1,393 reputation
211
bio website von-eitzen.de/math/tntrep.xml
location Bonn, Germany
age 49
visits member for 2 years, 6 months
seen Mar 22 at 14:36

I did study math and had a knack for it, but I am sooo out of that business now ...


Mar
20
comment Can other verbs form contractions like “gemma”?
samma = san mia = sind wir comes to my mind, but also hömma (=hör' mal) in Ruhrgebiet.
Mar
20
answered German phrase with vorstellen
Mar
18
comment How should one pronounce “Denglisch” words when one is a native English speaker?
This just calls for a link to the man who over-pronouncesforeign words
Feb
13
answered What is a German equivalent idiom of “the good, the bad and the ugly”?
Feb
3
comment Losgelöste Appositionen – ein Anglizismus?
ALs mich stört sdie Konstruktion zwar allgemeinnicht, aber in diesem Beispiel klingt sie mir dennoch komisch. Liegt wohl an der Intransitivitär von sterben und scheitern? Dem Beispiel von Emanuel liegt ja [Er hatte] das Schwert geschultert zugrunde, aber hier hatte er weder die Tochter gestorben noch die Ehe gescheitert.
Jan
28
comment Was bedeutet “Smeck” in einem Gedicht von Till Lindemann?
Da im Zusammenhang mit Nissen (Läuseeiern) genannt, könnte es sich ebenfalls um eine Form von Dreck handeln, etwa Fett von Haut und Haaren, das sich bei langem Gebrauch ohne Waschen ins Kissen überträgt. (Hört sich auch wie Schmalz + Dreck an)
Jan
28
answered Der Unterschied zwischen “verwehren” und “verbieten”
Jan
18
comment Do actually people use the expressions “Angsthase” or “Das ist ein Märchen!”?
"Angsthase" is certainly used, though more expletive expressions may be more common (unless they forbid temselves, cf. Verodomon's workplace example). - I doubt that "Das ist ein Märchen" is used in that exact wording; you may here "etwas für ein Märchen halten" = "unwahrscheinlich/nicht glaubhaft sein" (to be unlikely/unbelievable) or "wie im Märchen"/"märchenhaft" (as romantic or free of sorrow as in a ferry tale)
Jan
18
comment Do actually people use the expressions “Angsthase” or “Das ist ein Märchen!”?
@CarstenSchultz Das schlägt dem Fass die Krone ins Gesicht
Jan
9
comment Was bedeutet dieses komische „meinetwegen“?
"Meinetwegen" kann sowohl beim Keks-Beispiel als auch im OP-Beispiel von mir aus durch "Wenn du unbedingt darauf bestehst" ersetzt werden.
Dec
8
comment Hat sich seit Windows Vista der Gebrauch von “Sanduhr” verändert?
entspräche auch der offiziellen internen Bezeichnung WAITCURSOR
Dec
8
comment Der Hund bellt, aber die Krähe …?
Habe noch nie von schackern und rätschen gehört - ist das vielleicht waidmännisch?
Dec
4
comment Should a German relative clause directly follow the noun it describes, like in English?
"Ich fuhr die Dame nach Hause, die wir gestern gesehen hatten" sounds completely alright to me. In fact, it avoids "Nachklapp", so I might prefer it.
Dec
3
comment Zusammengesetzes Wort: Bindestrich oder nicht?
Ich wöllte mich über das ph äußern, aber dann fiel mir auf, dass das Konzept des Telephonhörer-Anschlusskabels insgesamt aus der Zeit stammt, als das ph noch die Alleinherrschaft im Telefon hatte ...
Dec
3
comment Was ist der Düsseldorfer Radschläger?
It is a local culture of not fcompletely clear origin - one possibility being kids doing cartwheels out of happiness about winning the Battle of Worringen in 1288. If you can read enough German, try the Wikipedia article that doesn't have an English translation (yet).
Dec
1
comment Is it polite to say “Ich will”?
Ich möchte dir ja nicht zu nahe treten, aber auch in diesen Fällen ist "will" oft nicht die höflichste Wahl.
Dec
1
comment Is it polite to say “Ich will”?
@Emanuel This is really common, otherwise the old joke about a guest ordering in a topless restaurant ("Ich bekomme einen strammen Max" - "Dann machen Sie doch die Augen zu, Sie Ferkel") would not work - But even stranger is the question by the waiter serving: "Wer von Ihnen war nochmal das Schnitzel?"
Nov
22
comment Gibt es ein deutsches Äquivalent zu “quid” und “buck”?
Ich kann mich durchaus an "Eier" als solch eine Einheit erinnern - aber eigentlich nur aus DM-Zeiten. (Ansonsten auch nur "Ocken")
Nov
22
comment Gibt es ein deutsches Äquivalent zu “quid” und “buck”?
Vielleicht hantiert man im Alltag einfach selten mit diesen Beträgen (insb. in Form von Bargeld)?
Nov
2
comment Meaning of “man” in “Wie schreibt man Ihren Namen?”
If you convert to passive voice, "man" disappears into thin air: "Wie wird Ihr Name geschrieben?"