Reputation
38,831
Next tag badge:
99/100 score
22/20 answers
Badges
9 58 219
Newest
 Yearling
Impact
~992k people reached

15h
comment “Dachboden” or “Speicher” as “attic” in Austria?
As a side note: over here in the south-west of Germany (Swabia) we almost exclusively use Bühne, or less often Dachboden (which sounds stiltet to a Swabian's ear).
May
21
comment Does a “A free online Talking Dictionary of German Pronunciation” exist?
Also see german.stackexchange.com/a/9535/23 - for some dictionaries we say they have audio files too. If others also provide them we should consider to edit this information into that post.
May
18
comment How is “tr” pronounced?
Comments are not for extended discussion; this conversation has been moved to chat.
May
17
comment I am looking for an accurate translation
@Burki: when commenting saying [tour] or [help] will give clickable links to the corresponding pages in our help center.
May
16
comment Grammatik in „In 2010, dem Jahr, in welchem …“
Ich weiß nicht, was die Leute haben, aber ich finde deine Antwort trifft die Sache auf den Kern.
May
16
comment Why is “Antwort” feminine, if “Wort” is neutral?
@Emanuel: now that the post was reopened you should add your comment above as an answer.
May
15
comment Why is “Antwort” feminine, if “Wort” is neutral?
To close voters: meta.german.stackexchange.com/questions/807/…
May
15
comment „Anywhere“ und „somewhere“ auseinanderhalten
Alle Meta-Fragen sollten auf German Language Meta oder im German Language Chat und nicht in Kommentaren diskutiert werden. Danke.
May
10
comment Bewilligung, Erlaubnis, Zustimmung und Genehmigung - der Unterschied
Ich würde mal sagen, dass der Unterschied wesentlich vom Kontext abhängt, der ja in den ebenfalls von Duden genannten Anwendungsbeispielen schön gezeigt wird. Hast du damit Probleme? Man müsste evtl. die Frage noch ein wenig eingrenzen/präzisieren und in einen bestimmten Kontext setzen. Siehe auch meta.german.stackexchange.com/questions/628/…
May
8
comment Difference between “buchstäblich” and “wortwörtlich”
@Jan: quotes with links to reliable sources or it did not happen.
May
8
comment Difference between “buchstäblich” and “wortwörtlich”
@Jan: but we can agree that Seine Aussage wurde buchstäblich wiedergegeben definitely is wrong, can't we? To my ears using wortwörtlich figuratively is not good style either.
May
8
comment Difference between “buchstäblich” and “wortwörtlich”
What about the figurative usage of buchstäblich?
May
6
comment War die deutsche Bühnenaussprache jemals gesetzlich vorgeschrieben?
Leider kann ich meine Quelle, die ich zur damaligen Antwort studiert hatte, und in der eine teilweise gesetzliche Verordnung behauptet wurde, nicht mehr finden. Ich habe deshalb (und weil es dort auch nichts zur Sache beiträgt) meine hier zitierte Antwort angepasst.
May
4
comment Warum ist der »Drache« ähnlich aber nicht gleich dem »Drachen«
Oder, das vermute ich mal, die ersten "Drachen" des Mittelalters konnten noch gar nicht richtig fliegen... Außerdem war ja auch die Dracostandarte dem Fabeltier nachempfunden.
May
4
comment Warum ist der »Drache« ähnlich aber nicht gleich dem »Drachen«
Ich denke schon auch, dass man das aus Neugier und Spieltrieb gebaut hat, aber man hat es bei uns eben "Drachen" und nicht "Falke" o.ä. genannt.
May
4
comment Warum ist der »Drache« ähnlich aber nicht gleich dem »Drachen«
@falkb: und wo widerspricht nun der von dir verlinkte Wikipedia Artikel der Aussage von Paraschkewow? Und wie würde man damit dann die Namensgleicheit anders erklären? Außerdem sind fliegende Drachen eine eher neue Erfindung (erst im Mittelalter), vgl. Lindwurm.
May
2
comment Unterschied zwischen „Ansicht“, „Anschauung“ und „Auffassung“
Dazu ein Einstein Zitat: "Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt."
Apr
30
comment Ursprung der stimmhaften Aussprache von <s>
@jan das wäre eine schöne neue Frage (denn zu dieser Frage wäre das off topic).
Apr
29
comment Unterschied zwischen “Ausschuss” und “Gremium”
Also read this Meta post: meta.german.stackexchange.com/questions/628/…
Apr
27
comment “umgekehrt als bei” oder “umgekehrt wie bei”?
@guidot: ein Ngram kann niemals Fragen beantworten, allenfalls Antworten illustrieren und genau zu diesem Zweck hatte ich das damals vor drei Jahren (!!!) auch hier veröffentlicht.