35,476 reputation
754195
bio website
location Stuttgart, Germany
age 53
visits member for 3 years, 6 months
seen 4 hours ago

Sprache wurde für mich erst nach einem längeren Auslandsaufenthalt interessant. Damals habe ich gelernt, dass man tatsächlich in einer anderen Sprache denken und träumen kann. Man kann dadurch sogar einen Teil seiner Muttersprache (Schwäbisch) verlernen.

Seither interessiere ich mich dafür, wie verschieden Sprachen und Dialekte sind und wie gleich sie doch wieder sind, welche Nuancen eine Aussage klar machen oder verwässern, wie Mehrdeutigkeiten Spaß machen können.

Mit Sprache kann man jonglieren, balancieren und ohne Netz vom Hochseil stürzen.


Sep
8
comment Woher kommt “Freunde des schlechten Geschmacks”?
Noch ältere "Freunde des guten Geschmacks" aus 1763, wohl angelehnt an Voltaires "Tempel des guten Geschmacks" ;)
Sep
8
comment Common expressions of “thank you” in a formal setting
@Wrzlprmft: edited Q to narrow it a bit down.
Sep
6
comment Difference between “Behälter” and “Gefäß”
Welcome to German Language SE and thank you for your contribution. As your post may indeed answer the question it is preferable to also include the essence of what the linked pages says (why not translate the first paragraph?). Imagine they change their content or the page goes offline - your answer will not have any value then. Please edit your post to include some more details. Thank you.
Sep
4
comment Usage of “scheinbar”
@Grantwalzer es wird so benutzt: "Heut isch scheint's schön's Wetter. Der Hans isch scheint's pleite, wie mer hört. Scheint's kommet die junge Leut mit dem Dialekt nemme klar. (ich denke es ist kurz für so scheint es).
Sep
4
comment Usage of “scheinbar”
Just a side note: where I live (Swabia) we use scheint's instead of scheinbar, angeblich.
Sep
2
comment Wann wird “bis auf” inklusiv, wann exklusiv verwendet?
Wir präzisieren das vermutlich unbewußt, indem wir sagen Die Halle war bis auf einen letzten Platz voll.
Aug
31
comment Words derived from “Kinder”?
@O.R.Mapper Unfortunately people could not get bothered with a sum-up of their comments to add an answer. So no, you can't read them any more.
Aug
31
comment German word for “complete”
@Em1: Komplettausstattung is used in the sense of having all equipment rather than in the sense of a complete single item.
Aug
27
comment English documentary with German subtitles
What DVD regions do you have access to?
Aug
27
comment Confused by “lange” as adverb
@dirkt: Please do not write an answer as a comment
Aug
26
comment Distinction between “bewölkt” and “bedeckt”
related: german.stackexchange.com/questions/1201/…
Aug
26
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
Das ist nicht richtig so. Niemeand behauptet, die Sprache, die in Deutschland gesprochen wird, sei die einzig richtige. Auch bei uns gibt es eine regional unterschiedliche Standardsprache. Das ÖWB schreibt: "Die Standardsprache (Hochsprache, Schriftsprache) ist die in der Öffentlichkeit allgemein gültige, offiziell anerkannte und weitgehend genormte Sprachform. Sie wird im ganzen deutschen Sprachraum verstanden und angewandt.". Das mag für Matura, Volksschule, Gehsteig und Vorrang genauso wenig sein, wie für Fenstersims, Bühne, und Kandel.
Aug
26
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
Regeln für Schulen & Beamte legt in D die Kultusministerkonferenz fest. Dort werden Regeln und das Wörterverzeichnis des Rechtschreibrats übernommen. Ein extra Buch, das man kaufen muss, wird bei uns heute nicht mehr verlangt.
Aug
26
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
Ich denke, die sind alle dort eingepflegt: Regionale und mundartliche Besonderheiten sind nicht erfasst. Länderspezifische Wörter (Austriazismen und Helvetismen) werden jedoch verzeichnet, sofern sie in Österreich beziehungsweise in der Schweiz als standardsprachlich gelten. Sie sind, sofern es sich nicht um österreichische oder schweizerische Schreibvarianten handelt, nicht markiert.
Aug
26
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
@HubertSchölnast: na, dann ist es bei Euch tupfengleich wie bei uns :)
Aug
26
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
Noch ein Hinweis: die Geschäftsführerin des Österreichischen Bundesverlags (Herausgeber des ÖWB), Frau Helga Haunschmied-Donhauser sitzt ebenfalls im Rat für deutsche Rechtschreibung.
Aug
26
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
Auch in Deutschland gibt der Rat nur eine Empfehlung an das Kultusministerium, das danach die amtlichen Regeln herausgibt. Man wird sich aber vermutlich sowohl in Deutschland als auch in Österreich an diese Empfehlungen halten. Hast Du Beispiele für eine gegenüber den Empfehlungen anderslautende Regel im ÖWB? Das wäre das eigentlich Interessante!
Aug
26
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
@HubertSchölnast: "Der Rat für deutsche Rechtschreibung ist ein zwischenstaatliches Gremium" - dieser Rat versteht sich also auch für die Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Bozen-Südtirol und Belgien zuständig. Ich vermute also, dass man auch in Österreich gerne auf seine Empfehlungen zurückgreift. Siehe hierzu die auch vom Bundesministerin für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten der Republik Österreich mitunterzeichnete Wiener Erklärung.
Aug
24
comment What is the function of “stein” in “steinreich?”
Bei "steinalt" funktioniert das mit den Edelsteinen und dem wertvollen Baustoff nicht - die Grimms haben vermutlich recht, wenn sie sagen, dass diese Erklärung falsch sei. Siehe auch folgende Anregung für ein ergänzendes edit: dwds.de/?qu=stein- und canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Adjektiv/Komparation/…
Aug
24
comment “Wie lange” und “Wie lang”
@Wrzlprmft: IMO ist das mehr eine Antwort als ein Kommentar. Man könnte die Antwort über ein edit noch ein wenig ausbauen (z.B. die Aussagen aus den viel zu vielen Kommentare oben einpflegen).