7,471 reputation
11445
bio website home.arcor.de/hirnstrom
location berlin.de
age 49
visits member for 3 years, 2 months
seen 13 hours ago

scala, java, linux


2d
comment What are examples of grammatical mistakes that native Germans make?
On the nose? I'm sorry ...
2d
comment What are examples of grammatical mistakes that native Germans make?
Vote to close, becaucse opinion based, two broad and unclear what is asked for.
2d
comment Which German word contains the most ä, ö, ü, and ß in any variation?
@dirkt: Oh, dieses Kriterium muss ich übersehen haben. Ohne Zusammensetzungen wird es natürlich schwierig.
Aug
15
comment What does “so” mean in “So macht Lernen Spaß!”?
Welche Ideen hast Du?
Aug
15
comment Does “wiederhören” really exist?
Was sagen denn die Wörterbücher? Was sagt die Googlesuche? Was Google-ngram?
Aug
15
comment Translation of “to maintain a skill”
Trainieren kommt mir noch in den Sinn.
Aug
15
comment Gibt es das Wort Mülltasche?
Lt. Wiktionary ist ein Beutel eh eine Tasche. Das macht es ganz unsinnig zu sagen Taschen seien besser oder wertvoller.
Aug
15
comment Sprachlicher Fehler Unserer Lieben Frau in Lourdes?
Wäre das für die Religion so neutral würden sie nicht ein derartiges Bohei darum machen.
Aug
15
comment Sprachlicher Fehler Unserer Lieben Frau in Lourdes?
Ich bezweifle ja sehr, dass eine legendäre Figur diesem Mädchen erschienen ist. Ich würde von einer angeblichen Erscheinung sprechen - die sprachliche Einordnung tangiert das freilich nicht.
Aug
15
comment Gibt es das Wort Mülltasche?
Eine Tasche hat eine höhere Qualität als ein Beutel als generelle Aussage ist nur richtig wenn sie für alle Beutel u. Taschen gilt. Geparden sind schneller als Hasen kann man wohl sagen, und jeweils gesunde, erwachsene Tiere vor Augen haben. Beutel und Taschen sind aber so heterogen - ein exquisiter Pfeifenbeutel wird vielleicht qualitativ besser sein als eine Plastetasche für Brötchen - allerdings ist fraglich wie man die Qualität von Produkten vergleicht, die qualitativ ganz andere Anforderungen erfüllen müssen. Eine Brötchentasche aus Seide ist q. nicht besser als eine packpapierne.
Aug
15
comment Welche guten Tipps für den täglichen Gebrauch der deutschen Sprache gibt es?
Tipp 4 soll heißen, die Kommasetzung nicht bei mir abzuschauen.
Aug
15
comment How do I ask for my coffee “for here”?
Eine Indoorlatte. Späsken! Einen Kaffee am Tisch. Einen Kaffee im Porzellan. Aber draußen nur Kännchen.
Aug
15
comment Gibt es das Wort Mülltasche?
Es ist ein Kompositum - das ist nicht der Auffassung freigestellt.
Aug
15
comment Gibt es das Wort Mülltasche?
Die Aussage zur Qualität ist falsch. Handtaschen gibt es in unzäligen Formen. Turm- und Schwimmbeutel trägt man auch mit sich herum.
Aug
15
comment Welche guten Tipps für den täglichen Gebrauch der deutschen Sprache gibt es?
Man kann Sprache nicht leben. Duden konnte das nicht, Göthe konnte es nicht und Karl Kraus auch nicht. Solche Formulierungen des manifesten Schwachsinns zu meiden, besonders wenn sie en vogue sind, wäre mein Tipp 1. Tipp 2: Überflüssigen Füllstoff entfernen. Kurz und klar formulieren. Was nur kompliziert mit viel drumrum gesagt werden kann ist meistens falsch oder unerheblich. Tipp 3: Superlative meiden. Wenn ein Eis sehr gut schmeckt ist es sehr gut, aber noch nicht das beste Eis aller Zeiten (was die Zukunft einschlösse). Tipp 4: Kommaregeln anderswo abschauen. T5: Topic geschlossen lassen.
Aug
12
comment Connotation of the word “Mischling” for Germans
@Matthias: Ich halte die Frage für völlig abwegig; für geschichtsfälschend. Mischling wurde schon immer diskriminierend benutzt und natürlich auch so empfunden. Es war nur der Normalfall ein Rassist zu sein und deshalb war die rassistische Empfindung nicht von Schuldgefühlen und Scham begleitet. Es wird übersehen dass in einer rassistischen Gesellschaft Rassismus kein Problem ist, sondern normal. Diskriminierung wird als normal empfunden. Heute wirde Diskriminierung zunehmend stigmatisiert, aber nicht flächendeckend, nicht von jedem und nicht immer und überall.
Aug
12
comment Connotation of the word “Mischling” for Germans
@hellcode: Kein Problem.
Aug
12
comment Connotation of the word “Mischling” for Germans
@jona: Was liest sich daran merkwürdig? Wieso folgt deutscher Rassismus Mustern und welchen? Andere Muster als früher, andere Muster als gestern? Welche neutralisierende Auswirkung hat das auf die Hautfarbe? Du redest um den Brei herum und sagst damit letztlich gar nichts. Leere Behauptungen.
Aug
12
comment Connotation of the word “Mischling” for Germans
@Wrzlprmft: Wäre das nur die Wiedergabe eine fremden Aussage, dann wäre es wohl als Zitat gekennzeichnet. Es ist zweifellos eine Phrase, die der Duden selbst nutzt und der dabei distanziert und überlegen wirken will. Die Diskussion hier ist m.E. nicht rassistisch aber kommt nicht ohne das Wort Mischling aus. Auch der Dudeneintrag ist nicht rassistisch. Auch die Frage von cunninglinguist ist nicht rassistisch.
Aug
12
comment Connotation of the word “Mischling” for Germans
@jona: Moreso as in Germany, classifying people into races is both uncommon even in colloquial discourse, and extremely politically incorrect. Wenn nicht über die Hautfarbe, worüber sonst? Zu sagen, die Frau sei kein Rassist weil sie die Stereotype, die die Mehrheit der Rassisten um sie herum teilt, noch nie erfolgreich hinterfragt hat, ist m.E. eine Entschuldigung des Rassismus - entschuldigt qua Ignoranz. Dem liegt die Vorstellung zu Grunde der Rassist müsse ein leicht identifizierbares Monster sein, mit Springerstiefeln und Baseballschläger mindestens. Aber doch keine Studentin.