Reputation
2,235
Top tag
Next privilege 3,500 Rep.
Protect questions
Badges
5 12
Newest
 Custodian
Impact
~26k people reached

20h
comment Gegenteil von “Identität” - Gibt es eine bessere Übersetzung als “Nichtidentität”?
Du meinst Identität im Sinne mathematischer Gleichheit?
Jul
24
comment What is an appropriate translation for “in flight”?
Note, that one has to adapt the original sentence as a consequence, since it are not the changes, which are in flux, but the implementation**/ **error correction or whatever is the object of the changes.
Jul
22
comment Artikel in »Die Augustiner-Bräu«
Der Artikel ist meiner Meinung nach hier überflüssig und dient nur dazu, bereits mit dem Satzanfang klarzumachen, dass es hier nicht um das Bier selbst, sondern um die Firma geht, die es herstellt.
Jul
20
comment Meaning of the phrase: “Aber Sie trinken doch sonst auch immer Kaffee”
@userunknown: One auch too much? I guess the second one, since otherwise it would be identical with original question.
Jul
20
comment Was bedeutet “chicks/checks geben” in der Jugendprache?
Falls Crissov recht hat (was mir plausibel vorkommt), ist das eine moderne Variante von ... schubst mich dauernd.
Jul
17
comment How do you say “geek”/“IT guy” in German?
The parenthesized Computer could also be replaced by EDV .
Jul
6
comment Meaning of the phrase: “Aber Sie trinken doch sonst auch immer Kaffee”
My best guess for the strange auch: The colleagues already voted for coffee, and the addressed person typically joins them, but chooses something else today, so auch refers to other persons, not other occasions.
Jul
3
comment Zwei -em-Endungen in Adjektiven hintereinander
Ich würde auch für überheblichem plädieren, weil es einfach eine zweite Eigenschaft des Verhaltens ist. Der Satz ist insgesamt allerdings keine Großtat der Formulierungskunst, weil arrogant und überheblich synonym sind - ich würde eines von beiden streichen und durch eine Betonung wie sehr ersetzen.
Jul
1
comment Subjunctive combined with “als”
I find the conjunctive the only appropriate solution, if this timestamp subclause is also reported by the narrator (here: Thomas) and is therefore hearsay in repect to the writer of this sentence. The example is somewhat artificial, since typically a question precedes like: "Did you notice/What did you do, when Maria arrived?" and the point of time asked for is clear from the context. I'll try to find some more examples...
Jun
22
comment Evolution of the digraph “ae” in the German language during the centuries
@eslukas: Are you interested in the evolution of the sound or the optical appearance? I have some doubts, whether these were synchronized, especially since 18th century the optical changes seem to prevail.
Jun
22
comment Evolution of the digraph “ae” in the German language during the centuries
I'm not convinced, that this is a topic of the language - it might be simply of typographic nature, since the inherited latin alphabet did not provide Ä. According to [Brockhaus (1890); Deutsche Sprache, Geschichte] (retrobibliothek.de/retrobib/seite.html?id=124451) this change was part of Lautverschiebung, and quite frequently ae was changed to simple e.
Jun
16
comment Wie nennt man es, wenn man auf „Sie“, „Du“ und „man“ in Erklärungen verzichtet?
Von Passiv-Formulierungen wird in Anleitungen zum verständlichen Schreiben eher abgeraten (siehe diesen Satz).
Jun
16
comment Mit Substantiv erweiterte Partizipien: Zusammen oder getrennt? Groß oder klein?
@Jan mit der Bitte um Erleuchtung: Wenn wir also ein Substantiv und ein Partizip zu einem Adjektiv zusammensetzen, in wiefern ist das eine Substantiv-Adjektiv-Zusammensetzung von der die duplikatsverdächtige Frage handelt?
Jun
16
comment Mit Substantiv erweiterte Partizipien: Zusammen oder getrennt? Groß oder klein?
Ich sehe das nicht als Duplikat, weil wir hier kein Adjektiv haben,
Jun
12
comment Was ist das alte Wort für Cousine?
@falkb; Klar ist das das eingedeutschte "realize" - inzwischen nennt aber auch der Duden unter Punkt 2 erkennen, einsehen, begreifen .genannt.
Jun
5
comment Warum heißen Verben “Zeitwort”?
Nein, sonst hätte ich das mitgeliefert. Allein der Umfang der Diskussion hier und die Umgebung des Kommentars, der die Frage ausgelöst hat (auch Temporaladverben könnte man gut Zeitwort nennen) spricht für die Aussage. Den Zusammenhang von Nachplappern verstehe ich nicht: wer plappert wem nach?
Jun
3
comment Meaning of “was hältst du davon” and “halten von”?
@E.V. Yes, that's correct.
Jun
2
comment How is 'der' being used in this sentence from a book?
Und wenn der Sprecher eine Frau ist? Müsste es dann nicht heißen "Ich, die ich..." ?
Jun
1
comment What's the difference in meaning between the verbs schnauben, schnaufen, and schniefen?
Für alle drei gilt: es handelt sich (vielleicht mit Ausnahme desjenigen Schnaufens, das Jan meint und das ich so auch kenne) um geräuschvolle Tätigkeiten im Unterschied zum praktisch geräuschlosen Atmen.
May
19
comment Züruckgreifen – indirekte Rede nutzen oder nicht?
Was hat das mit zurückgreifen zu tun (vom falsch platzierten ü abgesehen)?