Reputation
392
Next privilege 500 Rep.
Cast close & reopen votes
Badges
3 10
Impact
~5k people reached

Jun
5
comment Is “Lebensraum” a taboo word in German because of an association with Hitler and the Nazis?
I hate PC, but I avoid those words (in the wrong context) still. I'd avoid "entartet" completely, actually... you can perfectly well use "degeneriert" for degenerate curves or anything else that's degenerated or -ting. And true about Endlösung, it has pretty much only one association these days.
Jun
5
comment Welche Dialektwörter werden im Standarddeutschen am meisten vermisst?
+1 funny ;-) Und das "Mor" gibt's im Badischen zumindest auch, als "Mir" (und wird auch gern als Synonym für Du benutzt... der Ton macht da die Musik)
Jun
5
comment Welche Dialektwörter werden im Standarddeutschen am meisten vermisst?
Hochdeutsch? Bundesdeutsch? "Heuer" ist soweit ich weiss österreichische Hochsprache. Also quasi im Össi-Duden (was ist eigentlich das Äquivalent zum bundesdeutschen Duden in A?). So wie man in D "Januar" und in A "Jänner" sagt. Kein Dialekt wie Bayrisch.
Jun
4
awarded  Teacher
Jun
4
comment Why is “Fräulein” considered offensive, as opposed to “Frau”?
The "diminutive" is the important bit here: it's like calling a grown woman "girl" (or a man "Jungchen"). It implies you're not a full woman if you're no married. That's why it can be taken as offensive. And no, I don't blame "feminist linguistics", I blame waking up and realizing what we actually do say and what those words do and always did imply.
Jun
4
answered Welchen Effekt haben bestimmte Artikel mit eindeutigen Personennamen?
Jun
4
comment Why is “Fräulein” considered offensive, as opposed to “Frau”?
"Oh, those evil feminists". I call bullshit. If there had ever(?) been a male equivalent of Fräulein, I'd concede your point. But there isn't and wasn't.
Jun
4
comment Why is “Fräulein” considered offensive, as opposed to “Frau”?
It is not absolutely offensive.
Jun
4
comment Why is “Fräulein” considered offensive, as opposed to “Frau”?
@mbx: so, you'd rudely not greet her at all when you'd meet her at a social function?
Jun
4
comment Welche grammatische Form kann das erste Wort in zusammengesetzen Wörtern annehmen?
@Oregon: "ältere Deutschlehrerin"... ah, könnte meine Generation gewesen sein. ;-) @Georges: der Spruch ist mit ziemlicher Sicherheit nicht so alt, wie der von OregonGhost verlinkte Artikel (der pure Satire ist) glauben machen will. Ist aus den 70ern/80ern. WIMNI, of course.
Jun
3
comment Welche grammatische Form kann das erste Wort in zusammengesetzen Wörtern annehmen?
@Georges: nicht Oregon's Erfindung, ich habe den Ausdruck auch schon gehört und selbst benutzt.
Jun
3
comment Wann schreibt man Zahlen aus?
Mathematiker sind eben keine normalen Menschen... ;-)
Jun
3
comment Wann schreibt man Zahlen aus?
Für das Problem der Leerstelle die nicht von einem Zeilenumbruch ersetzt werden soll, hat TeX schlauerweise die ~. K.A. was man da z.B. bei MS Word machen kann... (ist auch nicht nur bei Zahlen ein Problem: "Mr. Smith" oder "Herr Meier" liest sich nicht so schön wenn von einem Umbruch unterbrochen)
Jun
3
comment Wann schreibt man Zahlen aus?
Eleventy-first zeigt einfach wie "seltsam" die Hobbits sind. Und dass man das dann ausschreibt hat nix mit irgendwelchen "bis N schreibt immer aus" Regeln zu tun, sondern schlicht damit, dass man es, wie @Debilski richtig sagt, nicht einfach als "111" schreiben kann :D
Jun
3
comment Welche grammatische Form kann das erste Wort in zusammengesetzen Wörtern annehmen?
Ja, genau, erschöpfend im Sinne von tl;dr ;-)
Jun
2
comment A German word for non-alcoholic, carbonated, sweet drinks?
"Baden-Württemberg", not "Badem" (cannot edit for just one character) And Schorle... I didn't know they use that in the Ruhrgebiet too, I thought (and still suspect) it's a more southern term.
May
30
comment Wie kann man 気持ちいい am besten auf Deutsch ausdrücken?
"schöner Sommertag" aber nur, wenn jemand Sommer mag (ja, die Minderheit der Sommer-Nicht-Möger (ich will mal nicht -Hasser schreiben ;-)) existiert)
May
30
comment Dasselbe vs. das Gleiche, what's the difference?
@Sean Python has an "is" operator for "dasselbe" and "==" for "das Gleiche". ;-)
May
28
comment Irreale / unrealistische Wünsche
Mein Bauch sagte das gleiche ;-)
May
28
comment Wann darf man Markennamen bevorzugen?
In offiziellen Dokumenten? Was genau ist das? Weil... generell: Finger weg. Markennamen heissen so weil sie (üblicherweise) geschützte Namen einer Marke sind. Und "es könnte sein" ist falsch, "es ist" ist richtig: generalisiert heisst am Ende "Markenschutz verlieren". Der Inhaber einer Marke muss diese verteidigen, sonst isse weg. Deswegen: wer nicht abgemahnt oder am Ende verklagt werden will, lässt in "öffentlichen" Dokumenten Markennamen weg (es sei denn, es ginge wirklich um genau dieses Produkt, und die Marke wird entsprechend gekennzeichnet... aber selbst dann... und hier ist ech