7,503 reputation
11446
bio website home.arcor.de/hirnstrom
location berlin.de
age 49
visits member for 3 years, 5 months
seen Oct 27 at 22:59

scala, java, linux


Dec
5
revised Das Highlander-Prinzip
Schreibung, Layout, Satzzeichen
Dec
4
comment What's the right German word to use for the English “troll”?
Dagegen gefällt mir 'ködern' ausgesprochen gut. Davon ab: Da dies eine Webseite ist, die sich explizit mit dt. Sprache beschäftigt, und nicht mit Wetter, Norwegen oder Netzwerken ist ein gewisses Maß an Erbsenzählerei in meinen Augen dringend geboten, was die Analyse von Sprache und deren Regeln betrifft.
Dec
4
comment What's the right German word to use for the English “troll”?
Nun, das ist ja von den 2 Fragen eine, die Du zu beantworten suchst. Es scheint mir daher keine Erbsenzählerei zu sein. Und ich lese die Antwort so, dass aus der von Dir behaupteten Tatsache, das Wort sei ein Kunstwort folgerst, es gäbe daher keine direkte Übersetzung. Jetzt hat aber @DisplayName eine direkte Übersetzung geliefert, wie mir scheint. Also stehe ich vor einem 3-fachen Problem: Ich glaube alle Wörter sind Kunstwörter, erzeugt für einen Zweck, und zweitens kenne ich keine Regel, wonach Kunstwörter sich direkter Übersetzung widersetzen, und drittens seh ich eine solche (trollen).
Dec
4
comment Ist “exorbitant” heute noch gebräuchlich?
@ThorstenDittmar: Nein, für die Frage, ob es ein denkbares Lob ist kommt es gerade nicht drauf an, wie ein spezieller Espresso war. In dem Du einräumst, er könne exorbitant gut gewesen sein hast Du schon bejaht, dass es exorbitant in anerkennender Form gibt.
Dec
3
comment What's the right German word to use for the English “troll”?
Aren't all words created artificial?
Dec
2
comment Ist “exorbitant” heute noch gebräuchlich?
@Ray: Nein. Ich wollte auf den Widerspruch aufmerksam machen, dass Nachrichten angeblich den Begriff benutzen, der aber angeblich v.a. ironisch verwendet wird. Etwas, was übertrieben ... (teuer, heiß, ...) ist, das ist natürlich auch außergewöhnlich ... (teuer, heiß, ...). Aber der Umkehrschluß ist ein typischer Fehlschluß. Und ob man die Übetreibung, selbst wenn es eine ist, begrüßt oder nicht, das kommt doch sehr drauf an. Deswegen ist eine Bewertung als "negativ" m. E. auch unangemessen. Es kann negativ sein, aber muss nicht. "Ein exorbitanter Espresso" ist ein denkbares Lob.
Dec
2
comment Umgangssprache für «on second thought»
@Mrmfldmn: Recht bedacht würde ich dann auch eher zu "beziehungsweise" tendieren. :)
Dec
2
comment “Because of” construction in German
Leiwand Österreich/Schweiz!
Nov
30
comment Umgangssprache für «on second thought»
... beziehungsweise: "Recht bedacht ...".
Nov
30
comment Umgangssprache für «on second thought»
"Beim zweiten Nachdenken" ist zwar einen Deut länger als "on second thought", aber eckige Klammern sind m.E. der Gipfel der Schwerfälligkeit. ;)
Nov
30
awarded  Strunk & White
Nov
30
comment “Because of” construction in German
Ich denke, wie Eugene Seidel im Kommentar anmerkt, dass "In Punkto" gemeint ist, zögerte aber das mit zu korrigieren, da es aus dict.cc stammen soll (fehlt das 'in' da auch?). Dazu kommt, dass es nicht passt (auch schon gesagt).
Nov
30
revised “Because of” construction in German
Schreibung, Satzbau, Layout
Nov
30
comment Welches Wort anstelle von “programmatisch”?
Darf man vielleicht "programmlich" sagen? Zu Bsp.3: "Das Programm erstellt ... Buttons" ad 2: "Läßt sich auch derart lösen" (dass es per Programm geschieht ergibt sich aus "Windowsdienst").
Nov
28
comment “Ich bin Neurobiologe” oder “Ich bin EIN Neurobiologe”?
Ich bin Gegenpapst. :)
Nov
28
comment Meaning of “Komplex” (mathematical context)
OT: Es fehlt ein "wir": Das wollen wir tun, so daß *wir* einen Komplex in der Form .... Auch meine ich, dass das oft einen neuen Satz beginnt.
Nov
28
reviewed Approve suggested edit on Looking for comprehensive, parsable table of conjugated German nouns
Nov
28
reviewed Approve suggested edit on Looking for comprehensive, parsable table of conjugated German nouns
Nov
28
reviewed Leave Open Warum keine Großschreibung einer Nummer, wenn sie als Subjekt benutzt wird?
Nov
27
comment “IT” oder “EDV”? Empfindet man “IT” als Anglizismus?
@Takkat: Als Fehler würde ich "Mutterplatine" nicht betrachten. In anderen Bereichen dient die Mutter ja auch als Metapher, etwa beim Mutterschiff. Auf Englisch bedeutet es auch nichts anderes, oder wofür steht "mother"?