Reputation
15,643
Next tag badge:
97/100 score
23/20 answers
Badges
29 64
Impact
~312k people reached

45m
comment Was bedeutet Etat im österreichischen?
Inwiefern ist die Frage Was ist mit »Österreichisch« gemeint (in sprachlicher Hinsicht)? ein Duplikat von Was ist der Unterschied zwischen einer Sprachvarietät und einem Dialekt? Das sind zwei verschiedene Fragen, auf die ich auch zwei verschiedene Antworten gegeben habe. Leider hast du in deiner kaum nachvollziehbaren Weisheit die Antwort auf eine der beiden Fragen zur anderen Frage verschoben (wo sie nicht hingehört, weil sie die dort gestellte Frage nicht beantwortet), den Titel der Frage verändert, und eine Frage zum einem Duplikat der anderen erklärt, was keineswegs zutrifft.
1h
comment Was bedeutet Etat im österreichischen?
Hier wäre auch noch zu klären, was genau mit »im österreichischen« gemeint sein könnte. (Ist »Österreichisch« ein Dialekt, so wie Sächsisch? Oder ist es eine standardisierte Hochsprache, so wie »Amerikanisch« oder »Brasilianisch«?) Aber da die entsprechende Frage gelöscht wurde, und der Moderator die Antwort auf diese Frage irgendwohin verschoben hat, wo sie garantiert niemand mehr findet, und wo sie ohne ihre Frage völlig aus dem Zusammenhang gerissen herumgeistert, erspare ich es mir, nach dieser Erklärung zu suchen und sie hier zu verlinken.
7h
comment “What do you like about your home country” in German
@Ironshot30: Now you can see what bullshit comes out of translation machines. Use it only to translate text from a foreign language into your native language. Then you have good chance to guess what it should have been really. But never use it to translate texts into a language you don't speak.
1d
comment Äquivalent zu “seitlich” für oben und unten
Ganz ehrlich: Ich habe keinen Bock mich mit dir auf diesem Niveau zu streiten. Wenn du meinst, german.stackexchange.com/questions/22602/… wäre keine Antwort, dann unternimm doch die notwendigen Schritte. Aber nörgle nicht wegen einer alten Sache rum.
1d
comment Äquivalent zu “seitlich” für oben und unten
It is an addendum to another answer - to the degree that it does not attempt to answer the question at all. As such, it is a very long comment and Not An Answer. 35 minutes ago you were very keen about deleting a NAA post. How about starting with this one?
Jun
30
comment Wie kann man “Er ist der erfolgreichste Teilnehmer des Wettbewerbs” klarer machen?
@CarstenSchultz: 1. Weder eine Frau noch eine Tasse springen nach einem Fall aus 2 Meter höher als ein Tischtennisball. 2. Es ging in der Frage ausdrücklich um (grammatisch) männliche Teilnehmer, denn bei weiblichen treten eben genau die hinlänglich bekannten Unklarheiten auf. Im Satz »Sie ist die erfolgreichste Teilnehmerin des Wettbewerbs.« ist zunächst unklar, ob sie unter allen oder nur unter den weiblichen Teilnehmern die erfolgreichste war. Diese Unklarheit gibt es nicht bei männlichen Teilnehmern, außer man konstruiert sie mutwillig.
Jun
29
comment Wie kann man “Er ist der erfolgreichste Teilnehmer des Wettbewerbs” klarer machen?
@Wrzlprmft: Diese Teilgruppe der Sprecherschaft ist eine kleine Minderheit, die zwar hehre Ziele verfolgt, in diesem Punkt aber dennoch irrt. Wenn das nächste Mal jemand meint, mit »Nudeln« wäre alles mögliche, nur nicht Farfalle gemeint, wird man deswegen die Überschriften auf Speisekarten auch nicht ändern müssen. Wenn die Angehören dieser Teilgruppe es partout falsch verstehen wollen, dass sollen sie eben. Das ist dann aber ohnehin deren Problem. Alle anderen verstehen es genau so wie es gemeint ist.
Jun
29
comment Gibt es im Deutschen Adjektive, die Januswörter sind?
