10,385 reputation
3360
bio website
location Lübeck, Germany
age 32
visits member for 3 years, 8 months
seen Jan 8 at 9:40

Jan
11
comment Kann ein Ansatz Probleme haben?
@HagenvonEitzen: "Wir haben einen hervorragenden Ansatz mit reichlich Entwicklungspotenzial." - das kann man als Möglichkeit oder als Notwendigkeit sehen, super Idee ;)
Jan
10
comment Gebräuchlichkeit von Wörter mit und ohne “-s” am Ende (Beispiel: “nochmal / nochmals”)
Ich glaube, in Süddeutschland ist das s auch ähnlich üblich wie in Österreich, denn den Schweinsbraten (oder vielmehr die Schweinshaxe, in dem Fall) habe ich auch in Bayern gesehen. Adventkalender hingegen finde ich interessant, tatsächlich ist mir vor kurzem ein Teeadventkalender begegnet, und verwundert über das fehlende Fugen-S fand ich heraus, dass er aus Österreich kommt :)
Jan
10
comment “Mögen”, “gefallen”, “erfreuen” - was sagt man zu gutem Essen?
@Takkat: Oder vielmehr Schranke ;)
Jan
9
comment “Mögen”, “gefallen”, “erfreuen” - was sagt man zu gutem Essen?
+1 especially for mentioning mögen, which the other answers didn't mention, but is the first translation for like, especially when referring to food, I would think of...
Jan
3
awarded  Enlightened
Jan
3
awarded  Nice Answer
Dec
19
comment Dies oder dieses?
Naja, amtliches bzw. technisches Deutsch ist nicht aus Spaß so kompliziert. Es soll eindeutig sein. Dass dadurch mitunter holprige Konstellationen entstehen, halte ich für unausweichlich - am Ende werden schließlich keine Schönheitspreise vergeben. Ich stimme dir allerdings zu, natürlich kann man auch hier auf häufige Wiederholungen verzichten, um den Text insgesamt flüssiger zu gestalten.
Dec
19
comment Dies oder dieses?
@Mrmfldmn: "Das" finde ich hier nicht passend: Das wird in der nächsten Version enthalten sein? Hmm, nö. Und "es" stellt aus meiner Sicht nicht die formelle Beziehung her, die man in einem offiziellen Dokument benötigt. Natürlich gibt es noch mehr Möglichkeiten, beispielsweise: "XYZ wird vorläufig nicht umgesetzt und daher erst in der nächsten Version enthalten sein". Aber darum ging es bei der Frage weniger :)
Dec
18
comment Online-Schreibstilkorrektur?
Sagen wir's so: Es hat vermutlich schon seinen Grund, wenn die Herren von Papyrus so viel Geld dafür haben wollen - wenn irgendein kostenloser oder günstiger Onlinedienst dasselbe könnte, hätten sie kein Geschäftsmodell :)
Dec
18
comment Online-Schreibstilkorrektur?
Ganz ehrlich? Gib deine Bachelorarbeit einem Kommilitonen oder einem Kollegen der Firma, für die du die Arbeit schreibst, zum Korrekturlesen. Am besten einem, dessen Stil hinreichend sauber ist. Hier würde ich keiner automatisierten Prüfung oder Korrektur trauen, erst recht nicht im Deutschen.
Dec
18
comment Dies oder dieses?
OK, das heißt dann wohl, dass ich dieses nur durch dies ersetze, wenn ich sowieso den ganzen Absatz überarbeite... ;)
Dec
18
asked Dies oder dieses?
Dec
17
comment “Ich möchte..” als Antwort auf “Willst du..”?
@looper: Hauptsache, man verwechselt nicht den Namen der Braut...
Dec
17
comment “Ich möchte..” als Antwort auf “Willst du..”?
@Takkat: "Aber gerne" oder "aber ja" schlägt in eine ähnliche Kerbe. Da die Frage ja "Willst du" war, es also eventuell hinreichend vertraut ist, passt sicher aber auch "klar!" (oder hier in Norddeutschland auch "jo") :)
Dec
17
comment “Ich möchte..” als Antwort auf “Willst du..”?
@looper: Es gibt natürlich auch Fragen, auf die "Ja, ich will" durchaus nett und richtig ist... ;)
Dec
13
comment Wie und wann setze ich ein Semikolon?
@klyonrad: Ich weiß zwar nicht, wie du jetzt darauf kommst und was ich damit zu tun habe... Aber in Ruby kann man das Semikolon zum Beispiel schreiben oder auch nicht :)
Dec
3
comment Correct punctuation of interposed examples
+1. Won't repeat my comment to the other answer here ;)
Dec
3
comment Correct punctuation of interposed examples
@Em1: Didn't know that rule, actually. The commas in sentences like that always interrupt the flow, in my opinion. But as you explained very well, the sentence is also correct without comma, and that's how I would write it, especially when it's so short. I also think that the choice of writing (or not) the commas may make a subtle difference in how the sentence is understood. With commas (pauses), this emphasizes the middle thing, without commas, it does not.
Dec
3
comment Welches Wort anstelle von “programmatisch”?
Ich glaube, die Formulierung ergib sich aus dem englischen "programmatically", das ebenfalls sehr häufig verwendet wird, um auszudrücken, dass man etwas im Code und nicht etwa per Einstellung oder so machen möchte.
Dec
3
comment Correct punctuation of interposed examples
@Emanuel: Your example sentence is, as you intended, wrong.