Reputation
5,542
Next tag badge:
75/100 score
19/20 answers
Badges
4 22
Newest
 Enlightened
Impact
~130k people reached

Jul
20
comment Was bedeutet “chicks/checks geben” in der Jugendprache?
Also chicks geben würde mich wundern, weil chick (zumindest noch bis vor kurzem...) In-Wort für "Mädchen" ist. Nach dem Motto hast du die Chicks da drüben mal ausgechecked?
Jul
17
comment Kommaregeln bei doppeldeutigen Sätzen
Also grundlegend kannst Du Dir schon mal merken, dass im Deutschen vor einem Relativsatz grundsätzlich ein Komma kommt. "Die Orangen, die ...".
Jul
17
revised “Gesichtszüge entgleisen”, wie nennt man das Konstrukt?
deleted 16 characters in body
Jul
17
revised “Gesichtszüge entgleisen”, wie nennt man das Konstrukt?
deleted 16 characters in body
Jul
17
comment “Gesichtszüge entgleisen”, wie nennt man das Konstrukt?
Hm, "Gesichtszug" wird aber bereits bei Goethe und Schiller verwendet - da gab es noch keine Eisenbahn. Ebenso wie "entgleisen" im Sinne von "entgleiten". Ich spreche also dem Ausdruck des "Entgleisens von Gesichtszügen" jeglichen Zusammenhang mit Eisenbahnen ab.
Jul
17
comment “Gesichtszüge entgleisen”, wie nennt man das Konstrukt?
Ach was wäre es schön, wenn Downvoter mal einen Kommentar hinterlassen würden...
Jul
14
comment Relativsatz mit 'mittels'
@emanuel Beispiele angepasst.
Jul
14
revised Relativsatz mit 'mittels'
added 6 characters in body
Jul
13
comment Relativsatz mit 'mittels'
Ich glaube, das Problem rührt auch daher, dass Menschen aus unerfindlichen Gründen Probleme mit Relativsätzen zu haben scheinen und sich dann aus Umformulierungen Dinge herleiten. Wenn ich nämlich sage Im folgenden wird ... vorgestellt, mit deren Hilfe ..., dann komme ich eventuell zu dem Schluss mittels deren könnte auch korrekt sein.
Jul
13
answered Relativsatz mit 'mittels'
Jul
13
answered Unterschied zwischen »zanken« und »streiten«
Jul
13
comment Wie würde man Dashboard sinngemäß übersetzen
Da wir uns hier im Kontext einer in einen Kunden- und einen Administratorbereich eingeteilten Web-Anwendung befinden, finde ich sowohl Frontend, Backend als auch Dashboard relativ eindeutig definiert. Ich bin auch der Meinung, dass keiner der Begriffe übersetzt werden muss. Für die Diskussion Frontend/Backend/was ist der Server empfehle ich de.wikipedia.org/wiki/Front-End_und_Back-End. Diese Beschreibung deckt sich ziemlich mit meinem Verständnis und auch dem unserer Kunden (denn ich bin Informatiker).
Jul
13
comment Wie würde man Dashboard sinngemäß übersetzen
@BenSower Naja, ich hätte dazu mal "Server" gesagt ;-) Ansonsten ist die Unterscheidung in Frontend und Backend eigentlich recht geläufig im Sinne von "Web-Seite für Konsumenten" und "Web-Seite für die Verwaltung". Aber es stimmt, mit dem eigentlichen Thema hat das nichts zu tun.
Jul
13
comment Wie würde man Dashboard sinngemäß übersetzen
@BenSower Im Allgemeinen bezeichnet man bei Shops oder CMS den Bereich als Backend, welcher nicht für den Kunden/Besucher ist, sondern für das Personal, welches die Daten pflegt. Und bei Wordpress ist das so genannte Dashboard das Backend.
Jul
13
comment Wie würde man Dashboard sinngemäß übersetzen
Naja, bei Wordpress werden hier natürlich auch neue Updates angezeigt und Statistiken, wieviele Kommentare/Spam, etc. erkannt wurden. Dennoch ist dies primär der Bereich, in welchem beispielsweise neue Beiträge verfasst werden können, aber auch Updates/Plugins, etc. eingespielt oder installiert werden können. Ich finde im übrigen auch "Dashboard" selbst keinen sonderlich passenden Begriff für ein Web-Backend.
Jul
13
answered Wie sagt man “to ring a bell”?
Jul
13
answered Verwendung des Wortes „einigten“
Jul
13
answered Wie würde man Dashboard sinngemäß übersetzen
Jul
9
comment Warum gibt es keinen “Trompetisten”?
@Matthias Das hatte ich schon verstanden ;-) Trotzdem finde ich, es klingt lustig. Interessant auch, dass Grimm sehr wohl den Harfer führt und auch das Verb harfen als Harfe spielen.
Jul
9
comment Warum gibt es keinen “Trompetisten”?
@Matthias Sorry, hatte den Link nicht verfolgt, daher klang es zunächst für mich nach dem Schema nach Harfist. Besonders gut finde ich übrigens den Grimmschen Zusatz "der nit darzu singt" :-D