Ad 1: Ich habe deine Antwort nun entsprechend editiert. Ad 2: Wenn in der Frage ausdrücklich nach Worten mit zwei antonymen Bedeutungen gefragt wird, warum schreibst du dann etwas als Antwort, von dem dir klar ist, dass es die gestellte Frage nicht beantwortet?
Jun
29
comment Gibt es im Deutschen Adjektive, die Januswörter sind?
Die beiden Bedeutungen von »komisch« schließen einander auch keinesfalls aus: Wenn ein Mann anstelle eines Hutes auf dem Kopf eine Gießkanne trägt, ist das sowohl lustig als auch merkwürdig.
Jun
29
comment Gibt es im Deutschen Adjektive, die Januswörter sind?
Aus genau diesem Grund habe ich auch meine eigene Eingebung (»witzig«: »klug, geistreich« und »lustig, zum Lachen«) nur als Kommentar, und nicht als Antwort geschrieben, weil dieselbe Kritik, die für »komisch« gilt, auch auf »witzig« zutrifft. Weder »witzig« noch »komisch« erfüllen die in der Frage geforderte Eigenschaft der Auto-Antonymie.
Jun
29
comment Gibt es im Deutschen Adjektive, die Januswörter sind?
1. Du solltest explizit hinschreiben, welche Bedeutungen von »komisch« du meinst (nämlich »lustig« und »merkwürdig«). 2. Das Gegenteil von »komisch« im Sinn von »lustig« ist »ernst«. Das Gegenteil von »komisch« im Sinn von »merkwürdig« ist »erwartungsgemäß«. Wenn »lustig - merkwürdig« ein Gegensatzpaar wäre, müssten »lustig - erwartungsgemäß« und »ernst - merkwürdig« synonyme Paare sein, oder wenigstens sinnverwandt. Das ist aber nicht mal annähernd der Fall.
Jun
29
comment Gibt es im Deutschen Adjektive, die Januswörter sind?
Zwar kein echtes Gegensatzpaar, aber doch recht unterschiedlich sind die beiden Bedeutungen von »witzig«: »klug, geistreich« und »lustig, zum Lachen«.
Jun
28
comment Ist »Ich bin heim« richtig?
@Chris: Man könnte hier auch argumentieren, dass hier "bin" als Bewegungsverb verwendet wird, ähnlich wie das manchmal bei "müssen" der Fall ist: german.stackexchange.com/questions/22622/… allerdings funktioniert das bei "sein" und dessen Konjugationen nur in der Vergangenheit.
Jun
26
comment Wie liest man Nummern in Namen wie “Elisabeth II.” vor?
@NinaScholz: Wann, bzw. wo? Ich habe das bisher wie gesagt nur sehr selten gehört.
Jun
25
comment What learning strategies are there for German noun declension?
Nothing special with German. Swahili has 15 "genders" (noun classes), Hungarian has 31 cases, Arabic has three numbers.
Jun
25
comment Wie liest man Nummern in Namen wie “Elisabeth II.” vor?
Diesen Wechsel zur Kardinalzahl empfinde ich als ziemlich schlechten Stil und habe das zum Glück bisher auch nur sehr selten gehört.
Jun
25
comment Was ist ein “Füllwort”?
Bitte schreibe nicht alles in einer Wurst. Mache Absätze, Überschriften usw. um den Text lesbarer zu gestalten. Und denke daran: Nach Satzzeichen kommt IMMER ein Leerzeichen (oder das Ende eines Absatzes)
Jun
25
comment Is there a proper name for “old German” script?
No, it is not Sütterlin. It is Kurrent. Please compare: Sütterlin has round and upright letters: de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sütterlin-Ausgangsschrift.jpg But the letters of Kurrent are angular and inclined, just as in the OP's picture: de.wikipedia.org/wiki/Datei:Deutsche_Kurrentschrift.svg
Jun
24
comment What is the English translation of “Bemerfungen”?
@Ingmar: de.wikipedia.org/wiki/Schwabacher#/media/…
Jun
24
comment How do you say “he will be on TV”?
@Takkat, danke für das Wiederherstellen des ursprünglichen Zustandes. Du hast nur vergessen, auch ein Rollback beim Beitrag selbst zu machen. Ich habe das nun für dich erledigt.