2,933 reputation
529
bio website
location Germany
age
visits member for 2 years, 5 months
seen Oct 5 '13 at 12:07

Any man more right than his neighbors constitutes a majority of one.

Henry David Thoreau

Note: I am on a long break from GL&U. I may drop in to fix up some old answer of mine or to respond to a request for clarification.


Mar
18
comment Kann man einen “fachlich geprägten Kunden” einem “technisch argumentierenden Entwickler” entgegen setzen?
Agree with @Em1. Furthermore, the contrast between the participle "geprägt" and the gerund "argumentierend" is a popular stylistic device and in no way incorrect. ("technisch argumentierter Entwickler", on the other hand, would be incorrect.) There is a subtle nuance here, too, as the participle "geprägt" carries overtones of immobility whereas the gerund "argumentierend" carries a note of dynamism.
Mar
17
reviewed No Action Needed Trace Debugging - Übersetzung von trace?
Mar
17
comment Doppelter Akkusativ in 'Ich schere mich einen Dreck darum'
Der Kommentar von @Toscho ist doch eigentlich schon die Antwort. Martin, fehlt Ihnen noch etwas oder würden Sie akzeptieren?
Mar
16
reviewed Close Usage of colloquial word (Ach ja)
Mar
16
reviewed No Action Needed What is “schlagen” slang for?
Mar
16
comment Unterschied zwischen “leihen” und “ausleihen”
Es stimmt nicht, dass "leihen" und "ausleihen" beide auf Englisch "to borrow" heißen (oder bedeuten). Siehe die Antwort von T. Dittmar unten, siehe Hallo, hier kommt Hermann: "... e bissi was leiiihn" ; Richtig ist aber, dass viele Deutsche irrtümlich "to borrow" sagen, wenn sie "to lend" meinen!
Mar
16
comment Warum wird “weil” zur nebenordnenden Konjunktion?
Neulich habe ich mich dabei ertappt, wie ich gegenüber einer Arzthelferin "weil" auf diese Weise verwendete. Hier kamen zwei Bedingungen zusammen: (1) die Ansprechpartnerin könnte sich durch korrektes Deutsch "von oben herab behandelt" fühlen und (2) mein Wunsch, eventuellen unangenehemen Konsequenzen einer solchen Wahrnehmung aus dem Weg zu gehen.
Mar
15
comment Richtige Schreibweise “Vielen Dank im Vorraus”
So gesehen wäre dann ein Fußballplatz auf seiner gesamten Fläche ein Vor-Aus. Solange der Ball die Kreidelinien nicht in vollem Umfang überquert hat, bleibt er im Spiel. Und unser Leben... das Vor-Nichts? Vor dem Vor-Nichts habe ich Angst, aber Nichts macht mir Eindruck. Denn wenn das Nichts nichtet, kann Nichts mehr als Sein. Etwa nicht? Wohl doch! Nach dem Vor-Nichts ist vor dem Nichts, dazwischen ist kein Platz mehr. Mut zur Lücke. Den Ball in die Gasse spielen. Dem Schippennmann von der Sense springen, oder umgekehrt. Nichts will mehr, Nichts geht mehr. Dahin, wo es weh tut.
Mar
15
comment Was genau ist ein Strom (Gewässer)?
+1 weil interessant trotz fehlender Literaturangaben (aber vielleicht kommen noch welche?)
Mar
15
awarded  Civic Duty
Mar
15
reviewed Reviewed translation of a line from the german version of “We're Going to Hang out the Washing on the Siegfried Line”
Mar
15
reviewed Close Is there a difference between 'Gegenstand', 'Sache', 'Ding', and 'Dinge'?
Mar
14
reviewed Reviewed Richtige Schreibweise “Vielen Dank im Vorraus”
Mar
14
reviewed No Action Needed Was ist der Unterschied zw. Person und Persönlichkeit?
Mar
14
reviewed Reviewed Wie kann ich “swipe” am besten übersetzen?
Mar
13
awarded  Yearling
Mar
9
comment Wie sage ich “used to do” auf Deutsch?
@Dawg, jetzt wo Du die 1000 geknackt hast, kannst Du doch einen ausgeben?
Mar
8
comment „Welcher“ zur Kennzeichnung explikativer Relativsätze?
Stimme der Lesart von A als restriktiv und B als explikativ zu, sehe jedoch effektiv keinen Unterschied zwischen C und D. Mein Eindruck ist, dass die meisten Menschen nach Lust und Laune entscheiden, wann sie hier "der" und wann "welcher" verwenden. Häufig wird die Unterscheidung mit anderen Mitteln ausgedrückt, z.B. Der Verdächtige, der/welcher **übrigens** vorbestraft ist, ist schuldig (explikativ); und für die restriktive Variante behilft man sich mit einer Umstellung: Schuldig ist der Verdächtige, der/welcher vorbestraft ist.
Mar
8
comment Wie sage ich “used to do” auf Deutsch?
@Emanuel Eigentlich habe ich genau auf Dich gezählt, dass Du eine "amtliche" Antwort gibst :)
Mar
8
revised Wie sage ich “used to do” auf Deutsch?
deleted 69 characters in body; edited tags; edited title