Reputation
11,752
Next tag badge:
80/100 score
27/20 answers
Badges
1 19 67
Newest
 meaning
Impact
~560k people reached

Jan
28
comment “Bieten” oder “anbieten” in “Eine Firma bietet etwas (an)”
Eine Möglichkeit ermöglicht? Eine mögliche Möglichkeit gar möglicherweise ermöglicht? :) Ernste Fragen: Schriftlicher oder mündlicher Sprachgebrauch? Wie soll man das wissen? Wenn schriftlich, nur Literatur, oder auch Presse? Auch Geschäftskorrespondenz? Wie soll man letzteres wissen? Beides ist gebräuchlich - fertig. Mehr kann man, gerade bei schlecht suchbaren Wendungen, nicht sagen. Nur subjektives Gestümper abgeben (aber das wird gerne getan).
Jan
28
comment German Grammar Regarding Gender
What do you mean with other words? Verbs, for instance? Verbs don't have gender. The (gender of nouns) and (other words)? Hm? What's the question? The language itself does not differentiate, the users of the language do things, and they do it by using the language.
Jan
28
comment Differentiating between feminine and plural
@Crissov: Ich gebe ihnen/ihr ihre Kleidung. Ich richte meine Waffel auf Sie!
Jan
27
comment I will be in and out today
Wie würde man es denn mit 'in and out' sagen? Zeitweise in and zeitweise out? Mal da und mal nicht?
Jan
26
comment Super-höfliche Form der Kontaktanfragen auf Sozialen Netzwerken?
Ich verstehe auch nicht, was Dein Netzwerk hier sein soll. Und nein, willkommen ist kein Verb, auch wenn 'kommen' eins ist.
Jan
26
comment What is the difference between “in”, “aus” and “bei” with “arbeiten”?
Ich arbeite in Berlin aus Spaß an der Freude bei der Humbold-Uni.
Jan
25
comment Bedeutung von “es packen”
Ich kenne auch 'pack Dich', ich Sinne von 'hau ab!'
Jan
22
comment Natürliches vs. grammatikalisches Geschlecht: wechselndes Pronomen?
Wer eine Form mit männlichem Protagonisten sucht: "Karl ist eine Respektsperson, der niemand zu widersprechen vermag, und (die/der) ... (ihre/seine) ... .
Jan
22
comment Natürliches vs. grammatikalisches Geschlecht: wechselndes Pronomen?
Und wenn da 'ihre' steht, wieso musst Du nicht kurz überlegen, ob die Puppe einer ungenannten, anderen Weibsperson gehört? Oder musst Du das auch?
Jan
21
comment Usage of plural Kommata vs Kommas
Der Plural von Prostata ist übrigens Prostatata, von Tatü-Tata Tatü-Tatata und von Krimtartar Krimtartartar.
Jan
21
comment Welches ist das neutralste Verb für den Geschlechtsakt?
@FabioTurati: "Es tun" ist oberverklemmt. Fehlt nur noch dazu mit den Fingern Anführungsstriche in die Luft zu malen. Ich behaupte mal, es gibt kein neutrales Verb dafür.
Jan
21
comment Welches ist das neutralste Verb für den Geschlechtsakt?
"Liebe machen" finde ich durchaus verklemmten Sprachgebrauch. Miteinander zu schlafen hat mit Liebe oft nichts zu tun.
Jan
21
comment Welches ist das neutralste Verb für den Geschlechtsakt?
Sex ist nun mal eine schmutzige Sache, zumindest, wenn man es richtig macht. (W. Allen)
Jan
21
comment Can you have multiple “Mienen” at once?
@Catomic: An Tisch 3 waren noch vier Wasser, eins davon still.
Jan
21
comment Einen über den Durst trinken
Und wieviele Fragen sind das jetzt?
Jan
17
comment Besteht der Text aus unverständlichem “Denglisch”?
@CliftonRoad: Es ist eine Frage der Geduld. Wenn das der erste Absatz eines langen Textes ist, dann ist ein Aufgeben verständlich. Mit etwas gutem Willen und Geduld lässt sich aber erkennen, was gemeint sein könnte. Bei einem mehrseitigen Text müsste ich mir aber viel vom Inhalt versprechen, um mir sowas anzutun.
Jan
17
comment Question of style in Carl Schurz’s “Lebenserinnerungen”
Braucht man da nicht noch einen Sack voll Kommas?
Jan
17
comment Is it possible that a native German speaker doesn't put the verb to the end of the sentence after a “weil”?
Na ein Glück, dass es wohl noch noch ein paar hundert Jahre dauern wird, weil: Dann müssen wir nicht mehr erleben, dass es richtig ist! :) So long…
Jan
16
comment Historical linguistic origin of grammatical gender for nouns
You should only ask one question at a time, because the best answer to your first question might differ from the best for the second question, might differ from an answer which answers both questions somehow acceptable. People will vote for different reasons for different answers. It's always a mess. I vote to close, until the issue is solved.
Jan
16
comment “Ich habe meinen Bruder zu Flughafen genommen.” – choice of verb
ad 1) zu dem Flughafen => zum Flughafen.