Reputation
13,926
Next tag badge:
86/100 score
20/20 answers
Badges
26 57
Newest
 Organizer
Impact
~288k people reached

Apr
13
comment Welche “wohin”- und “woher”-Adverbien entsprechen “drinnen”?
@Jan: Entweder Präteritum: »Otto war draußen« (ohne gewesen), oder Perfekt: »Otto ist draußen gewesen.«. Das was du geschrieben hast (»Otto war draußen gewesen«) ist der Plusquamperfekt (wörtlich etwa: »Mehr als Vergangenheit«). Diese Zeitform erfordert aber die Anwesenheit einer anderen Handlung, die in der Vergangenheit stattgefunden hat, und auf die sich das Draußen-Sein bezieht. Etwa so: »Otto war draußen gewesen bevor es zu regnen anfing.« Ohne das vergangene Ereignis, vor dem ein anderes Ereignis stattgefunden hat, ist die Verwendung des Plusquamperfekt nicht angebracht.
Apr
13
comment What does usw. mean?
I'm voting to close this question as off-topic because it doesn't show any research effort.
Apr
12
comment German word for “awesome” sounding like “ga-yeah”?
@fdb: Und noch ein Deutsch-Wörterbuch, das wieder nur ein Deutschland-Wörterbuch ist. Die von mir beschriebene Bedeutung »fett und süß«, die in Österreich gängig ist, fehlt nämlich im DWDS. (Siehe Nr. 5 hier: de.wiktionary.org/wiki/geil und Nr. 1 hier: wissen.de/wortherkunft/geil )
Apr
12
comment German word for “awesome” sounding like “ga-yeah”?
In 1986 Bruce and Bongo (two britisch pop-musicians) visited Germany and discovered the word »geil«. They liked the word so much that they made a song form it (»Geil«). It became number 1 in German and Austrian pop-charts, and #7 in Switzerland. In Germany it was 15 weeks on number 1, in Austria 14 weeks: youtube.com/watch?v=w_P3uwRiimo
Apr
12
comment German word for “awesome” sounding like “ga-yeah”?
You forgot another meaning of »geil« with I believe to be older than »horny« or »cool«: In Austria you use this word to describe food that is fat and sweet: »Eine geile Torte« = »a fat and sweet cake«. »Eine geile Creme« = »a fat and sweet cream«. A Cream or that part of a cake that is geil has the texture of butter or of pudding (pudding in american English, not the British pudding), so it is not made of dough.
Apr
12
comment »Das geht leider nicht« vs. »Es geht leider nicht«
You forgot to translate »leider« in your literal translation: »Unfortunately this will not do« and »Unfortunately it will not do«.
Apr
11
comment What does Ugs. mean?
I'm voting to close this question as off-topic because you can find the explanation of all standard-abrevations in every dictionary.
Apr
11
awarded  grammar
Apr
8
comment Regionale Verbreitung von »Ich bin Hauptplatz«
Sorry, habe ich überlesen. Danke für deine Antwort! Damit bist du ein Gegenbeispiel für die These, diese Konstruktion würde nur von Migranten und Jugendlichen verwendet. Da deine Reputation in diesem Forum bereits über 4000 Punkten liegt, kann man auch kein Desinteresse an deiner Muttersprache vermuten. Deine im Profil verlinkte Homepage weist dich auch als Hochschul-Mathematiker aus, also trifft bei dir auch das Argument »ungebildet« nicht zu. Das ist interessant und nährt meine These, dass diese Konstruktion längst auch schon bei den einheimischen gebildeten Erwachsenen angekommen ist.
Apr
8
comment Regionale Verbreitung von »Ich bin Hauptplatz«
Darf man fragen in welchem Jahrzehnt du geboren bist?
Apr
8
awarded  Enlightened
Apr
8
awarded  Nice Answer
Apr
8
comment Regionale Verbreitung von »Ich bin Hauptplatz«
»Deutsch« ist aber nicht unbedingt eine Ortsangabe. Ich finde, dass Meinungsäußerungen zwar erlaubt sein sollen, aber nicht in Antworten gehören. Man kann sein Herz (oder Organe des Verdauungsapparats) ja auch in einem Kommentar ausschütten. Ich finde, Antworten sollten sachlich sein und die gestellte Frage beantworten. Nicht ohne Grund sind Fragen, die gezielt nach Meinungen fragen, hier auch nicht erlaubt.
Apr
8
revised Regionale Verbreitung von »Ich bin Hauptplatz«
Ich habe Ergänzungen hinzugefügt.
Apr
8
comment Regionale Verbreitung von »Ich bin Hauptplatz«
@Bernd: Von welchen Großstädten sprichst du konkret? Nenne bitte die Namen der Orte wo du das häufig gehört hast, und ergänze das auch um Orte wo du das nicht gehört hast, denn sonst beantwortet deine Antwort nicht meine Frage.
Apr
7
asked Regionale Verbreitung von »Ich bin Hauptplatz«
Apr
7
revised Position of reflexive pronoun in infinitive sentence
edited body
Apr
6
answered Position of reflexive pronoun in infinitive sentence
Apr
6
answered What is the difference in usage and meaning between “Laune” and “Stimmung”?
Apr
6
awarded  Yearling