25,439 reputation
777162
bio website twitter.com/splattne
location South Tyrol, Italy
age 44
visits member for 3 years, 5 months
seen 2 hours ago

Mein Name ist Stefan Plattner. Ich bin verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebe in Südtirol, einer autonomen Provinz Italiens. Ich habe Informatik studiert und bin nun schon seit etlichen Jahren in der Softwareentwicklung tätig.

Deutsch ist meine Muttersprache. Ich spreche auch Italienisch und einigermaßen gut Englisch. Letzteres allerdings bei weitem nicht fehlerfrei.

Seit Juni 2009 bin ich Moderator bei Serverfault, dem StackExchange-Ableger für Systemadministratoren.

StackExchange flair Stefan Plattner


May
28
answered Irreale / unrealistische Wünsche
May
28
comment “Grund zu der Annahme” - Konjunktiv oder nicht?
Hab noch mal drüber gegrübelt und die Antwort etwas modifiziert/erweitert.
May
28
revised “Grund zu der Annahme” - Konjunktiv oder nicht?
added 376 characters in body
May
28
comment Ist ein Wohnmobil immer ein Auto?
Das Bild stellt also kein Wohnmobil dar.
May
28
awarded  Organizer
May
28
revised “Grund zu der Annahme” - Konjunktiv oder nicht?
tippfehler
May
28
answered “Grund zu der Annahme” - Konjunktiv oder nicht?
May
28
comment Gibt es ein Eigenschaftswort für den Zustand, wenn man keinen Durst hat?
LOL! Eine vernünftige Erklärung. :)
May
28
asked Gibt es ein Eigenschaftswort für den Zustand, wenn man keinen Durst hat?
May
28
comment Wann darf man Markennamen bevorzugen?
@jae Ja, so ungefähr meinte ich das. Wenn ich z.B. einen Artikel für eine Zeitschrift verfasse und darin etwas über ein Papiertaschentuch schreibe, würde ich nicht "Tempo" verwenden. Hingegen würde ich in einem Roman z.B. in einer direkten Rede nicht davor zurückschrecken, um einen Dialog authentisch zu halten. (Neurotikern empfehle ich, sich im Buch - außerhalb des Haupttextes - rechtlich abzusichern).
May
28
awarded  Scholar
May
28
comment Wie lautet die korrekte Schreibweise für eine Datumsangabe im Dativ?
Dazu noch folgende Anmerkung: Zeitpunkte werden im Deutschen meist in einer der beiden folgenden Weisen ausgedrückt: a) durch eine Präposition, meist an in der Form am (= an dem); b) durch einen adverbialen Akkusativ der Zeit (Frage: wann?). - die Form mit "den" ist also eine Kombination aus beiden? Siehe: faql.de/grammatik.html
May
28
accepted Wie lautet die korrekte Schreibweise für eine Datumsangabe im Dativ?
May
28
comment Wie lautet die korrekte Schreibweise für eine Datumsangabe im Dativ?
@OregonGhost :-) könnte übrigens eine Frage hier sein: "Wie lange darf die erste Mahlzeit des Tages als Frühstück bezeichnet werden?" ;-)
May
28
comment Wie lautet die korrekte Schreibweise für eine Datumsangabe im Dativ?
@OregonGhost Frühstück? Bist du gerade in Oregon? Oder in Deutschland und etwa ein Student? ;-)
May
28
comment Wie lautet die korrekte Schreibweise für eine Datumsangabe im Dativ?
Meine persönliche Vermutung, warum die "den"-Form sich verbreitet hat: In Briefen schreibt man als Datumsangabe gerne z.B. "München, den 7. Okt." Ich glaube, dass daraus die (für mich irritierende) Form entstanden ist.
May
28
comment Wie lautet die korrekte Schreibweise für eine Datumsangabe im Dativ?
"Bei der Variante mit den handelt es sich um einen Beisatz im Dativ, bei der Variante mit dem um ein Aufzählungsglied im Akkusativ." nicht umgekehrt?!?
May
28
comment Wie lautet die korrekte Schreibweise für eine Datumsangabe im Dativ?
@OregonGhost glaub ich nicht. Du sagst ja auch nicht: "Ich komme an Freitag zu dir."
May
28
comment Wann darf man Markennamen bevorzugen?
@Takkat und @OregonGhost "das Rollerblade" (j/k); Scherz beiseite: Die meisten Begriffe könnte man schon eindeutig einem Geschlecht zuordnen.
May
28
revised Wann darf man Markennamen bevorzugen?
typo