Reputation
9,185
Next tag badge:
94/100 score
26/20 answers
Badges
1 15 55
Newest
 Nice Answer
Impact
~477k people reached

Jul
11
comment Artikel geografischer Namen
Die Argumentation ist Mus. Für fast jeden Begriff findet sich eine übergeordnete Kategorie, bei der das Geschlecht ein anderes als beim betrachteten Begriff ist. Die Burg, das Bauwerk, der Artefakt, das Materielle ... Nussnougatmus ist wg. des Mus sächlich, wie das Apfel-, Erdbeer und das Birnenmus. Trotzdem ist es die Erdbeere und der Apfel. Regional heißt es übrigens 'der Mus'. ;) P.S.: Das Nürnberg. Das Würzburg.
Jul
11
comment Können Rechtschreibprüfprogrammen helfen zu entscheiden, ob Worte getrennt oder zusammengeschrieben werden?
Das Beispiel "Wir fingen in den Küchen Schaben." zeigt, dass richtig oder falsch zu sein keine Eigenschaft des Wortes (Eintrags) ist oder zumindest nicht immer sein kann. "Küchen-Schaben" ist m.W. in allen Sätzen falsch, außer bei Namen (Dr. Susanne Küchen-Schaben). Erst-mal wäre aber doch immer falsch, oder?
Jul
7
comment Equivalent to “Deutschamerikaner” for Americans living in Germany?
@Philm: Wenn aus dem Kontext klar wird, ob ein Deutscher in den USA oder ein US-Amerikaner in Deutschland gemeint ist, geht wohl beides. Wenn nicht, dann beides nicht.
Jul
7
comment On the use of “Ad” + section number in a work of German philosophy from the early 1700's
Can you correct the dots in your post, if I happen to be right? Or are there really some dots? That's important for the question whether it is an abbrev. or nor.
Jul
7
comment What do you call a “Questions & Answers site” (Q&A) in German?
"Mehrheit" ist "majority", "everybody" ist "jeder". Vielleicht solltest Du auf Deutsch antworten wenn Dein Englisch nicht so weit trägt.
Jul
7
comment What do you call a “Questions & Answers site” (Q&A) in German?
Ich wüsste nicht dass rüstige Rentner vom Besuch abgehalten werden sollen - jedenfalls sind sie mit "everybody" inkludiert - es läge also an Dir präziser zu formulieren wenn nur Teenager und Twens gemeint sind.
Jul
7
comment What are the differences between “bekommen”, “erhalten”, “entgegennehmen”, “empfangen”, “besorgen” and “kriegen”?
Man kann auch Kinder kriegen und bekommen. Man kann die Natur erhalten. Die Fluglinie kann ein neues Flugzeug erhalten ohne dass sie überhaupt Hände hätte. Man kann es einem anderen so richtig besorgen.
Jul
7
comment On the use of “Ad” + section number in a work of German philosophy from the early 1700's
Im gezeigten Bild sind keine Punkte hinter dem "Ad".
Jul
7
comment What do you call a “Questions & Answers site” (Q&A) in German?
Meine Eltern sind Deutsche und wissen mit Sicherheit nicht, was Q&A sein soll.
Jul
5
comment Sintflut - Etymologie?
a) Ich weiß ja nicht welcher Begriff in den lateinischen Vorlagen verwendet wird oder in der hebräischen Thora. Orientiert sich der deutsche Begriff nicht in erster Linie daran? b) Sagte ich nicht, dass der Begriff unbekannt gewesen sei, sondern fragte ob Bildungen mit 'Jahrhundert' vorneweg üblich waren.
Jul
5
comment Sintflut - Etymologie?
@rogermue: Meine Frage war nicht, ob cent für hundert ein gängiges Wort war, sondern das Reden von Jahrhundertflut, Jahrhunderttalent, Jahrhundertwinter usw. Und weiter noch: Hat man zur Zeit der Begriffsprägung überhaupt mit Jahrhunderten gerechnet?
