probably" and "feels" :) Though I do think "selbst" is too refined language for most children.
Dec
1
comment Which one is correct: “Zwei in Eins” or “Zwei in Einem”?
(And of course, the "2 in 1" spelling in marketing is used because it is faster to decipher and hammers home the message clearer than the fully spelled-out variants)
Dec
1
comment “Selber schuld” vs. “selbst schuld”
Some context: A child would very probably say "selber schuld" to another child ("neener, neener"). An adult commenting on another adult having taken a big risk and failed would probably state "selbst schuld". The first one feels more teasing to me, and the latter more like a factual statement.