6,906 reputation
934
bio website hubert.schoelnast.at
location Vienna, Austria
age 48
visits member for 2 years
seen 3 hours ago

Freelance Developer of iOS-Apps. Native language: German


Jan
3
awarded  Necromancer
Jan
3
awarded  Enlightened
Jan
3
awarded  Nice Answer
Jan
2
reviewed No Action Needed “Don't count on it”
Jan
2
reviewed Leave Open Sind “Nutzerverhalten” und “Konsumentenverhalten” gleichbedeutend?
Jan
2
comment “Kilometer pro Stunde” vs. “Stundenkilometer”
@Clemens: Zu den verbindlichen Regeln für physikalische Einheiten gehört auch, dass bei Zusammensetzungen eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden muss. Dabei gilt: Länge vor Zeit. Also ist "Stundenkilometer" oder "Minutenmeter" (mit Fugen-n), "Jahresmeile" (mit Fugen-s) auch aus diesem Grund falsch. Wenn es diese Größen gäbe müssten sie "Kilometerstunden", "Meterminuten" und "Meilenjahre" (auch mit Fugen-n) heißten.
Jan
2
comment “Kilometer pro Stunde” vs. “Stundenkilometer”
@userunknown: Der Herzschlag ist keine Geschwindigkeit sondern eine Frequenz, ebenso die Taktfrequenz (die ja auch niemand außer dir "Geschwindigkeit" nennt). Frequenzen misst man in der Einheit "pro Sekunde" oder "Hertz" (mit t vor dem z, benannt nach dem deutschen Physiker Heinrich Rudolf Hertz). Da was du mit DSL, UMTS, LTE usw. meinst sind ebenfalls keine Geschwindigkeiten sondern Datenübertragungsraten, die man in bit/s (oder in Vielfachen davon) misst.
Jan
2
answered “Kilometer pro Stunde” vs. “Stundenkilometer”
Jan
1
comment Schweizerisch oder Schweizer?
Ein ähnliches Problem taucht beim österreichischen Bundesland Steiermark auf. Hier gibt es die Adjektive "steiermärkisch" und "steirisch". "Steiermärkisch" wird verwendet um etwas amtliches oder offizielles auszudrücken: "steiermärkische Landesregierung", "steiermärkische Landesbahnen". "Steirisch" wird in allen anderen Fällen verwendet: "steirische Äpfel", "steirische Musik". Aus demselben Grund nennt man Menschen die in der Steiermark leben nicht "Steiermärker" sondern "Steirer".
Jan
1
comment 'Dass' since the spelling reform
Its not the following vowel after ss or ß that makes the difference, but the preceding vowel! In "Spaß" and "Straße" the vowel "a" preceding the doubtful letter is spoken long, and so it must be followed by "ß". On the other hand the preceding "a" in "dass" and "Klasse" is spoken short, so it must be followed by "ss".
Jan
1
answered wirklich vs wirklich
Dec
29
awarded  Enlightened
Dec
29
awarded  Nice Answer
Dec
25
comment Gebräuchlichkeit von Wörter mit und ohne “-s” am Ende (Beispiel: “nochmal / nochmals”)
Anmerkung zum Fugen-s in Österreich: Als Faustregel gilt, dass in Österreich häufig ein s eingeschoben wird, wo in Deutschland keines ist (Einkommen-s-steuer, Schwein-s-braten). Manchmal ist es aber auch umgekehrt (Advent-kalender, Schaden-ersatz)
Dec
25
answered Gibt es einen Unterschied zwischen “froh” und “fröhlich”?
Dec
23
revised Was bedeutet “heuer”?
corrected spelling
Dec
23
answered Was bedeutet “heuer”?
Dec
23
reviewed Close Wie heißen die Metrokacheln eigentlich im englischen Orginal?
Dec
8
reviewed Close A little help on prepositions. 3 phrases
Dec
8
comment Anführungszeichenmissbrauch
@Clemens: Deine beiden Beispiele beziehen sich auf die englische Sprache, wo die Zeichen 66 und 99 beide oben gesetzt werden. Das Problem ist, dass "66 oben" im Englischen am Beginn eines Zitats gesetzt wird, und dafür kann man auch ein Glyph nehmen, das aus zwei Strichen besteht, die so geneigt sind: \\. Im Deutschen ist "66 oben" aber ein Zeichen, das am Ende eines Zitats gesetzt wird, und da ist es ganz einfach falsch, die Striche so zu neigen. Die Stiche müssten in der deutschen End-Zitat-Variante so verlaufen: //. Genau das ist aber in manchen Schriftarten nicht der Fall.