37,956 reputation
856210
bio website
location Stuttgart, Germany
age 54
visits member for 3 years, 10 months
seen 1 hour ago

Sprache wurde für mich erst nach einem längeren Auslandsaufenthalt interessant. Damals habe ich gelernt, dass man tatsächlich in einer anderen Sprache denken und träumen kann. Man kann dadurch sogar einen Teil seiner Muttersprache (Schwäbisch) verlernen.

Seither interessiere ich mich dafür, wie verschieden Sprachen und Dialekte sind und wie gleich sie doch wieder sind, welche Nuancen eine Aussage klar machen oder verwässern, wie Mehrdeutigkeiten Spaß machen können.

Mit Sprache kann man jonglieren, balancieren und ohne Netz vom Hochseil stürzen.


Sep
23
comment Which grammatical gender would I use for a masculine noun with reference to a woman?
"Sie sind ein Schatz!" is quite possible too (but should not be used in a professional setting, as it may be felt as discriminating).
Sep
23
comment “Hang out with friends” in German
Some words about the difference using the prepositons mit or bei may be needed to make this answer complete (this is meant for the case we link to this question in the future too).
Sep
23
revised Which preposition do I use in translating: I wish I could go to Germany today
+reisen +fahren +some formattig
Sep
21
comment nur vs. nur noch
+1 also note the difference here: "Heute verdienen wir nur zwei Euro" vs. "Heute verdienen wir nur noch zwei Euro." ;)
Sep
20
revised Woher kommt das g in „Kopenhagen“? Why is there a g in “Copenhagen”?
+Hain
Sep
20
comment Woher kommt das g in „Kopenhagen“? Why is there a g in “Copenhagen”?
6 obsolete comments removed - @jarnbjo: habe Deine weiteren Schreibweisen noch eingebaut (die aber m.E. auch nicht helfen, wenn es darum geht, zu erklären, wo nun das 'g' herkommt).
Sep
20
revised Woher kommt das g in „Kopenhagen“? Why is there a g in “Copenhagen”?
+Komment included
Sep
20
revised Confused by a sentence using “erleben”
completed orginal quote
Sep
19
comment Woher kommt das g in „Kopenhagen“? Why is there a g in “Copenhagen”?
@CarstenSchultz: ich meine, dass das 'v' schon damals nicht als 'f', sondern eher wie ein 'u' gesprochen wurde, siehe dazu auch german.stackexchange.com/questions/6312/…
Sep
19
revised Woher kommt das g in „Kopenhagen“? Why is there a g in “Copenhagen”?
added 24 characters in body
Sep
19
answered Woher kommt das g in „Kopenhagen“? Why is there a g in “Copenhagen”?
Sep
19
revised German word for “passphrase”
+Mantra
Sep
18
answered German word for “passphrase”
Sep
18
comment The suffix -sal, usage and examples
@CarstenSchultz: its the other way round: French chic/chique was derived from the German Schick: fr.wiktionary.org/wiki/chic.
Sep
18
accepted Wie nennt man das Satzzeichen, das in Tabellen eine Wiederholung markiert?
Sep
18
awarded  Nice Question
Sep
17
comment Wie nennt man das Satzzeichen, das in Tabellen eine Wiederholung markiert?
Cool - jetzt da ich weiß, wie es heißt, eröffnet sich die weite Welt der Google Suche. Danke!!!
Sep
17
asked Wie nennt man das Satzzeichen, das in Tabellen eine Wiederholung markiert?
Sep
17
comment When to use “ins”?
Your assumptions may be misleading. At least here we would not say "in das Theater fahren" but "in das Theater gehen". When talking about a drive we would rather use zu or less frequently an. So rather than "fahren" I recommend you use "gehen" in your example. Also see this related question: german.stackexchange.com/questions/2540/…
Sep
16
awarded  Popular Question