1,878 reputation
316
bio website raecke-schreiber.de
location Berlin, Germany
age 47
visits member for 2 years, 8 months
seen Mar 21 at 9:47

.NET developer, expert, learner. Owner of a small but fine company in Berlin.


Jun
4
comment Ist irgendwo nachzuschlagen, mit welchem Adjektiv ein Substantiv “gemessen” wird (ist eine Geschwindigkeit hoch oder groß oder beides)?
Die Abgrenzung von "Dialekt" zu "regional unterschiedlichem Gebrauch" finde ich logisch, hätte in meiner Unwissenheit aber alles, was irgendwo in Österreich gesprochen wird, als Dialekt bezeichnet. Dann würde ich also umformulieren: "Der Aspekt des regional unterschiedlichen Gebrauchs hat einen großen Einfluss...". Danke jedenfalls für die Ausführungen. Nebenbei, interessant, dass Oststeirisch den Genitiv nicht kennt. In bestimmten Gegenden hier in Berlin geht er ja gerade verloren...
Jun
4
comment “Jetzt, wo…” - wie entstanden?
Verstehe, passt. Und der Duden-Link liefert auch gleich eine Ersetzung des "Wo" (auf die ich einfach nicht gekommen bin): Jetzt, angesichts der Tatsache, dass ich in Bielefeld wohne und weist auf einen weitere, zeitbezogene Bedeutung, nämlich während, hin.
Jun
4
comment “Jetzt, wo…” - wie entstanden?
@Em1: Wie würdest Du denn das "Wo" in "Jetzt wo" ersetzen?
Jun
4
comment “Jetzt, wo…” - wie entstanden?
Vielleicht ist "Jetzt, wo" kein korrektes Deutsch, aber lässt es sich anders ausdrücken? Lässt sich "wo" ersetzen?
Jun
3
asked “Jetzt, wo…” - wie entstanden?
Jun
2
comment Ist irgendwo nachzuschlagen, mit welchem Adjektiv ein Substantiv “gemessen” wird (ist eine Geschwindigkeit hoch oder groß oder beides)?
Schöne, durchaus auch hübsche Erörterung. Den Dialektaspekt hatte ich in meiner Frage gar nicht berücksichtigt. Aber der hat natürlich einen großen Einfluss auf die richtige oder falsche Verwendung von Adjektiven. Mehr als das: die Auswahl der Adjektive kann einen Teil des Charmes eines Dialekts ausmachen.
Jun
1
comment Ist irgendwo nachzuschlagen, mit welchem Adjektiv ein Substantiv “gemessen” wird (ist eine Geschwindigkeit hoch oder groß oder beides)?
"Das Auto fuhr mit schneller Geschwindigkeit um die Kurve?" Klingt in meinen Ohren nicht richtig (der lange Körper des Lehrers aber auch nicht, auch wenn es offiziell "korrekt" ist). In einem Lexikon (oder wahrscheinlich eher einem Duden) stehen die Bedeutungen der Wörter, aber es bietet keine Zuordnung von Adjektiven zu Substantiven.
Jun
1
comment Ist irgendwo nachzuschlagen, mit welchem Adjektiv ein Substantiv “gemessen” wird (ist eine Geschwindigkeit hoch oder groß oder beides)?
Die Frage, wie viele Kombinationen es gibt, ist interessant und keineswegs trivial. Im Falle von Geschwindigkeit gäbe es tatsächlich neben groß, klein, hoch und niedrig auch Adjektive wie passend, angemessen usw., die ebenfalls eine Art Metrik darstellen. Es wäre wahrscheinlich besser zu fragen, wo bei häufigen Zweifelsfällen nachzusehen wäre. In solche einer Liste wäre Geschwindigkeit mit hoch/groß sicher enthalten.
Jun
1
asked Ist irgendwo nachzuschlagen, mit welchem Adjektiv ein Substantiv “gemessen” wird (ist eine Geschwindigkeit hoch oder groß oder beides)?
May
3
accepted Substantiv oder Infinitiv?
May
3
comment Substantiv oder Infinitiv?
Überzeugend. Besten Dank.
May
2
asked Substantiv oder Infinitiv?
Mar
29
accepted “Each and every” auf Deutsch ausdrücken - wie?
Mar
29
comment “Each and every” auf Deutsch ausdrücken - wie?
Wunderbar ausführliche und treffende Erörterung. Auch wenn es eine andere stärker bevotete Antwort gibt, bekommt diese den Zuschlag. Besten Dank an alle.
Mar
22
comment “Each and every” auf Deutsch ausdrücken - wie?
@Em1: über alle, vielleicht Ich reiste über alle Straßen ("Autobahn" ist wirklich sehr, sehr hässlich) funktioniert nicht schlecht. Es geht mir allerdings bei der Frage darum, wie each and every generell ausgedrückt werden könnte (es ist aber auch denkbar, dass es da nichts gibt und immer eine individuelle Lösung gesucht werden muss).
Mar
22
asked “Each and every” auf Deutsch ausdrücken - wie?
Mar
14
accepted Wie erklären sich die verschiedenen Pluralformen für das Wort “Bank”?
Mar
12
comment Wie erklären sich die verschiedenen Pluralformen für das Wort “Bank”?
Auch (interessant!): 'Die Bank als Geldinstitut und die Gartenbank sind verwandte Wörter. Die Geldwechsler auf den spätmittelalterlichen Märkten – man nannte sie Lombarden, weil sie oft aus Oberitalien kamen - breiteten ihre Instrumente (Waagen) und ihre Münzen und Wertpapiere auf einer Holzbank aus. Es kam vor, dass eine solche Bank Pleite, Bankrott machte, dann hieß es eben „Banca rotta“ (Bank kaputt).'
Mar
12
comment Wie erklären sich die verschiedenen Pluralformen für das Wort “Bank”?
Die Angelegenheit mit den verschiedenen Ursprüngen wäre noch zu klären. Im Etymologie-Buch der Duden-Reihe findet man 'Auch unser Wort Bank "Geldinstitut" gehört zu dieser Reihe. Es ist seinem Ursprung nach identisch mit Bank "Sitzbank", dessen germanische Vorformen früh ins Roman. entlehnt wurden (it. banca, banco). Aus dem It. wurde das Wort mit der dort entwickelten Bedeutung "langer Tisch des Geldwechslers" im 15. Jh. rückentlehnt, einer Bedeutung, die noch im Mittelhochdeutschen wehselbanc vorliegt.'
Mar
11
asked Wie erklären sich die verschiedenen Pluralformen für das Wort “Bank”?