Jul
5
comment Sintflut - Etymologie?
Wann wurde das Wort denn erstmalig verwendet? In Luthers Bibelübersetzung? Sprach man denn damals von Jahrhundert~...? Kommt mir doch reichlich modern vor. Was ist mit dem ewigen Eis - das gibt es auch noch nicht ewig und wird es nicht ewig geben?
Jul
4
comment German equivalent of “Jack of all trades”
Hansdampf erscheint mir gut, weil auch hier ein Vorname verwendet wird, aber es beschreibt nicht unbedingt jmd. der beruflich/fachlich vielseitig ist. Es könnte auch jmd. sein der in jeder Uraufführung sitzt, alle Vernissagen besucht, bei Fußballspielen und Galopprennen auf der Tribüne sitzt. Tausendsassa betont dagegen den Aspekt der Fähigkeiten besser. "Mädchen für alles" gilt auch für jmd. der nur Kaffee kochen und den Kopierer bedienen kann, den man zur Post schickt usw.
Jul
4
comment 'just the one, please' or 'just one' auf Deutsch - eins, or einmal?
a) Einen Kaffee, ein Gedeck Kaffee, eine Tasse Kaffee (der/das/die) b) Die Diskussion über das Geschlecht der Cola startet in 3...2...1... - c) Imbißdeusch: Ich war die Pommes, er ist die Bratwurst. HIer war noch 2x halber Hahn. Siehe: youtube.com/watch?v=ECWoPwPK864
Jul
4
comment Subjunctive combined with “als”
Hier belleslettres.eu/artikel/konjunktiv.php ist ein informativer Podcast zum Konjunktiv.
Jul
4
comment Subjunctive combined with “als”
@Catomic: "Er fährt nicht wenn es windig ist", nicht "wenn es ist windig". Analog: "Sie sagt, dass er nicht fährt, wenn es windig ist". Wieso fahre? "Fahre fort, du singst so süß!" 'Fahre' ist Indikativ, ist es nicht? Im Ernst, ich meine durch das "Sie sagt, dass" der Konjunktiv bereits ausgedrückt ist, und deswegen ein 'fährt" folgt."Sie sagt er fahre nicht, wenn es windet". - Hm. Unsicher.
Jul
4
comment “Ich sitze am Tisch” or “zu Tisch”?
Wenn Du zu Tisch bist, Dich aber nicht hinsetzt, ist das Dein Problem. Du brauchst dafür keine Erlaubnis von uns aber erwarte bitte nicht, dass wir uns dafür interessieren, ob Du Dich hinsetzt oder nicht. Du kannst aber Werbeminuten im Umfeld von Länderspielen kaufen, um es jedermann zu kommunizieren.
Jul
4
comment “Ich sitze am Tisch” or “zu Tisch”?
@Daniel: Abendessen geht auch, MT war war nur ein Beispiel. Essen im Stehen geht gar nicht, das ist nur ein Imbiss. Auf dem Weg geht.
Jul
1
comment Trieb und seine Synonyme
Hintrieb, Hinzreiz, Hinschub, Hinlass. Ich habe diese Wörter niei gehört und es gibt sie auch nicht. An bedeutet also nicht hin. Ursache auch nicht. Mein Antrieb zu jagen könnte Hunger sein. Hunger selbst ist der Trieb und die Ursache meines Handelns - wieso sollte das in dem "An" stecken? Die Ursache des Hungers interessiert gar nicht, wenn ich sage, dass der Hunger mein Antrieb zur Jagd ist. Quelle der Bewegung ist es auch nicht, denn nicht jeder Trieb führt zur Bewegung. Der letzte Satz wäre wohl tautologisch, wenn er irgendeinen Sinn machen würde: Trieb->Vermitteler des Triebs vom Antrieb.
Jun
28
comment Best phrase to use when passing by someone in your path/way?
Not so polite forms: "Aus dem Weg!", "Heiß und fettig!", "Mutter mit Kind!", "Lasst mich vor, ich bin Arzt!".