2,191 reputation
310
bio website
location Munich, Germany
age 71
visits member for 7 months
seen 2 days ago

Interested in English and French, education as a teacher for English and French, for some years a private teacher for adults, now no teaching activity.


Aug
8
answered Are “fuchzehn” and “fuchzig” dialectal expressions?
Jun
18
awarded  Student
May
26
answered Ich gehe morgen ins / aufs / zum Rathaus
May
20
comment Correct translation of “my father taught me to play football”?
I would say: Das Fußballspielen hat mir mein Vater beigebracht.
May
18
answered “anschauen” as reflexive or not
May
18
revised Was ist der Unterschied zwischen einem Subjunktiv und dem Konjunktiv?
deleted 1 character in body
May
17
comment Relative clauses and the dative case
Being nice is a strange reason for intelligence. I didn'know this.
May
17
comment Substantivierung: “Mein Suchen war nicht von Erfolg gekrönt”
Ich habe mit Deutsch, Latein, Französisch und Englisch zu tun und es ist einfach unpraktisch fUr gleiche Sachen in Grammatik mehrere unterschiedliche Begriffe zu haben.
May
17
comment Substantivierung: “Mein Suchen war nicht von Erfolg gekrönt”
Gerund ist eigentlich ein Begriff der Lateingrammatik und im Nominativ verwendet Latein einfach den Infinitiv. Erst für die anderen Fälle gibt es eine Endung. Englisch verwendet ebenfalls eine Endung, aber der Grammatikbegriff Gerund kommt nicht vom Englischen.
May
17
comment Substantivierung: “Mein Suchen war nicht von Erfolg gekrönt”
Für mich ist es unwichtig, ob man das Gerund mit einer Endung macht oder anders, die Funktion ist die gleiche. Andere sehen in solchen Unterschieden der Bildung grundsätzliche Verschiedenheit und es werden unterschiedliche Begriffe dafür verwendet, die eigentlich nur Verwirrung schaffen.
May
16
comment What does “Knallerfrauen” mean?
@Hubert Schölnast Du hast völlig recht. Wenn man scnnell schreibt, denkt man nicht an alles.
May
15
answered Übersetzung für “random”
May
15
comment Konjunktiv II for real negative events
Ich hab über das Problem nachgedacht und schnell gemerkt, dass es da allerhand zu sagen gäbe. Ich dachte, Duden hätte hier schon alles geklärt, aber dem ist nicht so. Ich müßte das Problem erst einmal genauer studieren, so aus dem Handgelenk traue ich mir da nicht, sofort etwas zu sagen. Die Wirklichkeit ist oft komplizierter als man denkt.
May
15
comment Konjunktiv II for real negative events
Also in Richtiges und gutes Deutsch (Zweifelsfälle) hat Duden dieses "beinahe-Problem" nicht erfaßt. Und in meiner Duden Grammatik von 2009 wird "beinahe" in Ziffer 756 stiefmütterlich behandelt, da wird nur von Konjunktiv gesprochen, nicht aber davon, wie es in der gesprochenen Umgangssprache wirklich aussieht.
May
15
comment Konjunktiv II for real negative events
Also in Richtiges und gutes Deutsch (Zweifelsfälle) hat Duden dieses "beinahe-Problem" nicht erfaßt. Und in meiner Duden Grammatik von 2009 wirf "beinahe" in Ziffer
May
15
answered Konjunktiv II for real negative events
May
15
comment What does “Knallerfrauen” mean?
@Hubert Schölnast Dürfte bei mir ein Generationsproblem sein. Die Sorache der jungen Generation entwickelt sich rasant.
May
15
answered Was ist der Unterschied zwischen einem Subjunktiv und dem Konjunktiv?
May
15
comment Unterschied zwischen “bequem”, “gemütlich” und “angenehm”
Ja, es gibt natürlich individuell verschiedenen Gebrauch. Für mich wirkt gemütlich auf die Sinne, aufs Gemüt.
May
15
revised Unterschied zwischen “bequem”, “gemütlich” und “angenehm”
added 253 characters in body