6,153 reputation
11240
bio website
location
age
visits member for 1 year, 4 months
seen 18 mins ago

Native speaker.


19h
revised The word “Reichskabinettspaleis“
Formatting
19h
comment The word “Reichskabinettspaleis“
I cannot view the linked page.
1d
reviewed No Action Needed Passende Einleitung für einen Brief
1d
comment Silbentrennung von Fremdwörtern im Deutschen
@guidot: Weil es sich hier um ein Dehnungs-w handelt.
Jul
19
comment Monk recommends: knock down women on sight
I am surprised this question has not made it to the hot network questions yet due to dozens of people visiting it just to find out what’s behind this title.
Jul
19
revised Silbentrennung von Fremdwörtern im Deutschen
added 64 characters in body
Jul
19
comment Silbentrennung von Fremdwörtern im Deutschen
Andererseits trennt der Duden, wenn ich mich recht entsinne, auch Tel-to-wer, was nach den Rechtschreibregeln klar falsch ist, da hierfür das w ein Konsanant sein müsste.
Jul
19
answered Silbentrennung von Fremdwörtern im Deutschen
Jul
18
reviewed Approve suggested edit on Why is Mozzarella masculine?
Jul
17
comment Wo-Pronominaladverb und Satzbezug
@Emanuel: Nebenbei: Das deutsche Wort für punctuation ist Zeichensetzung und nicht Punktierung.
Jul
17
revised Wo-Pronominaladverb und Satzbezug
added 9 characters in body
Jul
17
comment Wo-Pronominaladverb und Satzbezug
@Emanuel: Gedankenstriche (Bindestriche sind etwas anderes) und Semikola sind häufig austauschbar, aber nicht immer. Das Semikolon kann auch Nachgedanken abgrenzen, zumindest tut es das in vielen Beispielen zu § 80 (1) der Rechtschreibregeln. Allerdings ist mir aufgefallen, dass wir hier keinen nebengeordneten Teilsatz, sondern einen Nebensatz haben, sodass die Variante nicht rechtschreibkonform ist (aber wohl immer noch zielführend, was das Vermeiden von Ungenauigkeiten betrifft).
Jul
17
comment Wo-Pronominaladverb und Satzbezug
@Emanuel: Wieso kann man über die Alternativen mit anderer Zeichensetzung viel diskutieren? Sie leisten doch das Gewünschte, halt nur in geschriebener Sprache.
Jul
17
comment Wo-Pronominaladverb und Satzbezug
Beachte, dass »Wir freuen uns darüber, dass du gewonnen hast.« nicht äquivalent zum Beispielsatz ist. Jener enthält »du hast gewonnen« als neue, zentrale Information, während sie in diesem schon als bekannt vorausgesetzt wird oder nebensächlich ist.
Jul
17
comment Wo-Pronominaladverb und Satzbezug
@Em1: Die zweite Variante der zweiten Variante (»Du hast das gewonnen, worüber sich alle freuen würden, wenn sie es denn selbst gewonnen hätten.«) läse ich da nur, wenn da auch ein Irrealis stünde, also »Du hast gewonnen, worüber sich alle freuen würden.«.
Jul
17
answered Wo-Pronominaladverb und Satzbezug
Jul
16
reviewed Leave Closed über sich sprechen
Jul
16
comment Abbreviating time
@Ingmar: Here is an example. Admittedly, when giving time spans of a few days more precisely than a day, usually hours are chosen as units. (Again, longer time spans are rarely given in that precision.)
Jul
16
comment Abbreviating time
@Armin: It is not very common, but so is giving such precise time periods in general. Anyway, here is a non-log example.
Jul
16
revised Abbreviating time
added 2 characters in body