35,476 reputation
754195
bio website
location Stuttgart, Germany
age 53
visits member for 3 years, 6 months
seen 1 hour ago

Sprache wurde für mich erst nach einem längeren Auslandsaufenthalt interessant. Damals habe ich gelernt, dass man tatsächlich in einer anderen Sprache denken und träumen kann. Man kann dadurch sogar einen Teil seiner Muttersprache (Schwäbisch) verlernen.

Seither interessiere ich mich dafür, wie verschieden Sprachen und Dialekte sind und wie gleich sie doch wieder sind, welche Nuancen eine Aussage klar machen oder verwässern, wie Mehrdeutigkeiten Spaß machen können.

Mit Sprache kann man jonglieren, balancieren und ohne Netz vom Hochseil stürzen.


Oct
17
revised How to ask your Boss politely to sign a document a little bit faster?
added 2 characters in body
Oct
16
answered How to ask your Boss politely to sign a document a little bit faster?
Oct
16
comment Preposition for “working at a university”
related: german.stackexchange.com/questions/7873/…
Oct
15
comment Prägnantes Wort für das hörbare Einatmen, wenn einem “der Atem stockt”
@Em1: wäre mir das nicht jäh eingefallen, hätte ich keine Antwort gewagt ;)
Oct
15
answered Prägnantes Wort für das hörbare Einatmen, wenn einem “der Atem stockt”
Oct
14
comment “Recyceln” oder “recycelt” mit den Kollektiva “Menschen” und “Leute”?
Ja klar, das kann man ja auch so lassen. Eine "einzig richtige" Formulierung gibt's sowieso nicht.
Oct
14
comment “Recyceln” oder “recycelt” mit den Kollektiva “Menschen” und “Leute”?
... und statt einerseits/andererseits würde mir persönlich zwar/aber besser gefallen, aber das ist Geschmackssache :)
Oct
13
awarded  Nice Question
Oct
13
answered Alternatives to “Wie geht es dir?”
Oct
13
comment Who replaces “Was für ein” by “Was ein”?
"correct" in the sense of colloquial, hopefully ;)
Oct
13
revised Why the “hin” in “Auf Drängen hin”
format
Oct
9
comment Why the Konjunktiv in “Käme eventuell auch eine Osteonekrose in Betracht?”?
@Wrzlprmft: ich habe den Satz ja so nicht geschrieben, und würde ihn so auch nicht schreiben. In dem konkreten Beispiel benutzt der Autor den Konjunktiv aber vermutlich schon als "Möglichkeitsform" (es sei denn, es käme noch ein Nebensatz, von dem wir nichts wissen). "Eventuell" ist m.E. hier der Weg zur irrealen Annahme.
Oct
9
revised Why the Konjunktiv in “Käme eventuell auch eine Osteonekrose in Betracht?”?
edited body
Oct
9
answered Why the Konjunktiv in “Käme eventuell auch eine Osteonekrose in Betracht?”?
Oct
9
comment Guidelines for the formation of compound nouns
Also read german.stackexchange.com/questions/942/… with additional interesting information.
Oct
7
comment Meaning of “Klappe” in place
Why "off topic"? See meta.german.stackexchange.com/questions/753/…
Oct
5
revised Meaning of “BesucherInnen”
translated copyright protected material
Oct
5
revised sich schwer tun
translated copyright protectef material
Oct
5
revised Grammatical case in “Brief an Ministerpräsident”
translated copyright protected material to English. Please add some own examples. Thank you.
Oct
5
comment How to accept a contact request on a social networking site from higher ranked people?
@PeterHorvath: a moderator should only guide the community, but they should not override community votes. I do hope your post does not get enough community votes for closure - but if it does I'd recommend you address the issue on German Language Meta. Alternatively, think of an edit of the post in a way that even hardliners can't see any reason for closing it as off-topic (e.g. clearly say that it is the language you struggle with, and that you do not seek advice on how to be polite).